Anzeige
34 Jugendliche der Jugendfeuerwehren absolvierten Wissenstest

34 Jugendliche der Jugendfeuerwehren absolvierten Wissenstest

1 Minuten Lesezeit (279 Worte)

Wie jedes Jahr stehen am Ende des Jahres die Abnahmen für den Wissenstest der Jugendfeuerwehren an. Das Thema für den Wissenstest in diesem Jahr lautet „Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz“. Die Abnahme für die Feuerwehren Wald, Mainsbauern, Süssenbach und Siegenstein fand am Freitagabend im Feuerwehrgerätehaus in Süssenbach statt.

Dritter Kommandant und Jugendwart Sebastian Pangerl hieß alle Anwesenden herzlich willkommen. Ein besonderer Willkommensgruß galt der 3. Bürgermeisterin der Gemeinde Wald, der Kreisjugendbeauftragten Barbara Haimerl und dem Prüfern. Neben Inspektionsjugendwart Thomas Rösl fungierten auch Martin Weigl, KBM Stamsried, und Christian Probst als Prüfer. Nach der Begrüßung erläuterte Rösl kurz den Ablauf des Wissenstests.

Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden die beiden Prüfungsteile, mündlich und schriftlich absolviert. Beim Theorieteil musste ein Fragebogen ausgefüllt werden. Beim zweiten Prüfungsteil mussten die Jugendfeuerwehrler in Zweier-Teams Aussagen über Amtsträger oder Feuerwehranwärter richtig zuordnen.

Bei der Durchsprache gab es lobende Worte von Inspektionsjugendwart Rösl. Alle hätten gut gearbeitet und den Wissenstest bestanden. Hermann Reil dankte als Zugführer den zahlreichen Teilnehmern sowie dem Schiedsrichterteam und dem Ausrichter, der FF Süssenbach. 3. Bürgermeister Karin Hirschberger gratulierte zum bestandenen Test und betonte, dass Ausbildung, das A und O bei der Feuerwehr sei. Die Jugendbeauftragte Barbara Haimerl sagte, die Jugendlichen hätten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung gewählt und bat sie der Feuerwehr treu zu bleiben.

KBM Weigl betonte, das diesjährige Thema „Organisation in der Feuerwehr und Jugendschutz“ sei sehr wichtig. Man habe gesehen, dass das Thema gut vorbereitet und verinnerlicht worden sei. Auch er dankte den Jugendlichen, den Jugendwarten, Betreuern und Ausbildern. Bei der anschließenden Abzeichenverleihung konnte insgesamt 11 Mal Bronze, 3 Mal Silber, 14 Mal Gold und 6 Mal die Urkunde für die 4. Leistungsstufe vergeben werden. Mit einer gemeinsamen Brotzeit endete der Wissenstest.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt