Bayerische Politik aus erster Hand mit MdL Sylvia Stierstorfer

Bayerische Politik aus erster Hand mit MdL Sylvia Stierstorfer

1 Minuten Lesezeit (246 Worte)

Auf Einladung der Stimmkreisabgeordneten Sylvia Stierstorfer haben am Montag (08. Mai) mehr als 90 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Regensburg den Bayerischen Landtag besucht.

Die bunt zusammengesetzte Gruppe konnte dabei aus erster Hand erleben, wie Politik in Bayern gemacht wird und das „hohe Haus“ von innen kennenlernen.

Ein Videofilm vermittelte den Besuchern zu Beginn einen ersten Einblick über die Aufgaben des Parlaments, die Arbeit der verschiedenen Ausschüsse sowie die Gesetzgebung. Anschließend begrüßte Sylvia Stierstorfer die Teilnehmer im Plenarsaal und referierte über ihre politische Arbeit und ihre verschiedenen Funktionen, zum Beispiel als Vorsitzende des Ausschusses für Petitionen und Beschwerden oder als Mitglied des Landtagspräsidiums. Die Teilnehmer der Landtagsfahrt nutzten die Gelegenheit für ein offenes Gespräch mit der Stimmkreisabgeordneten über das aktuelle politische Geschehen. Themen im Plenarsaal waren dabei unter anderem die Bereiche Familie, Gesundheit, Bildung und die Innere Sicherheit. Dabei betonte die Abgeordnete den hohen Stellenwert der Sicherheit für die Politik in Bayern. So wird die Zahl der Polizistinnen und Polizisten weiter aufgestockt und auch in die Ausrüstung der Beamten investiert. Auch beim Thema Einbrüche setzt sich die Staatsregierung für strengere Strafen und bessere Ermittlungsmöglichkeiten für die Polizei ein, so die Abgeordnete weiter.

Zum Abschluss der Debatte dankte Stierstorfer allen Teilnehmern der Landtagsfahrt für das politische Interesse und die Unterstützung Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Landtagsgaststätte samt spontanem Diskurs mit Innen-Staatssekretär Gerhard Eck erhielten die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Regensburg bei einer kurzweiligen Führung noch Einblicke in Geschichte und Arbeit der Bayerischen Staatskanzlei.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige