Am Samstag heißt es „Rock den Bock“ in der Jahnhalle

Am Samstag heißt es „Rock den Bock“ in der Jahnhalle

2 Minuten Lesezeit (301 Worte)

Bockbierfeste in der Fastenzeit haben in Bayern eine lange Tradition. Auch bei der Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach, die jedoch in diesem Jahr mit ihrem Bockbierfest am kommenden Samstag mit einem komplett neuen Konzept an den Start geht. „Rock den Bock“ heißt das Motto.

Ein bayerisches Fest rund um Bier und Tracht, demnach gestaltet sich auch das Programm. Partner der Veranstaltung sind die 
Klosterbrauerei Weltenburger, der neue Jahnhallenwirt Franz Treml und  Xaver Schmid, Inhaber von Trachten Schmid Regenstauf.

Um 19.15 Uhr wird das erste Fass Asambock angestochen und die  Oberpfälzer Bierkönigin Carolin schenkt für die Gäste 50 Liter 
Freibier aus. Spannend gestalten wird sich auch die Wahl zur „Miss Lederhosn 2016“. Die verbliebenen Endrundenkandidatinnen werden um 20  Uhr um den Titel und um die Trachtenmoden-Einkaufsgutscheine kämpfen. 

„Trachten- und Dirndlköniginnen gibt es bereits so viele, wir wollten etwas anderes machen, so sind wir auf die Miss Lederhosn gekommen“, berichtet Jörg Gabes, Präsident der Diesenbacher Faschingsgesellschaft. Später ist dann eine Trachtenmodenschau der
etwas anderen Art zu sehen: Die Gardemädels der Faschingsgesellschaft präsentieren die neuesten Trachtenmoden bekannter Marken in einer Trachtenshow.

Am Wochenende wurden sie bereits eingekleidet im Laden von Xaver Schmid in der Hauptstraße Regenstauf. „Wir freuen uns ganz 
besonders, für das Bockbierfest ein ortsansässiges Unternehmen als Partner zu haben“, so Jörg Gabes, „denn Trachten Schmid sponserte sowohl Preise für die Miss-Wahl als auch Hauptpreise für die Tombola. Und bei der können auch die Gäste in Sachen Trachten gewinnen. Einer  der wertvollen Preise eine Lederhose, zudem gibt es weitere Sachpreise, die unter anderem von der Brauerei Bischofshof und  Weltenburger kommen.

Für traditionell bayerische Klänge sorgt zunächst die Wolfsegger  Wirtshausmusi. Ab 21 Uhr wird es dann zünftig rockig, wenn die 
Wolfegger Buam aufspielen. Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung  wurde bereits geschlossen, weil es nur noch wenige vereinzelte  Sitzplätze in der Halle gibt. An der Abendkasse kann man diese noch ab 18 Uhr ergattern, zudem wird es verbilligte Laufkarten geben.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige