Anzeige
Aktive und treue Mitglieder der Feuerwehr Mainsbauern geehrt

Aktive und treue Mitglieder der Feuerwehr Mainsbauern geehrt

2 Minuten Lesezeit (444 Worte)

Die Freiwillige Feuerwehr Mainsbauern dankte bei einem Ehrenabend den Mitgliedern für ihren Einsatz und ihre Treue.

 

Ein Ehrenabend für langjährige und aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mainsbauern fand am Samstagabend im Gasthaus Eder in Mainsbauern statt. Vorstand Wolfgang Schneeberger grüßte die treuen Mitglieder, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, Kreisbrandrat Michael Stahl und Kreisbrandmeister Norbert Mezei sowie Festmutter Elisabeth Schneeberger, Ehrenfestmutter Gertraud Jarema, Ehrenkommandant Konrad Eichinger, Ehrenkommandant und Ehrenvorstand Peter Eder sowie die Vorstandschaft. Man habe die Ehrungen in einem würdigen Rahmen gestalten wollen, so der Vorstand. Zum ersten Mal erhielten die treuen Mitglieder neben einer Urkunde auch Ehrennadeln. Für 25-jährige Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel, ab 40-jähriger Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel.

Rudi Zimmerer sagte, die treuen Mitglieder seien die Basis der Feuerwehr. Menschen, die ausrücken und anderen helfen, seien sehr wichtig. Die Gründer seien sicherlich stolz auf die Entwicklung der Mainsbauerner Feuerwehr, die vom 31. Mai bis 3. Juni ihr 125-jähriges Gründungsfest feiert. Der besondere Geist, den ein solches Gründungsfest mit sich bringe, sei auch an diesem Tag bereits zu spüren, so der Kreisbrandrat. Er betonte auch, der Mensch müsse im Mittelpunkt stehen. Er wolle allen Danke sagen für ihre Treue zum Verein, im Namen aller Führungskräfte im Landkreis.

 

Die Mitglieder, die für ihren aktiven Dienst geehrt wurden mit den Feuerwehrführungskräften und den Ehrengästen

Der Feuerwehrverein konnte insgesamt 66 Mitglieder für 25-jährige, 40-jährige, 50-jährige und 60-jährige Mitgliedschaft ehren. Die staatliche Ehrung für die Aktiven übernahm Kreisbrandrat Stahl. Er ehrte Harald Lorenz, Michael Eigenstetter, Michael Wittmann, Monika Kainz und Christan Eder für 25 Jahre aktiven Dienst sowie Resi Wittmann für 40 Jahre aktiven Dienst. Sie alle seien Vorbilder, so Stahl. Für 40 Jahre aktiven Dienst erhielt Resi Wittmann außerdem eine Woche im Feuerwehrerholungszentrum. Die Gemeinde Wald macht es seit diesem Jahr bei dieser Auszeichnung möglich, den Partner kostenfrei mitzunehmen.

Info: Die Geehrten

25 Jahre: Agnes Solleder, Antonella  Auburger, Robert Auburger, Alois Baumann, Herbert Kainz, Irmgard Lackner-Meyer, Klaus Meyer, Harald Lorenz, Markus Reisinger, Christian Eder, Max Bosl, Manfred Dallmeier, Gertraud Jarema, Johann Lindner, Willibald Baumer, Karin Guntermann, Thomas Hornauer, Christian Jarema, Monika Kainz, Matthias Kerscher, Reinhard Kick, Sandra Vilsmeier, Michael Wittmann, Michael Eigenstetter

40 Jahre: Anneliese Bauer, Erna Eder, Josef Fichtl, Marianne Lorenz, Waltraud Hirschberger, Monika Hochmuth, Helga Doblinger, Rita Kerscher, Brigitte Nichtl, Resi Wittmann, Engelbert Hahn, Peter Hahn, Gerhard Lorenz, Helmut Doblinger, Anton Doblinger jun., Josef Kerscher, Robert Kerscher, Herbert Schneeberger, Therese Schön, Rosa Schödl, Agnes Kerscher, Rosa Kainz, Pauline Fuchs, Angela Eichinger, Elfriede Doblinger, Heinrich Brunner

50 Jahre: Siegfried Stuber, Gerhard Jarema, Peter Eder, Johann Brandl, Josef Brunner, Ludwig Eder, Peter Hetzenecker, Franz Jarema, Paul Jarema, Peter Schneeberger, Willibald Schödl, Marianne Staufer

60 Jahre: Markus Posl, Albert Frank sen, Anton Doblinger sen., Franz Bosl

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt