Anzeige
Fahrrad_frhlingsfit_machen Früh übt sich: Auch das Dreirad möchte frühlingsfit in die Saison starten. Bild: © Stefanie Ringer

AOVE nimmt CO_2 -Herausforderung an

2 Minuten Lesezeit (447 Worte)

Amberg-Sulzbach. 40 tolle CO_2 -Challenges hat sich der Initiativkreis der Klimaschutzmanager*innen in der Europäischen Metropolregion Nürnberg einfallen lassen, um während der Fastenzeit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Mitorganisiert hat die Aktion unter anderem Ambergs Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert. Beinahe täglich zeigen Herausforderungen in den Bereichen Ernährung, Konsum, Energie und Mobilität, wie jeder im Alltag einen kleinen Teil dazu beitragen kann, das Klima zu schützen. Das AOVE-Büro-Team nutzt die Gelegenheit, sein Verhalten rund um Konsum und Energie eine Weile genauer unter die Lupe zu nehmen.


Berechne deinen CO_2 -Fußabdruck – Challenge 1 war relativ leicht erledigt, stimmte aber gleich zu Beginn nachdenklich, weil sich trotz ordentlicher Ergebnisse noch viel Einsparpotenzial zeigt. Konkreter wurde es am nächsten Tag: das Fahrrad frühlingsfit machen. Eine Kollegin hat die Aufgabe sofort angepackt, tatkräftig unterstützt von der Familie, eine andere hat dies am Wochenende mit mehr Zeit und bei strahlendem Sonnenschein erledigt. Nur eine aus dem Team hat es geschafft, einen ganzen Tag aufs Smartphone zu verzichten. Eigentlich schade, wie sehr dieses kleine Gerät zum täglichen Leben gehört. Zumindest haben sich alle bemüht, den Konsum geringer zu halten und
bewusster wahrzunehmen. Bei frühlingshaften Temperaturen fiel es dagegen leicht, die Heizung ein bisschen runterzudrehen. Aber man merkt wieder, oft braucht es erst einen Gedankenanstoß, um zu einfachen Maßnahmen angeregt zu werden.

Reifendruck überprüfen, Heizung entlüften oder flicken statt neu kaufen – in der zweiten Woche fielen beim Austausch über die Aufgaben häufig die Worte: „Das machen wir sowieso". Eine Kollegin nahm die Tages-Challenge zum Anlass, ihren Kindern zu zeigen, wie das mit dem Entlüften geht – schön, fanden diese, dass so schnell ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet ist und sie noch dazu was Neues gelernt haben.

Schwieriger war die Sache mit der fremden Wurzel, wenn man auf dem Land wohnt. Keiner wollte sich extra ins Auto setzen, um auf dem Markt oder beim Gemüsehändler ein bisher unbekanntes, regionales Gemüse einkaufen zu können. Diese Challenge wird nachgeholt, wenn der Weg sowieso wieder dorthin führt. Höhepunkt der Woche war auch mit dem Sortiment vor Ort eindeutig „Fleischlos glücklich". Und es ist niemandem schwergefallen, denn Gemüse kommt oft auf den Tisch, ob roh oder gekocht. Aber vor allem der gemeinsame Genuss ist es, der das leckere Salatbuffet zum
Selbermixen oder die knusprigen Grünkernbratlinge mit Käsesoße zum Erlebnis macht. Gemeinsam macht eben auch der Klimaschutz noch mehr Spaß.

Die Aktion läuft noch bis zum 3. April 2021. Alle Infos und Aufgaben unter co2challenge.net <https://co2challenge.net/>.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Fleischlos glücklich sein mit Salat und Gemüse fällt bei der Auswahl garantiert nicht schwer. Bilder: © Katja Stiegler
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt