Straensperre_manfred_richter_pixabay Symbolbild: © Manfred Richter, pixabay

Ausbau Eitlbrunn geht weiter: Vollsperrung ab 1. März

1 Minuten Lesezeit (192 Worte)

Eitlbrunn. Aufgrund des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn ist die Kreisstraße R 18 im dortigen Bereich voraussichtlich ab 1. März 2021 bis voraussichtlich Mitte Juli 2021 für den Verkehr komplett gesperrt.

Die Baumaßnahme umfasst den Vollausbau der Ortsdurchfahrt einschließlich eines Geh- und Radweges von der Kreuzung R 21 bis zur Abzweigung nach Steinsberg. Nach der Winterpause startet nun, je nach Wetterlage, Anfang März der 3. Bauabschnitt vom Epfenthauer Weg in Eitlbrunn bis zur Einmündung nach Steinsberg. Termin für die Baufertigstellung ist nach Auskunft des Landratsamtes Regensburg gemäß Bauzeitenplan der 6. Juli 2021. Die bisherigen Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

Die Vollsperrung befindet sich im Bereich der Kreuzung Epfenthauer Weg bis einschließlich Kreuzungsbereich Einmündung nach Steinsberg. Der Verkehr wird über Trischlberg, Irnhüll und Hainsacker (Staatsstraße 2149 – Kreisstraße R 22 – Kreisstraße R 15 – Kreisstraße R 26) jeweils in beide Richtungen umgeleitet. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert.

Über Änderungen im Regionalbusverkehr informiert der Regensburger Verkehrsverbund unter https://www.rvv.de/Umleitungen-Netzinfos

Die von der Baumaßnahme betroffenen Anwohner von Eitlbrunn wurden über Infoblätter der Tiefbauverwaltung des Landratsamtes sowie der beauftragten Baufirma über Details zum Bauablauf informiert.

Nähere Informationen finden sich auch auf der Internetseite des Landkreises bei Unser Landkreis, Straßenbaumaßnahmen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige