Anzeige
Ausbau der Hauptstraße beginnt in wenigen Tagen

Ausbau der Hauptstraße beginnt in wenigen Tagen

1 Minuten Lesezeit (253 Worte)

Regenstauf. Bei der Bürgerversammlung, am Montag, in der Jahnhalle wurden die Anwohner der Hauptstraße Regenstauf über den Ablauf des Straßenausbaus informiert. Bürgermeister Sigfried Böhringer und Dr. Lehner vom Büro SHL, stellten dies vor.

Es wird vier Bauabschnitte geben. In jedem Bauabschnitt wird an der Seite, Richtung Regen begonnen und dann die Bergseite fertiggestellt. Jeder Anschnitt soll ca. zwei Monate dauern. Das heißt: Anfang März ist Baubeginn und Ende September soll alles fertig sein. Begonnen wird an der Regenbrücke. Der Verkehr wird halbseitig, mit Ampelsteuerung an der Baustelle vorbei geführt. Der Schwerverkehr und eine evtl. Umleitung für die A93, werden weiträumig über Eitlbrunn erfolgen. Das bedeutet Einschränkungen und mehr Verkehr auf Schleichwegen. Für ein halbes Jahr ist dies aber hinzunehmen. Danach entsteht dafür in Regenstauf eine schmucke Hauptstraße.

Die Geschäftsleute wollten hauptsächlich wissen, wie die Ver- und Entsorgung funktionieren soll. Dies muss nach Möglichkeit über die Wassergasse erfolgen. Im Einzelfall wird eine Regelung mit allen Beteiligten getroffen, so das Büro SHL. Es wäre aber gut, wenn man seine Lieferanten über die Maßnahmen schon jetzt informiert. Auch das Parken wurde angesprochen. Hier wird eine flexible Vorgehensweise favorisiert. Da es ja immer nur verhältnismäßig kurze Abschnitte sind, kann man auch davor oder dahinter halten und wo möglich Laden. Ganz zum Schluss der Baumaßnahmen wird die Feinschicht mit Flüsterasphalt aufgebracht. Das wir eine Gesamtsperrung von max. 8 Tagen mit sich bringen.

Für die Anwohner gibt es eine Bürgersprechstunde. Anmeldung über Telefon 09402 509-35, Herr Hüttl. Weiterhin werden am Okuli-Markt, am 04. März, Handzettel über die Maßnahmen verteilt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
15. September 2021
Nittenau. Am 21. September um 15.30 Uhr kommt Georg Pilhofer vom Sozialpsychiatrischen Zentrum in Amberg nach Nittenau, um im Haus des Gastes über ein schwieriges Thema zu sprechen: Ängste. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt