Ostbayern HD


  ... Weitere Videos auf Ostbayern HD

 

Ostbayern HD

Anzeige

Anzeigen

Regensburg

  • PKW geht auf der Autobahn A3 in Flammen auf - Feuerwehr im Einsatz
    PKW geht auf der Autobahn A3 in Flammen auf - Feuerwehr im Einsatz

    Gegen Mitternacht kam es auf der A3 zwischen der Anschlusstelle Laaber und Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg zu einem PKW-Brand. Nach Angaben der Polizei vor Ort, waren zwei Bulgaren mit einem neu erworbenen Gebrauchtwagen mit dem PKW unterwegs, als sie wohl durch technische Probleme am Standstreifen stehen bleiben mussten.

    Geschrieben am Donnerstag, 27.04.2017 - 07:06 weiterlesen...
>>> Mehr aus Regensburg und Umgebung

Kreis SAD

Cham

  • Kinderbasarteam verteilte Spenden
    Kinderbasarteam verteilte Spenden

    Am 11. März fand der Kinder-Frühjahrs-Basar in der Gemeindehalle Wald statt. Das Kinderbasarteam spendet nach jedem Basar einen Teil des Erlöses an soziale Zwecke.

    Geschrieben am Mittwoch, 26.04.2017 - 15:43 weiterlesen...
>>> Mehr aus Cham
0
0
0
s2sdefault
Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. „Die Maxhütter haben fleißig Ostereier geklebt!“ So äußerten sich Julia Krempl, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof sowie Hans Helfer, ehemaliger Vorsitzender und aktives Mitglied, positiv über die breite Zustimmung, die das Oster-Gewinnspiel der Werbegemeinschaft bei den Kundinnen und Kunden gefunden hatte.

0
0
0
s2sdefault

„Ihre Meinung ist gefragt!“ Unter diesem Motto konnten die Altstadtbesucherdem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept der Stadt Amberg (ISEK) Leben einhauchen. Dazu hatte das mit der Konzepterstellung beauftragte Planungsbüro Dragomir für die erste Veranstaltungzur Bürgerbeteiligung vor dem Pfarramt St. Martin einen mobilen Standaufgebaut.

Donnerstag, 27.04.2017 - 10:20 | Ressort Regensburg | Von

Gartentipps für den Monat Mai

0
0
0
s2sdefault
Im Gemüsegarten: Jetzt geht`s richtig los!   Im Gemüsegarten: Jetzt geht`s richtig los!

Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind.

0
0
0
s2sdefault
Die Leiterin des Mehrgenerationenhauses in Wackersdorf, Stephanie Staudenmayer, die Gleichstellungsbeauftragte Helga Forster und Dorothea Seitz-Dobler (von links) freuen sich auf viele Besucherinnen zu den angebotenen Vorträgen. Die Leiterin des Mehrgenerationenhauses in Wackersdorf, Stephanie Staudenmayer, die Gleichstellungsbeauftragte Helga Forster und Dorothea Seitz-Dobler (von links) freuen sich auf viele Besucherinnen zu den angebotenen Vorträgen.

Mit der Veranstaltungsreihe „Weiblich –Kompetent – Entspannt“ wollen die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schwandorf, Helga Forster und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, Dorothea Seitz-Dobler, im Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Wackersdorf interessante Informationen an die Frau bringen.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Die CSU verlangt von der Regensburger SPD eine ernsthafte Aufklärung der Korruptionsaffäre. „Vieles, was die SPD ohne Weiteres zur Verbesserung der Lage beitragen könnte, tut sie einfach nicht“, so der Chef der Regensburger CSU, Dr. Franz Rieger. Auch im Stadtrat würde die SPD-Fraktion im Nichtstun verharren. „Die SPD-geführte Stadtspitze wollte sich über Transparency International einen Persil-Schein holen. Das ging gründlich daneben“, so Rieger. 

0
0
0
s2sdefault
Kirchenpfleger Johann Fink (rechts), Kirchenrat Martin Sollfrank und Pfarrer Pater Hermann Sturm freuen sich gemeinsam mit Feuerwehrvorsitzenden Joachim Hantke (von links) auf das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Veithshöchheim am 22. Juni. Kirchenpfleger Johann Fink (rechts), Kirchenrat Martin Sollfrank und Pfarrer Pater Hermann Sturm freuen sich gemeinsam mit Feuerwehrvorsitzenden Joachim Hantke (von links) auf das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Veithshöchheim am 22. Juni.

Einen musikalischen Leckerbissen präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Thanheim am Donnerstag, dem 22. Juni, allen Musikfreunde. Zu Gast im Ensdorfer Pfarrhof ist das Heeresmusikkorps Veithshöchheim. Das Konzert, über das Pfarrer Hermann Sturm die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr.

0
0
0
s2sdefault

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder besuchten 23 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Maxhütte-Haidhof den Deutschen Bundestag.

0
0
0
s2sdefault
(c)_by_manwalk_pixelio.png (c)_by_manwalk_pixelio.png

Symbolbild: (c)_by_manwalk_pixelio.png

Beamte der PI Weiden kontrollierten mit geschultem Blick im Ortsteil Stockerhut ein junges Pärchen und fanden ein ganzes Sortiment an verschiedenen Betäubungsmitteln.

0
0
0
s2sdefault
von links nach rechts: Peter Hofmann, Regionssekretär DGB Oberpfalz; Otto Biederer, Vorsitzender Arbeiterausschuss ver.di Oberpfalz; Alexander Gröbner, Bezirksgeschäftsführer ver.di Oberpfalz von links nach rechts: Peter Hofmann, Regionssekretär DGB Oberpfalz; Otto Biederer, Vorsitzender Arbeiterausschuss ver.di Oberpfalz; Alexander Gröbner, Bezirksgeschäftsführer ver.di Oberpfalz

Otto Biederer, Vorsitzender des Arbeiterausschuss im ver.di Bezirk Oberpfalz konnte zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus den in ver.di organisierten Branchen im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf begrüßen. „Gerade im Hinblick auf die bevorstehenden öffentlichen Kundgebungen am 01. Mai 2017 ist es wichtig festzuhalten, dass es auch heute noch vielfältige Aufgaben für die Gewerkschaften in der Interessenvertretung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gibt.

0
0
0
s2sdefault

Gegen Mitternacht kam es auf der A3 zwischen der Anschlusstelle Laaber und Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg zu einem PKW-Brand. Nach Angaben der Polizei vor Ort, waren zwei Bulgaren mit einem neu erworbenen Gebrauchtwagen mit dem PKW unterwegs, als sie wohl durch technische Probleme am Standstreifen stehen bleiben mussten.

Mittwoch, 26.04.2017 - 15:51 | Ressort Kreis Neustadt/WN. | Von

Unbekannter spionierte Computerdaten aus

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Webwebwebber_pixelio.de (c) by_Webwebwebber_pixelio.de

Symbolbild: (c) by_Webwebwebber_pixelio.de

Ein bislang unbekannter Täter gab sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus und so gelang es ihm im Gespräch, einen 63-Jährigen aus dem östlichen Landkreis zu überreden, einen Fernzugriff auf den Computer zu erlauben.

Mittwoch, 26.04.2017 - 15:43 | Ressort Wald | Von

Kinderbasarteam verteilte Spenden

0
0
0
s2sdefault
Andrea Angler und Birgit Irlbacher übergaben Spenden an den Kindergarten Wald und die Eltern-Kind-Gruppe Wald Andrea Angler und Birgit Irlbacher übergaben Spenden an den Kindergarten Wald und die Eltern-Kind-Gruppe Wald

Am 11. März fand der Kinder-Frühjahrs-Basar in der Gemeindehalle Wald statt. Das Kinderbasarteam spendet nach jedem Basar einen Teil des Erlöses an soziale Zwecke.

0
0
0
s2sdefault

Wertschätzung für junge Familien möchte die Stadt Schwandorf mit der Aktion zum Ausdruck bringen, und darüber hinaus noch ein kleines Zeichen gegen den Flächenfraß setzten.

0
0
0
s2sdefault
Eines der ausgestellten Werke von Tom Kristen Eines der ausgestellten Werke von Tom Kristen

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe KULTUR.LANDSCHAFTEN wird am kommenden Samstag die diesjährige Frühjahrsausstellung der Mühlen.Kunst eröffnet. Unter dem Titel „Im Blütenrausch“ werden in der Alten Mühle Eichhofen Werke von Maria Maier, Hubertus Hess, Tom Kristen und Thomas May gezeigt.

0
0
0
s2sdefault
Ehrengäste und die Einzel- und Mannschaftssieger des 25. Kreiskameradschaftsschießens mit Kreiskönig Erhard Ferstl und den ältesten Schützen Günter Blaschke (mitte sitzend). Ehrengäste und die Einzel- und Mannschaftssieger des 25. Kreiskameradschaftsschießens mit Kreiskönig Erhard Ferstl und den ältesten Schützen Günter Blaschke (mitte sitzend).
Erfolgreiche Schützen des BSB Kreisverbandes (KV) Neunburg v. Wald wurden mit Medaillen und Pokalen beim 25. Kreiskameradschaftsschießen geehrt. Kreisschießwart Joseph Meindl berichtete von der Meisterschaft für Hobby- und Sportschützen mit dem Luftgewehr in Thanstein. Mit 74 Startern und 16 Mannschaften aus zehn BSB Kameradschaften konnte eine beachtliche Beteiligung erzielt werden, so Kreisvorsitzender Ulrich Knoch.
0
0
0
s2sdefault
Mit Jack Lind kommt 50 Jahre Erfahrung im professionellen Baseball nach Regensburg. Mit Jack Lind kommt 50 Jahre Erfahrung im professionellen Baseball nach Regensburg.

Ab sofort wird der ehemalige Major Leaguer Jack Lind den Trainerstab der Buchbinder Legionäre Regensburg unterstützen. 1967 von den Houston Astros gedraftet spielte er von 1974 bis 1975 in der MLB für die Milwaukee Brewers.

0
0
0
s2sdefault
Autorin Gerda Stauner Autorin Gerda Stauner

Die Oberpfälzer Schriftstellerin Gerda Stauner liest im Hemauer Weismannstadel aus ihrem spannenden Debüt „Grasmond“. Damit eröffnet sie am kommenden Freitag die diesjährige landkreisweite Veranstaltungsreihe KULTUR.LANDSCHAFTEN.

0
0
0
s2sdefault

Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Wenn sie nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, erhalten sie Unterstützung von der Bundesagentur für Arbeit. Aber noch nicht alle Frauen, die in den Beruf zurückkehren wollen, nehmen diese Möglichkeit wahr.

0
0
0
s2sdefault
Geben ihr Wissen künftig an Studenten weiter: Chefarzt Dr. Markus-Johannes Rueth (rechts) und Oberarzt Dr. Sebastian Winkler (rechts) Geben ihr Wissen künftig an Studenten weiter: Chefarzt Dr. Markus-Johannes Rueth (rechts) und Oberarzt Dr. Sebastian Winkler (rechts)

Mediziner der Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe geben Wissen weiter. Chefarzt Dr. Rueth und Oberarzt Dr. Winkler halten Vorlesung an der Uni Regensburg. 

0
0
0
s2sdefault
Die Absolventinnen des Babysitterkurses 2017 mit Referentin Susanne Zölch (hinten links) und Organisatorin Helga Forster, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises (rechts) Die Absolventinnen des Babysitterkurses 2017 mit Referentin Susanne Zölch (hinten links) und Organisatorin Helga Forster, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises (rechts)

Der seit Jahren erfolgreich arbeitende Babysitterdienst, der über den Zweckverband Oberpfälzer Seenland in Kooperation mit dem Landkreis Schwandorf organisiert wird, veranstaltete im April einen neuen Babysitterkurs.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_christoph-droste_pixelio.png (c) by_christoph-droste_pixelio.png

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio.png

Am Dienstag, zwischen 19:30 Uhr und 21:30 Uhr, wurde die Balkontür eines Einfamilienhauses im Weg am Sauforst aufgehebelt.

0
0
0
s2sdefault
Mitglieder des Netzwerkes Jugendarbeit Schwandorf an der Kunstwanderstation Ensdorf. Im Zentrum des Kunstwerks steht der Keim des Lebens. Mitglieder des Netzwerkes Jugendarbeit Schwandorf an der Kunstwanderstation Ensdorf. Im Zentrum des Kunstwerks steht der Keim des Lebens.

Im Rahmen des Projektes „Mal kurz die Welt retten“ vom Netzwerk Jugendarbeit Schwandorf lud das Kreisjugendamt gemeinsam mit der Katholischen Jugendstelle die Jugendsozialarbeiter an Schulen und weitere Fachkräfte der Jugendarbeit des Landkreises zu einer Fortbildung ein.

0
0
0
s2sdefault
Landrat Thomas Ebeling und das Team von „Die Jäger von Röckersbühl“ führen durch den ersten Markenbildungsworkshop des Landkreises. Landrat Thomas Ebeling und das Team von „Die Jäger von Röckersbühl“ führen durch den ersten Markenbildungsworkshop des Landkreises.

Landkreis Schwandorf. Immer mehr Regionen vermarkten sich mittlerweile professionell mit einer Marketingstrategie und einer dazu passenden Wort-Bild-Marke. Im Landkreis Schwandorf gab es so etwas bisher nicht. Doch das soll sich jetzt mit dem Projekt „Der Landkreis als Marke“ ändern.

0
0
0
s2sdefault

Mit einer Spende von 100 Euro für den Förderverein Höllohe will die Nachbarschaftshilfe „MAX hilft“ aus Maxhütte-Haidhof einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau nach der Vogelgrippe leisten.

0
0
0
s2sdefault
Der Kasperl und seine Freunde freuen sich auf viele Kinder zur Stadtführung am Sonntag, 07. Mai. Der Kasperl und seine Freunde freuen sich auf viele Kinder zur Stadtführung am Sonntag, 07. Mai.

Wer ist eigentlich der Stadtpatron St. Georg und wie war das Leben am Fluss eigentlich früher so? Der Kasperl weiß Bescheid und geht am Sonntag, 07. Mai 2017, mit den Stadtführerinnen Petra Forster sowie Monika und Lena Söllner auf historische Spurensuche.

Mittwoch, 26.04.2017 - 07:03 | Ressort Schwandorf | Von

Zwei Verkehrsunfallfluchten in Schwandorf

0
0
0
s2sdefault
(c) by_mario-k._pixelio.de.png (c) by_mario-k._pixelio.de.png

Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de.png

Auf dem Schotterparkplatz im Bereich Dachelhofer Straße/Ochsentradweg fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich mit einem Pkw, gegen einen geparkten Opel Corsa. Der Opel wurde dabei an der Stoßstange hinten links beschädigt.

Dienstag, 25.04.2017 - 23:16 | Ressort Bodenwöhr | Von

Mein Leben ist mein Hobby.

0
0
0
s2sdefault
Schwester Teresa Zukic begeisterte in der Pfarrkirche St. Barbara in Bodenwöhr ihre Zuhörer ausnahmslos. Pfarrer Johann Trescher dankte ihr im Namen des Krankenpflegevereins Bodenwöhr und der Caritas-Hospizinitiative. Schwester Teresa Zukic begeisterte in der Pfarrkirche St. Barbara in Bodenwöhr ihre Zuhörer ausnahmslos. Pfarrer Johann Trescher dankte ihr im Namen des Krankenpflegevereins Bodenwöhr und der Caritas-Hospizinitiative.

Schwester Teresa Zukic spricht die Menschen an. Das Wort „Vortrag“ wird hier in der Pfarrkirche St. Barbara nicht gerecht. Gut sichtbar hat die Ordensfrau neben dem Altar an einem Tisch Platz genommen, und nicht wenige Besucher hatten das Gefühl, ihr direkt gegenüber in gemütlicher Atmosphäre zu sitzen.

0
0
0
s2sdefault

Wie schon zur Tradition geworden, lädt Burkhard Graf Beissel von Gymich jedes Frühjahr zu den Gartentagen nach Guteneck. Da gab es am Wochenende alles Mögliche und manch Außergewöhnliches für das heimische Grün zu bestaunen und zu erwerben, schließlich schreckt ein wenig bedecktes Wetter keinen echten Gartenfan ab.

Letzte Änderung am Mittwoch, 26.04.2017 - 09:34
Dienstag, 25.04.2017 - 15:46 | Ressort Wenzenbach | Von

Erster Energiewendetag am 06. Mai in Wenzenbach

0
0
0
s2sdefault
(c) by by_Kurt F. Domnik_pixelio.de (c) by by_Kurt F. Domnik_pixelio.de

Symbolbild: (c) by by_Kurt F. Domnik_pixelio.de

Der Klimaschutz gehört zur Daseinsvorsorge, schon aus der Verpflichtung den nachfolgenden Generationen gegenüber. Die Umsetzung des Pariser Klimavertrags vom November 2016 ist ohne Energiewende nicht möglich. Soll diese gelingen, muss sie vor allem dezentral und regional umgesetzt werden.

Dienstag, 25.04.2017 - 15:37 | Ressort Ensdorf | Von

Klausur des SPD-Ortsvereins in Ensdorf

0
0
0
s2sdefault
Als Gastgeschenk  überreichte Ortsvorsitzenden Hans Ram (rechts) einen zwiefachen Klosterhonig an Juso-Kreisvorsitzender Lukas Stollner. Als Gastgeschenk überreichte Ortsvorsitzenden Hans Ram (rechts) einen zwiefachen Klosterhonig an Juso-Kreisvorsitzender Lukas Stollner.

„Wir müssen uns grundsätzlich überlegen, ob wir alle zehn Jahre ein Baugebiet ausweisen und dann auf  Biegen und Brechen gezwungen sein wollen, die Parzellen zu verkaufen, ging SPD-Fraktionssprecher Hans Eichenseer bei der traditionellen Frühjahrsklausur von Vorstandschaft und Fraktion in die Vollen. „Wäre es nicht besser andere Baumöglichkeiten vorzuhalten, um den bauwilligen jungen Gemeindebürgern eine Möglichkeit zu bieten in unserer Gemeinde zu bleiben,“ stieß er die Diskussion an.

Werbung