Anzeige
Bavarian E-Bikes aus Maxhütte-Haidhof

Bavarian E-Bikes aus Maxhütte-Haidhof

1 Minuten Lesezeit (226 Worte)

„Glücklicher, stärker, fitter mit einem BEC“, so steht es groß auf der Homepage von Hadrien Dorfmann aus Maxhütte-Haidhof im Ortsteil Deglhof. Was aber steckt hinter dieser Aussage und was ist ein „BEC“?

Auch erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank wurde neugierig und schaute in der Werkstatt des französischen Tüftlers und Maschinenbauingenieurs Hadrien Dorfmann vorbei und ließ sich seine E-Bike-Flotte der „Bavarian Electric Cycles“ vorstellen.

„Gerade die Flexibilität der Ausstattungsmöglichkeiten ist beeindruckend“, so Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank im Gespräch.
Dorfmann geht dabei auf individuelle Kundenwünsche ein, Dorfmann verarbeitet nur hochwertige Teile, Dorfmann liefert weltweit, ein Global Player, wie man so schön sagt. Wobei man hier das Wort Wettbewerb hinten anstellen kann; denn seine Fahrräder sind einzigartig.

Wer bei ihm ein Elektrofahrrad bestellt, sollte keine Eile haben. Rund eineinhalb Monate muss man schon einplanen, wenn man das persönlich auf sich selbst abgestimmte Gefährt in den Händen halten will.

Man erkennt sofort, dass Hadrien Dorfmann nicht nur Freude an der Technik hat, sondern auch, dass er mit seinen Rädern den Menschen die Bewegung wieder schmackhaft machen will. So kommt der Slogan seines Unternehmens voll zur Geltung:

„Wir bauen individuelle Elektrofahrräder selbst – und damit ein Stück von ihrem Leben, das es noch schöner machen wird: purer Radl- und Naturgenuss auf Wunsch, für Jung und Alt, nach persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben!“

Mehr Informationen zur Geschäftsidee von Hadrien Dormann finden Sie hier www.bavarian-ebikes.com

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
  Die poppige MAXI-Maus befindet sich überdimensional aufgemalt an der Skaterbahn im Stadtpark Maxhütte-Haidhof. Michael Werner kümmert sich dort scho...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
Die Busfahrt zur Schule und zurück gehört für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag. Doch auch beim Busfahren lauern viele Gefahren, die oft nicht a...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform un...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
„Diese hier hat er gerettet!”, erzählt sie und hält eine Rispe mit roten Früchten in der Hand. Die kleine Gärtnerei hat sich aus der Liebe zu Gemüse-P...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
Dienstagfrüh, 9 Uhr. Ein Nachbar hört in Maxhütte verdächtigen Lärm und schaut nach. Er findet die 59-Jährige blutüberströmt auf, offensichtlich ist a...

Für Sie ausgewählt