Anzeige
covid-19_Pete_Linforth-piyabay Symbolbild: © Pete Linforth, pixabay

Im Landkreis Schwandorf 15 Infektionen am Sonntag – zwei Todesfälle

2 Minuten Lesezeit (477 Worte)

Mit 15 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.691. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 119,7 lag, steigt laut übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute auf 125,1. Die Zahl der Todesfälle hat sich auf 148 erhöht. Verstorben sind zwei Bewohner aus unterschiedlichen Heimen, die 86 und 88 Jahre alt waren.


Im Krankenhaus in Burglengenfeld traten bei regelmäßigen Folgetestungen keine weiteren Fälle zutage. Im Seniorenzentrum Evergreen Maxhütte-Haidhof findet heute am Montag die Endtestung statt. In der Senioreneinrichtung Naabresidenz in Schwandorf hat sich unsere gestrige Vermutung, dass keine Folgefälle vorliegen werden, bislang bestätigt. Einige Rückmeldungen stehen noch aus. Im Altenheim Dorea Familie in Wackersdorf haben die gestern mitgeteilten Fälle dazu geführt, dass ein weiterer Wohnbereich betroffen ist.

Im Kindergarten Regenbogen in Maxhütte-Haidhof befinden sich acht Kinder und drei Erzieherinnen in Quarantäne, im Kindergarten St. Joseph in Bruck fünf Kinder und eine Erzieherin. Betroffen ist jeweils eine Gruppe der Notbetreuung. In einem Kindergarten war ein Kind positiv, im anderen eine Erzieherin.

In zwei Firmen wurde eine Begehung durch die Gewerbeaufsicht eingeleitet. Einmal ist ein Montagetrupp mit drei Personen betroffen, im anderen Falle sind es zwölf Fälle, bei denen ein arbeitstechnischer Zusammenhang besteht.

Die Schnelltestungen wurden erneut deutlich ausgeweitet

In der vergangenen Woche haben das Bayerische Rote Kreuz und die Johanniter Unfallhilfe an den Schnellteststellen insgesamt 3.701 Testungen durchgeführt, was einer deutlichen Steigerung um rund 70 Prozent entspricht (Vorwoche 2.181). Ausgewirkt hat sich hier auch die neue Schnelltestlinie im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf, wo allein an sechs Tagen in der Woche 858 Testungen durchgeführt wurden. In 18 Fällen wurde ein positives Ergebnis ermittelt, was einer Positivrate von 0,49 Prozent entspricht (Vorwoche 0,43 Prozent). Mit der erneuten Ausweitung der Testungen kann die aufgrund der „Bundesnotbremse" gestiegene Nachfrage, etwa für Friseurbesuche, abgedeckt werden. Die angebotenen Termine werden aktuell zu rund 85 Prozent in Anspruch genommen.

Vorzeitige Impfung abgelehnt

In unserer Pressemitteilung vom 12.02.2021 hatten wir davon berichtet, dass eine Frau mit Vorerkrankungen, Jahrgang 1957, mit Hilfe ihres Rechtsanwalts beim Verwaltungsgericht Regensburg durchsetzen wollte, dass sie sofort geimpft wird. Ihr Argument war, dass das Lebensalter kein geeignetes Kriterium für die Festlegung der Impfreihenfolge sei.

Das Verwaltungsgericht hat den Antrag abgelehnt und in einem insgesamt 19 Seiten umfassenden Beschluss festgestellt, dass die Antragstellerin keinen Anspruch auf eine unverzügliche und vorgezogene Schutzimpfung hat. Die allgemein bekannte Knappheit der Impfstoffe ermöglicht eine Teilhabe nur im Rahmen der aktuell zur Verfügung stehenden Kapazitäten und erfordert daher in jedem Fall eine Priorisierung. Die Regelungen der Coronavirus-Impfverordnung wurden nicht in Zweifel gezogen. Der Einwand des Prozessbevollmächtigten der Antragstellerin, dass die im Rahmen der Coronavirus-Impfverordnung vorgenommene Priorisierung eine nicht zu rechtfertigende Ungleichbehandlung darstellen würde, war für das Gericht nicht hinreichend nachvollziehbar. Zudem hätte die vorrangige Impfung der Antragstellerin gleichzeitig zu einer Zurückstellung eines an sich mit höchster Priorität Impfberechtigten geführt, was angesichts der vor allem im Februar knappen Verfügbarkeit des Impfstoffs nicht sachgerecht gewesen wäre.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. Juli 2021
Wackersdorf. In der ersten öffentlichen Veranstaltung der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) seit über einem Jahr wurden mehrere verdiente Mitglieder geehrt. Johann Huber wurde für 50 Jahre Treue zur Kameradschaft ausgezeichnet. Josef Hartin...
27. Juli 2021
Schwandorf. Bei einem gemeinsamen Kennenlerngespräch haben sich vor Kurzem Silke Grimm, seit Anfang Juni Leiterin der Agentur für Arbeit Schwandorf, und Andreas Feller, Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf, über den regionalen Arbeitsmarkt ausgetau...
26. Juli 2021
Burglengenfeld. Im Rahmen der Sommerkulturreihe „Damenwahl" trafen sich am Donnerstag bei schönstem Sommerwetter viele Senioren und Junggebliebene zu einem musikalischen Nachmittag. ...
26. Juli 2021
Nittenau. Fast 50 Personen konnte Mitorganisatorin Nina Kohler am Samstag in Diepenried begrüßen. Ursula Heimerl, eine langjährige Freundin der Landjugend, hatte auch in diesem Jahr das Grundstück für das Sommernachtsfest der KLJB und der Ministrante...
26. Juli 2021
Sonnenberg/Pfreimd: Die 28-jährige Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte auch heuer mit dem KK-Gewehr bei der DM ihr Können unter Beweis stellen. Im Einzelstart und im Sprint der Damen blieb sie ungeschlagen. ...
26. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Zuletzt hatten wir von neun Fällen am Donnerstag berichtet. Am Freitag wurden elf, am Samstag acht und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Am Sonntag wurde die Sieben-Tage-Inzidenz von R...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt