Anzeige
20 Jahre Oberpfälzer Seenland

20 Jahre Oberpfälzer Seenland

1 Minuten Lesezeit (242 Worte)

Schwandorf. Während der Adventszeit war das Foyer der Sparkasse Schwandorf eh schon feierlich geschmückt. Am Donnerstag kam nochmals besonderer Glanz dazu: Der Zweckverband Oberpfälzer Seenland feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling fungiert als Vorsitzender, und er hatte allein schon mit der Begrüßung der Gäste eine Mammutaufgabe zu bewältigen, weil sich in den letzten zwei Jahrzehnten so viele Bürger in die Entwicklung des Oberpfälzer Seenlandes eingebracht haben. Zahlreiche Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden, Mitglieder des Landtages und Vertreter aus der Wirtschaft waren zugegen, genauso wie der Bezirkstagspräsident Franz Löffler und der Gründungsvorsitzende des Zweckverbandes, Altlandrat Volker Liedtke. Der zeigte sich mehr als zufrieden angesichts der Entwicklung, die das Projekt in den letzten zwanzig Jahren genommen hat. „Was mich am meisten freut, ist, dass ein gemeinsames Bewusstsein zwischen den Kommunen gewachsen ist. Miteinander haben wir wirklich ein tolles Angebot für den Tourismus in der Region erschaffen“, sagte Liedtke. Er hatte die Idee eines Zweckverbandes angestoßen und war damals auf teils großen Widerstand getroffen.

Anzeige

Das Seenland in der Oberpfalz war entstanden, nachdem Anfang der achtziger Jahre der Braunkohleabbau beendet worden war. Die Aushublöcher wurden mit Wasser gefüllt, und mit über 800 Hektar Wasserfläche zählt das Oberpfälzer Seenland zu den größten touristischen Wassergebieten in Bayern. Einzig der Geschäftsführer des Zweckverbandes, Joachim Häring, konnte an der Feierstunde nicht teilnehmen, er befand sich im Krankenstand. Von der positiven Stimmung und den guten Gesprächen, die sich nach der Feier ergaben, wird ihm jedoch bestimmt genauestens berichtet werden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

30. Juli 2016
Reportage
Dies tut „Sea-Eye“ seit Beginn dieses Jahres, die Mission mit Kapitän Günther Pirnke ist die bislang siebte der Organisation. Vom 7. bis zum 22. Juli ...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
 Die Höhe der Fördersumme wurde vom Verein „Regionalentwicklung im Landkreis Schwandorf e.V.“ in seiner Mitgliederversammlung am 01. Juni festgelegt. ...
07. Mai 2020
Region
Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Als zweite Bürgermeisterin von Schwandorf fungiert künftig, wie erwartet, die bisherige dritte Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf. Sie setzt...
02. Dezember 2018
Schwandorf
ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll würdigte die Leistungen der Arbeitsjubilare und sprach auch für die Vorgesetzten die Glückwünsche aus. Langjährige B...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Nicht nur im Rettungsdienst, sondern auch im Bevölkerungsschutz, in der Krisenintervention und im Menü-Service wurden so im letzten Jahr 2500 ehrenamt...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Dort stehen seit wenigen Tagen zwei Skulpturen des im Jahre 2009 verstorbenen Künstlers, die so genannten „Vogelwächter“. Fast wie richtige Vögel habe...

Für Sie ausgewählt