Amberg: Brocken von Brücke geworfen

Symbolbild: CFalk, pixelio.de

Gleich mehrere Anrufe liefen am 28.01.2017, gegen 17:30 Uhr, bei der Polizeieinsatzzentrale ein. Dabei gaben Verkehrsteilnehmer an, dass mehrere Jugendliche von einer Brücke in Amberg, Fuggerstraße, Steine bzw. Eisbrocken auf die Bundesstraße 299 warfen. Glücklicherweise kam dabei, zum jetzigen Ermittlungsstand, niemand zu Schaden.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Verkehrsteilnehmer, welche Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben bzw. selbst „Opfer“ der Werfer wurden, werden gebeten, sich mit der PI Amberg in Verbindung zu setzen. Ebenfalls sucht die sachbearbeitende Dienststelle Zeugen des Vorfalles.