// */
Anzeige
Anzeige
Ausstellung des Bayerischen Journalisten Verbandes gastiert in Regensburg

Ausstellung des Bayerischen Journalisten Verbandes gastiert in Regensburg

2 Minuten Lesezeit (434 Worte)

Regensburg. Bereits zu Beginn diesen Jahres kürte der Bayerische Journalisten verband BJV schon zum 18. Mal die besten Pressefotos in verschiedenen Kategorien. Die dazugehörige Wanderausstellung macht seit vergangenen Dienstag in Regensburg Station. Interessierte können sich im Eingangsbereich der Bayernwerks AG in der Lilienthalstraße insgesamt 80 Werke verschiedener Kategorien ansehen.

Anzeige

 

 

Vielen Menschen sei oft gar nicht bewusst, welche besonderer Stellung der Fotografie im Bereich der Pressearbeit zukommt, meint Reimund Gotzel in seinen einführenden Worten. Der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG ist selbst begeisterter Hobbyfotograf und betont: „In der digitalen Welt, in der heute jeder sein Handy ständig griffbereit hält und unkontrollierte Beliebigkeit in die Welt setzt, können wir auf das verlässliche Gütesiegel recherchierter Nachrichten und journalistischer Fotos immer weniger verzichten.“ Bei Pressefotos gehe es schließlich um den perfekten Moment, der eine Geschichte und Emotionen festhält und vermitteln kann.

So zeigt das Siegerfoto in der Kategorie Bayern - Land und Leute mit dem Titel Der Bierholer den Weltrekordversuch von Michael Sturm, ein Kellner aus Mühlhausen. Dieser hatte am 20. August 2017 beim Jura-Volksfest in Neumarkt/Oberpfalz versucht 28 randvolle Bierkrüge einmal durch das ganze Festzelt zu tragen, immerhin ca. 40 Meter. Doch das Hopfengetränk blieb leider nicht völlig in den Krügen und der Rekordversuch scheiterte, gab aber ein originelles Motiv für das Siegerfoto in dieser Kategorie. Aufgenommen hatte das Bild Günter Distler aus Feucht, der am Dienstag Abend persönlich in Regensburg war.

Auch der Gewinner der Kategorie Serie Florian Bachmeier aus Schliersee ließ es sich nicht nehmen, bei der Eröffnung mit dabei zu sein. Der freie Pressefotograf machte sich im vergangenen Jahr auf nach Belgrad, um dort nach der Schließung der Balkanroute die traurige Situation der gestrandeten Fluchtsuchenden zu dokumentieren. Seine Bilder zeugen von Not, Leid und Verzweiflung. Für den Freiberufler, ist es wichtig, diese Geschehnisse zu dokumentieren. Gleichzeitig ist er, wie viele seiner Kollegen, von den widrigen Arbeitsbedingungen betroffen. „Es ist immer wieder eine Herausforderung, solche Reisen finanziert zu bekommen“, sagt Bachmeier.

Der Geschäftsführer des BJV, Dennis Amour beklagte bei der Ausstellungseröffnung ebenfalls die schlechten Bedingungen, mit denen Journalisten mittlerweile konfrontiert sind. Für ihn stelle auch die „Konkurrenz durch kostenlose Bilder von Laien, Pressestellen, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben eine Ursache für Existenzbedrohende Honorare“ dar. Daher wolle man mit der Ausstellung auch den Stellenwert der professionellen Pressefotografie hervorheben.

Die Jury hatte im vergangenen Jahr die Wahl unter rund 1.000 Bildern von Fotografen aus allen Medienbereichen und Regionen Bayerns. In mehreren Durchgängen bewertete die achtköpfige Jury die Fotos nach Kriterien wie konzeptioneller Umsetzung, Originalitätoder technischer Brillanz.

Bis zum 13. Juli können die Siegerfotos und weitere tolle Bilder in der Zentrale der Bayernwerk AG besichtigt werden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...