/** */
Anzeige
Anzeige
Bildschirmfoto-2020-04-17-um-16.10.45 Bild: Fahndungsvideo

Amberger Brandstiftungen: Belohnung ausgesetzt

3 Minuten Lesezeit (550 Worte)
Empfohlen 

Amberg. Seit dem 23. März 2020 ereigneten sich mehrere Brandlegungen und Sachbeschädigungen im Amberger Stadtteil Dreifaltigkeit. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg arbeitet seitdem intensiv an der Aufklärung der Serie und hat dazu eine Ermittlungsgruppe gegründet. Mit einem Fahndungsvideo und -bildern wird jetzt nach einer tatverdächtigen Person gesucht. Für Zeugenhinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ist außerdem eine Belohnung ausgesetzt.

Anzeige

Insgesamt zehn Taten wurden bisher verzeichnet. Was sich anfänglich darauf beschränkte, dass geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden (Abtreten von Seitenspiegeln, Anzünden von Reifen) endete letztlich damit dass auch Objekte in der Nähe von Gebäuden angezündet wurden. So wurde am 01.04.2020 ein Sichtschutzzaum an einem Lokal angezündet, wodurch es auch zu Schäden am Gebäude kam.

Am 01.04.2020 wurde ein Reifenstapel im Außenbereich eines Kfz-Gewerbebetriebes in Brand gesteckt. Das Feuer griff auf das Gebäude über, das in der Folge vollständig ausbrannte. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.



Anzeige

Der letzte Brand ereignete sich am vergangenen Osterwochenende. Am Karsamstag, 11. April 2020, gegen 03.25 Uhr, stellten Polizeibeamte der Operativen Ergänzungsdienste Amberg einen gelegten Brand in der Desingstraße fest und löschten diesen. Auch die Feuerwehr Amberg wurde sicherheitshalber hinzugezogen. Durch das Feuer wurden Gartengegenstände, wie Hochbeete und ein Grill, beschädigt beziehungsweise zerstört.

Die Tatorte der Brände lagen in der Moritzstraße, der Desingstraße, der Holbeinstraße, der Raigeringer Straße, der Bäumlstraße und in der Sebastian-Münster-Straße. Der gesamte Sachschaden liegt bei über einer halben Million Euro. Ausschlaggebend für die hohe Summe vor allem ist der genannte Brand an einem Kfz-Gewerbebetrieb am 1. April. Die Schadenshöhen der anderen Taten lagen jeweils im drei- bis vierstelligen Bereich.

Zeugenaufruf - Hinweistelefon

Die polizeiliche Präsenz im Stadtgebiet Amberg, insbesondere im Dreifaltigkeitsviertel, ist bereits deutlich erhöht worden. Die Ermittler bitten jedoch auch dringend um Hinweise aus der Bevölkerung. Anwohner und Passanten, die in den letzten Tagen und Wochen, insbesondere zur Nachtzeit, verdächtige Personen im Dreifaltigkeitsviertel bemerkt haben, sollen sich bitte mit der Kriminalpolizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-606 in Verbindung setzen. Es wird ausdrücklich darum gebeten, bei aktuellen Beobachtungen auch niederschwellig sofort den Polizeinotruf 110 zu wählen!

Wichtig ist, dass alle Wahrnehmungen, auch solche vom Hörensagen und wenn sie auch noch so unwichtig erscheinen mögen, an die Ermittler herangetragen werden. Nur Informationen, die der Polizei auch bekannt sind, können von den Beamten auf einen möglichen Tatzusammenhang geprüft werden.

Öffentlichkeitsfahndung

Bei dem Brand des Kfz-Gewerbebetriebs am 1. April wurde eine tatverdächtige Person durch eine Videoüberwachungskamera aufgezeichnet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg wurde nun durch den zuständigen Richter ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Die Ermittlungsgruppe frägt:

Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben?

Der Link führt zu einem Überwachungsvideo, das die Polizei online gestellt hat.

https://www.polizei.bayern.de/content/3/1/2/4/6/6/__berwachungsvideo.mp4


Belohnung

Für die Mitwirkung von Privatpersonen bei der Aufklärung des oben bezeichneten Falles ist durch das Bayerische Landeskriminalamt eine Belohnung in Höhe von

2.000 € ausgesetzt.

Die Belohnung wird nur für Hinweise ausgezahlt, die zur Aufklärung der Tat oder Ergreifung des Täters führen. Sie wird nur unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt und ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Anwohnerbefragung

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg wird mit Unterstützungskräften außerdem in der kommenden Woche eine Anwohnerbefragung durchführen. Die Beamten werden im Bereich des Dreifaltigkeitsviertels von Haustür zu Haustür gehen, das Fahndungsvideo vorzeigen und die Anwohner zu relevanten Beobachtungen befragen.

Die Einsatzkräfte werden die entsprechenden Abstände einhalten und Mundschutz tragen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

20. April 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Eine 29-Jährige wurde auf eine brennende Hecke aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Diese rückte mit 25 Mann zur Kleingartenanlage aus und...
20. April 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Eingewickelt in einer Plastiktüte hatte ihn vermutlich der Hundehalter vor Kurzem dort abgelegt, da er noch keine starken Verwesungsanzeichen auf...
23. April 2020
Amberg
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Als der 53-Jährige wieder aus der Bank herauskam, sah er gerade noch, wie der Firmenwagen in Richtung Ettmannsdorfer Str. davonfuhr. Durch die u...
04. Mai 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Seit dem 23. März 2020 kam es im Amberger Stadtteil zu insgesamt 13 Sachbeschädigungen und Brandlegungen. Was sich anfänglich darauf beschränkte...
20. April 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Als die Freunde im Alter von 12-15 Jahren die Streifenfahrzeuge sahen, flüchteten sie kurzzeitig, ehe sie doch von den Polizisten gestellt wurden...
27. April 2020
Region
Die Verstorbenen mit Vorerkrankungen befanden sich bereits seit einiger Zeit in stationärer Behandlung. Damit sind inzwischen 41 behördlich registrierte COVID-19-Träger verstorben. Bei diesen Per...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...