Anzeige
DEZ_Einladung_Aspekte Bild: © Aspekte

Ausstellung „ASPEKTE“

2 Minuten Lesezeit (357 Worte)

Vom 23. Juni bis 11. Juli findet im Donau-Einkaufszentrum die Kunstausstellung ASPEKTE statt.

Als das Thema zur diesjährigen Ausstellung – „spielerisch"- bereits lange vereinbart war, wurde auch dieses Projekt - kurz vor der Eröffnung - von der Corona-Pandemie eingeholt. Umso erfreulicher ist es, nach der Zeit des unfreiwilligen Rückzugs ins Private auch wieder eine Kunstausstellung betrachten zu können.

Sich innerhalb eines Reglements assoziativ frei entfalten zu können, entspricht dem Grundprinzip des Spiels. Mit Experimentierfreude Bestehendes zu erkunden, Perspektiven zu wechseln, Grenzen von Material und Inhalt auszutesten ergeben die Art und Weise des Homo Ludens sich kreativ auszuleben. Vor allem kulturelle Fähigkeiten können auf diese Weise entwickelt werden, weshalb Spielen einen nicht zu unterschätzenden Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt.

Die spielerische Neukombination von Materialien und Formen in bildhauerischen Werken, ist lange schon wichtiger Bestandteil raumgreifender Installationen. Besonders Alltagsprodukte finden Einzug in das Repertoire der Künstlerinnen und Künstler. Durch eine Umnutzung von Produkten des täglichen Bedarfs greifen sie ein breites Spektrum an gesellschaftlich relevanten Themen auf und schaffen Bilder und Objekte von witzigen, ironischen bis hin zu tiefernsten Aussagen.

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung reizen spielerisch all unsere Sinne in skulpturalen Rauminstallationen (Guido Weggenmann, Renato Rill, Carolina Camilla Kreusch), Zeichnungen (Erika Wakayama), animierten Filmen (Renate Haimerl-Brosch), Messerschnitten (Hans Lankes) und einer Objektinstallation nach dem Prinzip einer barocken Kunst- und Wunderkammer (Tony Kobler).

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz und wurde von Anjalie Chaubal kuratiert. Die Ausstellungsarchitektur stammt von Peter Engel.

Zur Ausstellung entsteht ein filmisches Porträt der Künstlerinnen und Künstler, gedreht von Felix Bruhns, das begleitend zu den Werken präsentiert wird.

Weitere Infos:

Donau-Einkaufszentrum, Weichser Weg 5, 93059 Regensburg, Tel. 0941/4608-180, www.donaueinkaufszentrum.de

Kontakt ASPEKTE: Anjalie Chaubal M.A.

Kunst- und Kommunikationsbüro Regensburg

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0160/90120284

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. April 2021
Schwandorf. In Bayern und Tschechien allgegenwärtig, und doch oft übersehen und geringgeschätzt sind die Spuren der Industriegeschichte. Der Frage, wie Industriedenkmäler nach dem Ende ihrer ursprünglichen Funktion mit neuem Leben gefüllt werden könn...
21. April 2021
Maxhütte-Haidhof. In einer Dienstversammlung wählten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Ponholz den Kommandanten und dessen Stellvertreter in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof. ...
21. April 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau eröffnet einen Malwettbewerb für Kinder aus der Region. Auf die GewinnerInnen warten zahlreiche Preise. ...
21. April 2021
Mit 50 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.563. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit dem 7. April konstant unter 200. Sie lag gestern bei 142,0 und ist heute weiter leicht gesunken auf 134,6. Diesen Wert weisen überei...
21. April 2021

In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 218 neue Infektionen festgestellt worden. 

21. April 2021

OBERVIECHTACH. Am Morgen des 17. April brach in einem Wohnhaus ein Brand aus. Es handelte sich um einen Unglücksfall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...

Für Sie ausgewählt