Freitag, 25. Mai 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Künstlersymposium im ehemaligen Pfarrhof Altenthann

Posted On Dienstag, 19.07.2016 - 19:38 Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
0
0
0
s2sdefault
Ehemaliger Pfarrhof Altenthann Ehemaliger Pfarrhof Altenthann (c) Landratsamt Regensburg

Unter dem Motto „Kunst im Team – Tracht zieht an“ findet vom 20. bis 24. Juli auf dem Areal des Pfarrhofs Altenthann im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ ein Künstlersymposium mit Schülerworkshops statt. 

 

Bildende KünstlerInnen aus der Region arbeiten über mehrere Tage hinweg vor Ort an Skulpturen, Objekten oder Installationen. Gleichzeitig präsentieren sie im ehemaligen Pfarrhof ihre Werke. Am Mittwoch und Donnerstag sind vormittags auch SchülerInnen der Grundschule Altenthann und die Vorschulkinder des Kindergartens mit dabei. Unter Anleitung gestalten sie eigene Werke und lernen dabei verschiedene Arbeitstechniken kennen. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. 

„Petticoat“ von Herta Wimmer-Knorr (Foto: Wolfram Schmidt)

Der Abschluss des Künstlersymposiums findet am Sonntag, 24. Juli, statt. Ab 11.00 Uhr startet in und um den ehemaligen Pfarrhof das jährliche Kinderfest des Altenthanner Elternvereins. Bei dieser Gelegenheit werden die Werke der jungen „Künstler“ im Rahmen des „Tag der offenen Pfarrhoftür“ präsentiert. 

Die beiden Büros, Cultheca und A2-Architekten, die mit der Erstellung eines neuen Nutzungskonzeptes für das Areal beauftragt waren, stellen die Vision eines Landkreis-Kulturzentrums vor, in dem das als Mitmach-Museum neu gestaltete Heimatmuseum Altenthann seinen Platz finden soll. In Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden könnten dort in Zukunft alle Alters- und Interessensgruppen aktiv und kreativ die Heimatgeschichte des Ortes wie auch des Landkreises erfahren und kennenlernen. Bis 17.00 Uhr können die Besucher den barocken Pfarrhof bei Führungen kennenlernen. 

Veranstalter des Künstlersymposiums sind der Berufsverband Bildender Künstler Oberpfalz/Niederbayern e. V., die Berufs- und Interessenvertretung der freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler in Ostbayern und der Freundeskreis Heimatmuseum Altenthann, der seit über 25 Jahren das örtliche Museum betreibt. Das Kinderfest am Sonntag wird vom Elternverein Altenthann ausgerichtet.

Veranstaltungsdaten: 

Künstlersymposium mit Schülerworkshops

Mittwoch, 20.7. bis Samstag, 23.07., 9 bis 16 Uhr, Ringstr. 5, 93177 Altenthann;

Teilnehmende KünstlerInnen: Katharina Dobner, Renate Haimerl-Brosch, Olaf Klein, Elsa Lindner, Christiane Olschewski, Thomas Rauh

Kinderfest und Tag der offenen Pfarrhoftür

Sonntag, 24.07., 11 bis 17 Uhr, Ringstr. 5, 93177 Altenthann;

Der Eintritt frei; Führungen durch das Gebäude jeweils um 12, 14 und 16 Uhr

Hintergrund:

2009 hatte der Landkreis Regensburg die Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ zum ersten Mal durchgeführt. Die lebendige Vielfalt der regionalen Kulturszene sollte abgebildet und Einheimischen wie Gästen nahegebracht werden. Auch 2016 präsentieren sich unter diesem Motto wieder zahlreiche Kulturveranstalter aus dem ganzen Landkreis mit jeweils einer besonderen Veranstaltung an einem historischen Ort. Diesmal sind sogar über 40 solcher „Visitenkarten“ in der gleichnamigen, knapp 100 Seiten dicken Broschüre vereinigt. Kostenlose Exemplare und Auskünfte erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941/4009-335, Fax: 0941/4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auch auf dem neuen Kulturportal des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de/kultur.aspx.

Letzte Änderung am Mittwoch, 20.07.2016 - 06:01

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wer ist online?

Aktuell sind 3105 Gäste und keine Mitglieder online