Stollen-Prfung Der Sachverständige Manfred Stiefel vom Deutschen Brotinstitut e.V. prüft die Stollen. Bild: © Sigrid Karcher

7 Mal „Gold“ bei der Stollenprüfung der Bäcker-Innung Schwandorf

1 Minuten Lesezeit (217 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand.


Die heutigen weihnachtlichen Stollen-Köstlichkeiten von Mohn-. Nuss-, Butter- über Quark- und Christstollen bis hin zu Orangenstollen u.v.m. aus hochwertigsten Zutaten, mit welchen sich fünf handwerklichen Bäckereien der Bäcker-Innung Schwandorf am 2. Dezember an der freiwilligen Stollen-Qualitätsprüfung mit insgesamt 25 Proben beteiligten, haben von der Qualität und geschmacklich mit dem „Urstollen" nichts mehr gemein.

Der Sachverständige des Deutschen Brotinstituts Manfred Stiefel, welcher die Prüfung in der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof durchführte, stellte den teilnehmenden Bäckereien der Bäcker-Innung Schwandorf gute und sehr gute Zeugnisse für ihre Produkte aus: 16 Stollen wurden mit der Gesamtpunktzahl 100 „sehr gut" bewertet, 9 Stollen verfehlten nur knapp die Gesamtpunktzahl und erhielten die Bewertung „gut".

Die Auszeichnung „Gold", welche für drei Jahre in Folge mit „sehr gut" bewertete Stollen vergeben wird erhielt die Bäckerei Glaab, Schwandorf für den Nussstollen, die Bäckerei Scheitinger, Dieterskirchen für den Quarkstollen, die Bäckerei Scherl, Schwandorf für den Orangenstollen, Quarkstollen, Mohnstollen, Nußstollen sowie Meisterstollen.

Kreishandwerksmeister Ernst Maler gratulierte den teilnehmenden Bäckereinen herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen der Stollenprüfung und verteilte Wiener Würstchen aus eigener Metzgerei an Manfred Stiefel sowie alle Anwesenden, was für Belustigung sorgte und gerne angenommen wurde!

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige