Montag, 23. April 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Kaplan Pater Georg zelebrierte Roratemesse

Posted On Mittwoch, 20.12.2017 - 09:07 Von
0
0
0
s2sdefault
Kaplan Pater Georg zelebrierte Roratemesse (c) by Hans-Peter Weiß

Wackersdorf. Kerzenlicht flackerte in der Kirche St. Barbara in Heselbach, als Kaplan Pater Georg eine Roratemesse zelebrierte. Der Singkreis des Knappenvereins gestaltete die Feier. Nachdem sich Sepp Wild mit der Knappenfahne im Altarraum postiert hatte, stimmte der Chor das Lied „Tauet Himmel den Gerechten“ an.

Anzeige

In ihren schwarzen Bergkitteln hatten sich Mitglieder des Knappenvereins, angeführt von Jürgen Müller und Fritz Falter, in der Heselbacher Filialkirche zur Roratemesse versammelt. Früher wurde diese Eucharistiefeier auch als Engelamt bezeichnet, die im Advent  gefeiert wurden. Für die musikalische Gestaltung zeichnete wie auch bei der Erstauflage im letzten Jahr Rosemarie Rappel verantwortlich. Direkt zu Füßen der Heiligen Barbara, der Kirchenpatronin, hatten die Sängerinnen und Sänger zur Gabenbereitung das Lied “Herrgott wir danken dir“ aus der Bleiberger Knappenmesse von Erwin Lackner angestimmt.

Sehr gefühlvoll wurde zu Ehren der Heiligen Barbara auch das aus dem Ruhrgebiet stammende „Knappengebet“ zu Gehör gebracht. Albert Urban hatte die erste Stimme vor Jahrzehnten vertont und Hugo Dobler hatte es schließlich dreistimmig für Klarinetten niedergeschrieben. Dominik Seidl (Steirische) sowie Claudia Wagner und Rudi Mandl (beide Saxofon) und Bastian Wagner an der Orgel  begleiteten den Chor instrumental.

Im Anschluss trafen sich Knappen in der Gastwirtschaft Besenhardt, wo Vorsitzender Müller dem Singkreis für ihr Engagement dankte. Er kündigte schon mal die Generalversammlung des Knappenverein am 18. Februar an und warf einen Blick zum 13. Deutschen Bergmannstag, der am 30.06.bis 02. Juli in Essen/Bochum stattfindet. Anmeldeschluss ist am 31. Dezember.

Wer ist online?

Aktuell sind 5722 Gäste und keine Mitglieder online