Montag, 20. November 2017
Anzeige
Anzeige
Wald  | Montag, 20.11.2017 - 08:15 Von

Leistungsprüfung FF Wald

Die Teilnehmer der Leistungsprüfung mit den Schiedsrichtern, den Führungskräften der FF Wald und 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer (c) by Karin Hirschberger
0
0
0
s2sdefault

Wald.19 Feuerwehrler der FF Wald legten das Leistungsabzeichen THL von Bronze bis Gold-Rot ab

(c) by Peter Hofmann
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 47. Woche am Mittwoch, 22.11. um 18 Uhr sowie Freitag, 24.11. und Samstag, 25.11.  jeweils um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

(c) by Hans-Peter Weiß
0
0
0
s2sdefault

Anlässlich des Volkstrauertages versammelten sich am Kriegerdenkmal die Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) und der VdK sowie mehrere Vereinsabordnungen und die Bevölkerung. Bürgermeister Thomas Falter erinnerte in einer Rede an die Schrecken des Krieges und forderte auf wachsam zu sein, den Frieden zu sichern und zu bewahren.

(c) by_stihl024_pixelio
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_stihl024_pixelio

Am Sonntag, gegen 04.50 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus dem östlichen Landkreis Schwandorf mit seinem Renault, Clio die A93 in Fahrtrichtung Norden. Kurz vor der Ausfahrt Schwandorf-Mitte kam er vermutlich wegen alkoholbedingter Fahruntüchtigkeit ins Schleudern, prallte mit seinem Fahrzeug in die Mittelleitplanke und kam dann quer in der Mitte der beiden Fahrstreifen zum Stehen.

Anzeigen

Jürgen Hasenbach (Dritter von links) wurde mit großer Mehrheit in seinem Amt als Vorsitzender des TSV Nittenau bestätigt. Als Schriftführer fungiert (von links) Hermann Stangl, zweiter Vorsitzender Thomas Hochmutz, Kassier Birgit Auburger und Gesamtjugendwart Alexander Preu. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer (rechts) vertrat die Stadt Nittenau. © by Ingrid Schieder
0
0
0
s2sdefault

Hinter dem Turn- und Sportverein Nittenau 1904, kurz TSV, verbirgt sich eine ungeahnte Vielfalt an sportiven Betätigungen. Bei der Mitgliederversammlung gab es Einblick in die Arbeit und den Erfolg der einzelnen Sparten, ergänzt durch die Rechenschaftsberichte der Vorstandschaft. Auch eine Satzungsänderung sowie Neuwahlen standen auf der Tagesordnung.

Letzte Änderung am Sonntag, 19.11.2017 - 19:40
Impressionen vom Theaterstück (c) by J. Meier
0
0
0
s2sdefault

Regensburg. Die Schauspieler der Theatergruppe St. Anton aus dem Regensburger Kasernenviertel sind sehr vielseitig. Verzauberten sie im vergangenen Jahr noch mit dem Musical „Bye Bye Boys“ die Besucher, steht heuer mit „Harun und das Meer der Geschichten“ ein modernes Märchen auf dem Spielplan.

(c) by Peter Gattaut
0
0
0
s2sdefault

Gert Steinbäcker, das erste S von STS begeisterte mit Band im Regensburger Kolpinghaus – Als Überraschungs-Gast war das zweite S von STS Schiffkowitz mit von der Partie.

(c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Lappersdorf. In der Nacht von Freitag, den 17.11.17 auf Samstag, den 18.11.17, warf ein bislang unbekannter Täter einen faustgroßen Granitstein gegen eine große Fensterscheibe neben dem Eingangsbereich beim Edeka-Markt, Turlweg, in Hainsacker.

(c) by Hans-Peter Weiß
0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald. „Die ganze Oberpfalz ist ein Stück weit im neuen Oberpfälzer Heimatspiegel 2018 abgebildet“, meinte Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl bei der Präsentation in der 1000-jährigen Stadt Neunburg vorm Wald. Bürgermeister Martin Birner zeigte sich stolz darauf, dass seine Stadt ein Schwerpunktthema im Jahreskalender bildet.

(c) by Peter Gattaut
0
0
0
s2sdefault

Amberg. Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach folgten der Einladung vom Ambros-Management, um im Amberger Congress Centrum ein Konzert von Wolfgang Ambros, den wahrscheinlich erfolgreichsten Liedermacher, den Österreich je hatte, live mitzuerleben.

Aschenputtel (links) leidet unter den Schikanen ihrer Stiefmutter und ihrer Stiefschwester. Szene aus dem Märchen der Theaterbühne, das im Dezember sieben Mal im Felsenkeller zu sehen ist. (c) by Rudolf Hirsch
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Blut werde nicht fließen beim „Aschenputtel-Märchen“ im Felsenkeller-Labyrinth, sagt Manuela Pürzel-Lehner. Die „Sache mit dem Schuh“ löst die Projektleiterin der Schwandorfer Theaterbühne auf ihre Weise. Wie, das erfahren die Besucher bei insgesamt sieben Auftritten im Dezember.

Schwandorf  | Sonntag, 19.11.2017 - 08:40 Von

Fahrrad sichergestellt

(c) Polizeifoto
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. 

Am Samstag, gegen 13.30 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in Schwandorf einen vielfach polizeibekannten 36-jährigen Rauschgiftkonsumenten, der mit einem offenbar schwarz umlackierten Mountainbike unterwegs war.

Die besten Schafkopfspieler des Turniers waren Ralf Steininger, Martin Nagl, Josef Blößl und Walter Duschner (v. links). (c) by Ludwig Dirscherl
0
0
0
s2sdefault

Thanstein. Mit 140 Teilnehmern hatte das Preisschafkopf-Turnier des Vorderlader- und Pistolenclub im Schützenheim eine neue Rekordteilnahme. An 35 Tischen kämpften Damen und Herren um Geld- und Sachpreise. Es gewann Martin Nagl aus Thanried mit 81 Punkten.

(c) by Björn Wiegand
0
0
0
s2sdefault

In Regenstauf, im Ortsteil Hirschling, wurde auf Wunsch mehrerer Frauen, ein Büchertauschregal eingerichtet.

Burglengenfeld  | Samstag, 18.11.2017 - 17:06 Von

SPD: „Nah am Bürger sein“

Kamen am Infostand mit den Bürgern ins Gespräch: SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder, Landtagskandidat Peter Wein, sowie SPD-Fraktionsvorsitzender Sebastian Bösl. (c) by SPD Burglengenfeld
0
0
0
s2sdefault

Burglengenfeld. Intensive Gespräche, ehrliche Antworten und wichtige Anregungen: am Ende stellte die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder zufrieden fest: „Die Bürgerinnen und Bürger nehmen unser Angebot zur Diskussion gerne an.“

Bild und Text Alexander Auer
0
0
0
s2sdefault

Dachelhofen/LandkreisSchwandorf. Am frühen Samstagmittag kam es zu einem tragischen Brand bei einem Wohnhaus im Ortsteil Dachelhofen im Landkreis Schwandorf. Hierbei wurde nach ersten Angaben ein 80-Jähriger Bewohner durch das Feuer so schwer vereltzt dass er noch vor Ort verstarb.

(c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Wiesau/Landkreis Tirschenreuth. Am Freitag, dem 17.11.17 gegen ca. 11.30 Uhr, forderte ein bislang Unbekannter an der Kasse des Netto-Marktes am Marktplatz unter Androhung einer Schusswaffe Zigaretten.

Michael Kaplitz, helmut Hey, Professor Josef Zilch, Franz Sichler, OB Andreas Feller, Hans Schuierer (von li. nach re.) (c) by Fabian Borkner
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Mit einem Festakt in der Spitalkirche hat der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller das Ehrenbürgerrecht der Vaterstadt verliehen. Mit Franz Sichler gibt es damit aktuell fünf Bürger, denen diese Ehre zuteilwurde.

Wenzenbach  | Samstag, 18.11.2017 - 08:44 Von

Mit 1,8 Promille Unfall verursacht

(c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Wenzenbach/Gonnersdorf. Am Freitag, 17.11.17, gegen 07.30 Uhr, ereignete sich im Wenzenbacher Ortsteil Gonnersdorf auf der Böhmerwaldstraße ein Auffahrunfall zweier Fahrzeuge. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer bemerkte nicht, dass vor ihm zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten. Er fuhr auf den stehenden VW Tiguan vor ihm auf.

Kreis Cham  | Samstag, 18.11.2017 - 08:35 Von

Winkelschleifer entwendet

(c) by_erysipel_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_erysipel_pixelio.de

Lufing. In der Zeit von Donnerstag, 16.11., 20.00 Uhr, auf Freitag, 17.11.17, 06.00 Uhr, wurde im Rundinger Ortsteil Lufling eine auf einem VW-Pritschenwagen befestigte Werkzeugkiste aufgebrochen und daraus ein Akku-Winkelschleifer im Wert von 350 Euro entwendet.

(c) by_Dieter Schütz_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Dieter Schütz_pixelio.de

Cham. Eine Streife der Chamer Polizei fand in der Nacht von Donnerstag auf Freitag beim Ausgang des Chamer Stadtparks auf einem Mauersockel liegend eine Sporttasche der Marke Lego mit Sportbekleidung, einem Handtuch und einer Schwimmbrille. Sie wurde dem Fundamt der Stadt Cham übergeben, wo sie der Verlierer abholen kann.

Die 1b der Grundschule Gebenbach mit ihrer Lehrerin Maria Lösch-Ringer durften am Vorlesetag Landrat Richard Reisinger in ihrem Klassenzimmer begrüßen. (c) by Joachim Jäger
0
0
0
s2sdefault

Gebenbach. Die Grundschule Gebenbach hat sich am bundesweiten Vorlesetag beteiligt und hatte in diesem Jahr Landrat Richard Reisinger zu Gast. Dieser las den Schülern der 1. Klasse Geschichten aus dem „Sams“ von Paul Maar vor. Mit sichtlicher Freude hörten die Kinder dem Landrat und ehemaligen Lehrer zu.

Symbolbild: (c) rebalu, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) rebalu, pixelio.de  -  Regensburg. Am Donnerstag, 16.11.2017, gegen 13:45 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall an der Einmündung Hochweg/Eisenmannstraße gemeldet. Von einer Passantin konnte ein Pkw beobachtet werden, der beim Abbiegen vom Hochweg in die Eisenmannstraße gegen ein geparktes Fahrzeug fuhr und sich anschließend entfernte.

(c) by by_Verena Münch_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by by_Verena Münch_pixelio.de

Die Deutschen trinken gern Tee. Nach Auskunft des Deutschen Teeverbands gehören Tees zu den beliebtesten Getränken hierzulande: Im vergangenen Jahr lag der Pro-Kopf-Konsum der Bundesbürger an Grün- und Schwarztee, an Kräuter- und Früchtetee bei 28 Litern pro Jahr. Das waren drei Liter mehr als zehn Jahre zuvor. Im Vergleich Grüntee zu Schwarztee konnte Letzterer 2016 wieder aufholen, nachdem zuvor die Nachfrage nach grünem Tee immer mehr zugenommen hatte. Aktuell soll das Verhältnis von Schwarz- und Grüntee bei 72 zu 28 Prozent liegen.

Pianist Christoph Soldan (c) by Bernhard Zinnau
0
0
0
s2sdefault

Am Samstag, den 25.11.2017 findet ein Konzert mit Christoph Soldan und die Schlesischen Kammersolisten im Barocksaal Walderbach, unter der Reihe „Festliche Konzerte im Barocksaal Kloster Walderbach“, statt..Das Konzert beginnt 20:00 Uhr.

Karten gibt es bei  der Gemeinde Walderbach Tel. 09464/94050 und www.festliche-konzerte.de.

Markt Lappersdorf  | Freitag, 17.11.2017 - 09:27 Von

Faszination Wilder Kaiser

DAV Regensburg / Dr. Georg Draeger
0
0
0
s2sdefault

Lappersdorf. Am Montag, 27. November,  um 19.30 Uhr, zeigt DAV-Referent Dr. Georg Draeger im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf Klettergenuss in einzigartigen Touren und in faszinierender Umgebung: Im Wilden Kaiser wurde schon immer Klettergeschichte geschrieben, und doch gibt es noch viel Neues zu entdecken.

0
0
0
s2sdefault

Zeitlarn. "Was bedeutet 4.0 für unsere Arbeitswelt?" So lautete das Vortragsthema von Prof. Dr. Klaus Bengler bei der KAB Zeitlarn.

Kreis Regensburg  | Freitag, 17.11.2017 - 07:54 Von

Bettlerinnen bestehlen Senior

Bild:(c) Gerd Altmann, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) Gerd Altmann, pixelio.de  -  Pentling. Wieder einmal wurde am Donnerstag in Pentling die Hilfsbereitschaft eines 83-jährigen Seniors schamlos ausgenutzt. Als gegen 15 Uhr zwei Frauen an der Haustüre läuteten, öffnete der Mann und wurde sofort von einer der beiden zur Seite geschoben.

Mit einer stattlichen Delegation kam Round Table 69 Amberg zum Martins-Lichterfest in die Jugendhilfestation St. Martin. Dort überreichten Präsident Michael Golinski (Fünfter von rechts) und Vizepräsident Sebastian Prechtl (Vierter von links) den symbolischen Spendenscheck über 2.500 Euro an den Leiter der Einrichtung, Josef Richthammer.
0
0
0
s2sdefault

Amberg. Seit 15 Jahren schon unterstützt Round Table 69 Amberg als Pate die Jugendhilfestation St. Martin. Diese Einrichtung der katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg profitierte auch heuer wieder vom Erlös aus dem beliebten Amberger Entenrennen.

Bild:(c) TommyS, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) TommyS, pixelio.de    -  Schwandorf. Vier Wochen beschäftigten sich die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 mit dem Schwerpunktthema „Licht und Sicht“ im Straßenverkehr. Durch insgesamt sechs stationäre Kontrollstellen und intensive mobile Verkehrskontrollen sorgten die Beamten für mehr Licht und Sicht im Dienstbereich.

Seite 1 von 384

Wer ist online?

Aktuell sind 1233 Gäste und keine Mitglieder online