Auffälligkeiten am Rande er Lintacher Kirwa

Symbolbild: (c) Tommys, pixelio.de

Am Rande der Kirwa wurden während der Streifenfahrten der Polizeiinspektion Amberg am Kreisel Richtung Freudenberg ein herausgerissenes Verkehrszeichen und ein umgebogenes Ortsschild festgestellt. Die Tatzeit dürfte im Verlauf des vergangenen Wochenendes liegen. Der Schaden wird vorsichtig auf 1.000 Euro geschätzt. Die Gemeinde Freudenberg wurde über den Sachverhalt informiert. Hinweise zu dem oder den Vandalen nimmt die PI Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 entgegen.

Am Sonntag, gegen 7 Uhr wurde ein 19-Jähriger bei äußerst kühlen Außentemperaturen schlafend auf dem Boden  an der Bushaltestelle in Aschach angetroffen. Der junge Mann, der seinem Outfit nach auch von der Lintacher Kirwa kam, war derart betrunken, dass kein vernünftiges Wort aus ihm herausgebracht werden konnte. Über vorbeikommende Passanten wurde die Identität des Burschen festgestellt und dessen Mutter verständigt, die ihn zu sich nach Hause mitnahm.