/** */
Anzeige
Anzeige
Ausflug mit Oma und Opa auf die Burg Falkenstein

Ausflug mit Oma und Opa auf die Burg Falkenstein

3 Minuten Lesezeit (501 Worte)

Auch in diesem Jahr laden wieder viele Museen im Landkreis Cham am Mittwoch, 7. September, von 14 bis 17 Uhr speziell Großeltern und ihre Enkelkinder zum Besuch ein.

Organisiert wird die generationenübergreifende Aktion vom Kultur- und Museumsreferat des Landkreises Cham, das Kooperationspartner des „Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham“ ist. Der Nachmittag soll dazu anregen, Jung und Alt beim gemeinsamen Ausflug und Museumsbesuch miteinander ins Gespräch zu bringen. 

Das Museum Jagd und Wild auf der Burg Falkenstein bietet an diesem Ferientag die kunst- und museumspädagogische Aktion „Tiere zeichnen im Museum“ an. Unter Anleitung der Stamsrieder Künstlerin Resi Wltschek sind Kinder und ihre Großeltern dazu eingeladen, bei den Tierpräparaten im Museum Jagd und Wild ganz genau hinzuschauen, besondere Motive für sich zu entdecken und diese zeichnerisch aufs Papier zu bringen. Resi Wltschek steht dabei mit künstlerischem Blick, fachkundigem Rat und guten Tipps zur Seite. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung im Tourismusbüro Falkenstein gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos, Zeichenmaterial wird gestellt, der Eintritt ins Museum Jagd und Wild ist frei. 

Die Kunst-Aktion spannt einen Bogen zur aktuellen Ausstellung „Jagd und Humor – Karikaturen und Cartoons von Jörg Mangold und Haralds Klavinius“. Die Künstlerin Resi Wltschek, die selbst gerne Naturmotive als Bildthemen auswählt, hat bei Jörg Mangold ein Malseminar absolviert.

Die Sonderausstellung lädt Jagende und Nichtjagende zum Schmunzeln und Nachdenken ein. Die Künstler wollen vermitteln, das Leben nicht so tierisch ernst zu nehmen. Denn: Verloren ist, wer den Humor verlor.

Dr. Jörg Mangold ist Arzt, Jäger, Maler, Autor, Moderator, Kabarettist und Leiter von Malseminaren. Er zählt zu den bekanntesten deutschen Tier- und Landschaftsmalern und engagiert sich im Bayerischen Landesjagdverband für ethische und jagdkulturelle Themen. Haralds Klavinius ist Illustrator, Cartoonist, Jäger, Sportschütze und Musiker. Seine Jagd- und Angel-Cartoons werden regelmäßig in europäischen Fachzeitschriften veröffentlicht, auf jagdlichen Ausstellungen, Messen und Veranstaltungen präsentiert. Er illustrierte Werbekampagnen für Unternehmen und entwickelte Comic-Figuren. 

Großeltern und Enkelkinder können den Ausflug verbinden mit einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Falkensteiner Schlosspark“. Er ist weithin bekannt, vor allem wegen seiner bizarren Felsformationen wie Himmelsleiter, Froschmaul oder Herzbeutelgässchen. Wer eine gute Kondition mitbringt, sollte außerdem den Bergfried der Burg Falkenstein erklimmen und den herrlichen Blick ins Regental und zu den Höhenzügen des Bayerischen Waldes genießen (Aufstieg Bergfried gebührenpflichtig). Bei einer gemütlichen Einkehr in der Burggaststätte kann ein erlebnisreicher Ferientag mit Oma und Opa ausklingen. 

Alle Angebote der beteiligten Museen im Landkreis zur Sonderaktion „Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“ sind zu finden unter http://www.landkreis-cham.de/Kultur.aspx 

Museum Jagd und Wild, Burgstraße 10-12, 93167 Falkenstein, geöffnet: täglich 11-18 Uhr.

Sonderaktion „Tiere zeichnen im Museum“ am Mittwoch, 7. September, Beginn ist um 14 Uhr. Anmeldung im Tourismusbüro Falkenstein bis Dienstag, 06.09. erbeten, Tel. 09462/9422-20, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.markt-falkenstein.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...