/** */
Anzeige
Anzeige
Impfung_Angelo_Esslinger-pixabay Symbolbild: © Angelo Esslinger, pixabay

1.515 Corona-Schutzimpfungen in Amberg-Sulzbach und Amberg

3 Minuten Lesezeit (536 Worte)

Im Landkreis Amberg-Sulzbach und in der Stadt Amberg sind in der ersten Impfwoche bereits 1.515 Menschen gegen Corona geimpft worden. Das teilten Landrat Richard Reisinger, Oberbürgermeister Michael Cerny und BRK-Kreisgeschäftsführer Sebastian Schaller mit.


Gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes genießt die Impfung vulnerabler Gruppen oberste Priorität. Und so wurde und wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer auch in Amberg und Amberg-Sulzbach vor allem in Senioren- und Pflegeeinrichtungen verimpft. 517 Dosen gingen an die
Krankenhäuser in der Region.

Die Impfungen in Amberg und Amberg-Sulzbach seien reibungslos angelaufen. „Darüber sind wir mächtig stolz", berichteten Landrat Richard Reisinger und Oberbürgermeister Michael Cerny unisono. „Es war ein logistischer Kraftakt, die Impfzentren mit den mobilen Impfteams in kürzester Zeit aufzubauen. Umso mehr sind wir glücklich und erleichtert zugleich, dass in der ersten Woche alles einwandfrei funktioniert hat", so der Landkreischef. „Die Impfstoff-Lieferungen, die wir erhalten, werden mithilfe der mobilen Impfteams effizient nach der vorgegebenen Priorität in den Krankenhäusern sowie stationären Senioren- und Pflegeeinrichtungen verimpft", sagte Reisinger weiter.

Probleme bereiten bislang nur die begrenzten Ressourcen an Impfstoff. „Hier sind wir abhängig davon, welches Kontingent wir zur Verfügung gestellt bekommen. Wegen der Unsicherheit bei den Lieferungen ist derzeit noch keine verbindliche Terminvergabe möglich", so Oberbürgermeister Michael Cerny.

Allerdings stehen laut BRK-Kreisgeschäftsführer Sebastian Schaller kurzfristig immer wieder mal kleine Impfstoffmengen als Rückläufer aus den Einrichtungen zur Verfügung, die verimpft werden können. Der BRK-Kreisverband Amberg-Sulzbach hat deshalb eine Vormerkliste eingerichtet, in die sich impfwillige Bürger mit einem Anspruch auf Schutzimpfung höchster Priorität eintragen können.

Die Eintragung ist ausschließlich online unter folgendem Link möglich:
https://lamapoll.de/vormerkung-impftermin-amberg-sulzbach/
<https://lamapoll.de/vormerkung-impftermin-amberg-sulzbach/>.

Sofern kurzfristig Impftermine frei werden, melden sich die Impfzentren telefonisch bei den auf der Vormerkliste eingetragenen Menschen.

Sobald ausreichend Impfstoff verfügbar ist, können dann Termine auch direkt vereinbart und das Impfangebot auch auf andere Angehörige der höchsten Priorisierungsgruppe ausgeweitet werden, vor allem auf Menschen über 80 Jahre.

Landrat Richard Reisinger und Oberbürgermeister Michael Cerny bitten die impfwilligen Senioren, die aktuell aufgrund der unregelmäßigen Lieferungen noch keinen Impftermin erhalten können, „noch um etwas Geduld". Sobald Termine vereinbart werden können, informieren Landrat und Oberbürgermeister per Brief alle über 80-Jährigen, die gemäß der Impfverordnung des Bundes zur Impfgruppe der höchsten Priorität gehören, über die Möglichkeit sich impfen zu lassen und sich im Impfzentrum anzumelden. Eine Anmeldung wird dann online oder telefonisch möglich sein.

In den BRK-Impfzentren in Amberg und in Sulzbach-Rosenberg wurde wie in ganz Bayern planmäßig am 27. Dezember mit den Corona-Impfungen begonnen und der vorhandene Impfstoff verimpft. Entgegen der Zusage des Bundes sollte Bayern in dieser Woche keine Impfstofflieferung erhalten. Dagegen hatten Gesundheitsministerin Melanie Huml und Staatssekretär Klaus Holetschek interveniert. Die nächste Impfstoff-Lieferung für Bayern wird nun für Ende dieser Woche erwartet, sodass die Corona-Impfungen auch in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach zügig fortgesetzt werden können.

Hier wurde in der ersten Woche geimpft:

·Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK, Ambulant betreute Wohngemeinschaft, Amberg

·Clementine von Wallmenich-Haus, Amberg

·Amicus ambulante Intensivpflege, Amberg

·BAVARIA Senioren- und Pflegeheim, Sulzbach-Rosenberg

·BRK-Seniorenheim Hirschau, Hirschau

·Caritas-Haus St. Barbara, Sulzbach-Rosenberg

·PHÖNIX Haus der Betreuung und Pflege Vilseck, Vilseck

·Ambulante Intensivpflege ape GmbH, Kümmersbruck

·Jakobushof Seniorenpflegeheim Auerbach , Auerbach

·Klinikum Amberg, Amberg

·St. Johannes Klinik Auerbach, Auerbach

·St. Anna Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg, Sulzbach-Rosenberg

·Pflegezentrum An der Magdalenenkapelle, Auerbach

·Seniorenheim der Diakonie Amberg, Amberg

·Seniorenwohnanlage St. Stephanus, Edelsfeld

·"Seniorenzentrum der Diakonie Dr.-Stephan-Kastenbauer-Haus, Sulzbach-Rosenberg

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...