Anzeige
Ankündigung Jakobikirchweih in Ensdorf

Ankündigung Jakobikirchweih in Ensdorf

2 Minuten Lesezeit (364 Worte)

Zu Ehren des heiligen Jakobus, des Kirchenpatrons der Pfarrkirche, wird am kommenden Wochenende vom 23. bis 25. Juli in Ensdorf Kirchweih gefeiert. Mit allem was zu einer echten Oberpfälzer Kirchweih gehört. 

Am Samstag um 14:00 Uhr wird der Kirwabaum von den Burschen eingeholt, „geringelt“, mit Jahreszahl graviert und von den Moidln durch Kränze geschmückt. Auf das Kommando „Auf geht’s, pack ma’s wieder! Hau – ruck!“ werden kräftige Ensdorfer Mannsbilder mit „Goaßn“ den Kirwabaum in die Höhe hieven. Dabei setzen die Kirwaburschen auf die Unterstützung durch kräftige Ensdorfer Mannsbilder. Für genügend Nachschub in den Maßkrügen werden die Kirwamoideln sorgen, um das „Armschmalz“ der Kirwaburschen und freiwilligen Helfer zu stärken.

Ab 20:00 Uhr spielen dann im Festzelt die „Original Waidhauser“ auf, nachdem Bürgermeister Markus Dollacker mit Feuerwehrvorsitzenden Richard Reiser die Kirchweih offiziell eröffnet hat. Deftiges vom Grill wie Bratwürstl, Steaks und Fisch aber auch Fisch-, Lachs- und Käsesemmeln stehen für das leibliche Wohl bereit – dafür sorgen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr und der Kirwagemeinschaft. Und eine frische Winkler-Maß gehört natürlich auch zur Ensdorfer Jakobi-Kirchweih.

Im Mittelpunkt der Ensdorfer Jakobi-Kirchweih steht am Sonntagvormittag, um 09:30 Uhr, der festliche Gottesdienst im Festzelt, den, ebenso wie den anschließenden Frühschoppen, musikalisch die Ensdorfer Blaskapelle umrahmt. Mittagessen – deftige Braten mit Knödel und Salat stehen auf der Speisenkarte – gibt es ebenfalls im Festzelt. Gegen 14:30 Uhr folgt dann ein weiterer Höhepunkt: Das Austanzen des Kirwabaums und das Ermitteln des Oberkirwapaares. Viele Tänze haben die Kirwapaare eingeübt, „d’ Stoderer & Er“ werden dazu und weiter ab 16:00 Uhr, bis in die späte Nacht im Festzelt aufspielen.

Am Kirwamontag hat in Ensdorf der Seniorennachmittag Tradition. Gemeinde, Pfarrei und BRK-Seniorenheim laden dazu ein, beim Quiz des Heimat- und Kulturvereins sind wieder schöne Preise zu gewinnen. Für Musik und Unterhaltung ist gesorgt. Ab 19:30 Uhr laden die Kirwagemeinschaft und die Freiwillige Feuerwehr zum Kirwaausklang zu einem Gesellschaftsabend ein. Vereine, Firmen und Organisatoren, aber auch „ganz normale Ensdorfer und Leit’ aus dem Vilstal und „a aus Amberg“ feiern dann den Abschluss der Jakobi-Kirchweih. Dazu spielen „mir 3 & du“ zünftig auf, durch das Zelt wird immer wieder das „O Kirwa lou niat nou!“ der Kirwapaare ertönen. Gegen 22:00 Uhr wird der Kirwabaum verlost.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt