Anzeige
Bildschirmfoto-2020-07-11-um-10.47.5_20200711-085243_1 Alessandro (2.v.r.) bei der Arbeit.

Alessandro (19) aus Schwandorf: Animateur am Goldstrand

2 Minuten Lesezeit (494 Worte)
Empfohlen 
Ostbayern. Wer jetzt im Sommer einen Urlaub ins EU-Ausland plant, dem stehen seit 15. Juni wieder alle Türen offen. Einige mulmige Gefühle bleiben. Was passiert etwa, wenn während der schönen Tage am Strand eine zweite Corona-Welle über Europa hereinbricht? Das vermag heute wohl niemand seriös vorauszusagen. Eine andere Frage, die potenzielle Urlauber umtreibt, ist: Wie läuft derzeit so ein Urlaub ab mit den ganzen Regeln und Beschränkungen? Einblick vermittelt der 19-jährige Alessandro aus Schwandorf, der den Sommer als Animateur an der bulgarischen Schwarzmeerküste verbringt.


19 Jahre jung und dennoch schon das vierte Mal als Animateur an einer traumhaften Destination: Alessandro ist heuer sogar als Chef-Entertainer im Hotel RIU Astoria an der Schwarzmeerküste (Goldstrand) bei Varna (Bulgarien) eingesetzt. Vom sonnigen Strand aus schreibt er uns:


„Bei meiner Ankunft am 26.06.2020 auf dem Flughafen Varna waren wir eines der ersten vollbesetzten Flugzeuge mit deutschen Touristen. Bei der Einreise wird ein Temperatur-Check bei jedem Passagier durchgeführt, es besteht aber keine Quarantänepflicht (auch nicht bei der Rückreise nach Deutschland)." Allerdings gelte während des gesamten Fluges Maskenpflicht.


„In den ersten Tagen herrschte hier eine traurige gähnende Leere am Strand und an der Promenade. Nach und nach kommen die ersten Charterflüge aus Deutschland, Polen und Frankreich am Flughafen in Varna & Burgas an und die Hotels füllen sich langsam."

Tipps und Trends für Sie

Nach zwei Wochen Betrieb beschreibt der junge Animateur das Hygiene-Konzept, das in seinem Bereich im Hotel und am Strand umgesetzt wird.


Bulgarien schreibe vor, nicht mehr als 60% der Kapazität des Hotels auszulasten. Außerdem herrsche eine Maskenpflicht in allen geschlossen Räumen des Hotels. Bei der Ankunft jeden Gastes werde an der Rezeption Temperatur gemessen. Alle Zimmer würden bei Abreise der Gäste einen Tag gelüftet und speziell desinfiziert. 


Das Buffet-Restaurant habe ganz normal geöffnet und funktioniere mit beinahe denselben Regelungen wie in Deutschland. Am Eingang des Restaurants werde die Temperatur gemessen, ebenso sei es Pflicht, Handschuhe sowie einen Mund-Nasen Schutz anzuziehen, um sich am Buffet bedienen zu dürfen. Jedem Hotelgast werde ein bestimmter Tisch für den gesamten Aufenthalt zugeteilt. Dort dürfen dann auch Maske und die Handschuhe abgelegt werden.


Am Pool hätten alle Liegen einen Mindestabstand von 2 Metern, das gleiche gelte auch für den Strand.
„Unser Animationsprogramm findet wie gewohnt statt. Es gilt bei allen Aktivitäten, ob Zumba oder Aquagym im Pool, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bei alle physischen Aktivitäten wie Boccia, Dart oder Tischtennis werden vor und nach jeder Benutzung Gegenstand und Hände gründlich desinfiziert. 

Ich muss ehrlich sagen, das klappt sehr gut, da unsere Poolanlagen und Außenanlagen des Hotels sehr weitläufig und groß sind. Der MiniClub, für unseren kleinen Gäste, findet dieses Jahr draußen auf dem Spielplatz statt.
Unser Abendprogramm findet auch auf unserer Bühne draußen statt. Alle Tische haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern und werden beim Verlassen der Gäste desinfiziert."

Bars haben nur draußen geöffnet. Discotheken haben nur sehr eingeschränkt und OpenAir geöffnet. Shops haben ganz normal geöffnet, auch hier gilt die Maskenpflicht.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. August 2020
Neunburg vorm Wald. Am Mittwoch, gegen 18 Uhr, wollte ein 75-jähriger Opel-Virago-Fahrer aus Waldmünchen, von Zeitlarn kommend, in die Staatsstraße 2040 in Richtung Neunburg vorm Wald einbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtberechtigen Opel Zafira ...
12. August 2020
Schwandorf. „Der Geschichte ein Gesicht geben" – unter diesem Motto rief der diesjährige Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen" Schüler*innen aller Schularten dazu auf, regionale und lokale Geschichte lebendig werden zu lassen....
12. August 2020
Landkreis Schwandorf. Eine gute Nachricht für alle Imker im östlichen Landkreis: die vor zwei und drei Jahren verfügten Sperrbezirke sind aufgehoben. Im Juli 2017 war in der Gemeinde Niedermurach die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgest...
12. August 2020
Am 06.08.2020, gegen 09.40 Uhr, entwendete ein kräftiger Mann, mit lila Baseballkappe, ein unversperrtes Fahrrad. Das Fahrrad, Mountainbike, Damenrad, Bulls/Nandi, weiß/grün, war auf dem Firmengelände der Fa. Schöneck in Bruck, Sollbacher Str. 3, abg...
12. August 2020
A93/Schwandorf. Am Dienstag, den 11.08.2020, gegen 19:00 Uhr, verlor offensichtlich ein Sattelauflieger, kurz vor der Anschlussstelle Schwandorf in Fahrtrichtung Hof, eine Aufliegerstütze, die mittig zwischen den beiden Fahrspuren zum Liegen kam. ...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt