Auf„Takt“ zu Advent

Auf„Takt“ zu Advent

1 Minuten Lesezeit (250 Worte)

Am Samstag, 28. November, findet um 16 Uhr im AntoniusHaus (Mühlweg 13) der Auf“Takt“ in den Advent statt. Akkordeonisten im Alter von zehn Jahren bis 70 Jahren werden in die Tasten greifen, um ihren Zuhörern ein bleibendes Klangerlebnis zu bescheren und sie in eine adventliche Stimmung zu versetzen.


Neben dem Kaiserwalzer von Johann Strauß, Melodien aus dem Musical „Die Schöne und das Biest“, der Rock-Ballade „Hallelujah“ von L. Cohen, wird auch das Steirische Ensemble erklingen.
Seit Anfang des Jahres stehen die drei Orchester des Akkordeon Club Regensburg unter der Leitung neuer Dirigenten.
Mit viel Geduld, großem musikalischen Verständnis, Ausdauer und einer gewissen Leidensfähigkeit haben die beiden pädagogisch ausgebildeten Dirigenten in den letzten Wochen und Monaten die drei Orchester in den wöchentlichen Proben zur Konzertreife gebracht. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren ging dabei in den Proben aber nie verloren.

Das Spielen im Orchester ist sicherlich kein Ersatz für den in Musikschulen oder von Musiklehrern angebotenen Musikunterricht, sondern vielmehr als Ergänzung zu deren wertvollen Arbeit zu sehen.
Immer wieder finden neue Spielerinnen und Spieler den Weg zum Akkordeon-Club Regensburg (www.akkordeonclub-regensburg.de). Vor allem aber bei den Kindern und Jugendlichen würden sich die Verantwortlichen aber über weitere Mitspielerinnen und Mitspieler sehr freuen.

Sie möchten Kindern, Jugendlichen und Erwachsene die Freude am gemeinsamen Musizieren mit dem Akkordeon vermitteln, dies leben und eine Gemeinschaft bilden.
Karten für das Konzert kann man bei der Tourist-Information im Alten Rathaus oder bei Zinn Kleinschmidt (Wahlenstraße 4) in Regensburg zum reduzierten Vorverkaufspreis von 7€ erhalten. An der Tageskasse gibt es die Karten für 8€.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige