Anzeige
Ausstellung der Malerin Astrid Schröder

Ausstellung der Malerin Astrid Schröder

2 Minuten Lesezeit (323 Worte)

Amberg. Astrid Schröder zeichnet mit dem Pinsel senkrechte Linien, deren Länge von der Konsistenz der Farbe abhängt. Dies und das Prinzip der Wiederholung sind der Ausgangspunkt, von dem aus sie ihr Werk entwickelt – die „kontrollierte Handschrift“ wird zum Bildinhalt. Der Minimalismus der Linie, der Purismus der Zeilenordnung machen ihren Herzschlag in jeder Linie spürbar. Zunehmend entsteht ein optisch dreidimensionales Gefüge, wenn sie ihrer Intuition folgend beim hoch konzentrierten Arbeiten den Gewichtungen von Linien und Feldern nachspürt und ihre Handlung nutzt, Muster und Wachstumsprozesse der Natur in ihren Bildern neu in Erscheinung treten zu lassen.

Anzeige

 


Unter dem Titel „Strömungen, Schwingungen, Notationen“ sind die Werke der Malerin Astrid Schröder im Foyer des Stadttheaters ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 13. September um 19.30 Uhr. Die Einführung übernimmt Kunsthistorikerin Michaela Grammer. Musikalisch umrahmt Heinz Gorbmeier die Vernissage. Bis zum 20. Mai 2019 ist die Ausstellung bei Veranstaltungen im Stadttheater im Oberen Foyer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn zugänglich.
Astrid Schröder wurde 1962 in Wilhelmshaven geboren und lebt in Regensburg. Von 1991 bis 1997 studierte sie an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Jürgen Reipka, dessen Meisterschülerin sie war. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem das SalzburgStipendium der Akademie der Bildenden Künste München sowie den Debütantenpreis der Bayerischen Staatsregierung, das Julius F. Neumüller- Stipendium, den Kulturförderpreis der Stadt Regensburg, Artist in Residence im Virginia Center for the Creative Arts/ USA und im Schloss Plüschow in Mecklenburg Vorpommern.

Bild: "Schwingung"


Sie stellte bereits in der Städtischen Galerie im „Leeren Beutel“, Regensburg; im Diözesanmuseum, Regensburg; im Haus der Kunst, der Galerie Walter Storms und der Galerie von Maltzahn, München; in der Großen Kunstausstellung NRW, Düsseldorf; bei der Internationalen Triennale für Originalgrafik, Grenchen / Schweiz; im Forum Konkrete Kunst, Erfurt; in der Budapest Galéria meghivja Önt / Ungarn; im Muzeul Tarii Crisurilor, Oradea / Rumänien; in Santa Maria degli Angeli, Rom; in der Augustinerkirche, Wien und in der Stadtgalerie Alte Feuerwache, Amberg aus.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt