Bauarbeiter erleidet Augenverletzung

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Auf einer Großbaustelle in der Ludwig-Erhard-Straße kam es am Mittwoch (29.03.2017) um die Mittagszeit zu einem Arbeitsunfall, bei dem sich ein 52-jähriger Bauarbeiter eine schwerere Augenverletzung zuzog.

Gegen 12.20 Uhr waren ein 58-jähriger Kraftfahrer und der 52-Jährige damit beschäftigt, bei einem mit Kalk beladenen Silo-Zug die Ladung zu löschen. Dabei kam es in dem Druckschlauch des Lastwagens zu einem Materialstau. Während der Berufskraftfahrer im Begriff war, den Druck vom Transportschlauch zu nehmen, öffnete der Bauarbeiter vorzeitig die Schlauchkupplung. Unerwartet breitete sich in der Folge eine Staubwolke aus, die Letzterem die Augenverletzung zufügte.

Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst einer Erlanger Fachklinik für Augenheilkunde zugeführt. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang laufen. Auch das zuständige Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft werden von dem Sachverhalt unterrichtet.