/** */
Anzeige
Anzeige
Bayerischer Gemeindetag – Kreisversammlung

Bayerischer Gemeindetag – Kreisversammlung

2 Minuten Lesezeit (369 Worte)

Wackersdorf. Es dauert zwar noch zwei Jahre, aber dann werden die  abgelegenen Gehöfte des Landkreises Glasfaserkabel und damit eine schnellere Internetanbindung haben als so mancher „Städter“. Die Breitbandprogramme von Bund und Land machen es möglich. Über 3000 Haushalte werden in den Genuss der Förderung kommen.

Rudolf Reger, Projektleiter des Landkreises, berichtete bei der ersten Halbjahresversammlung des Bayerischen Gemeindetages, Kreisverband Schwandorf, am Dienstag im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf über die aktuelle Situation. Er reichte erst kürzlich die Änderungsanträge für all jene Haushalte ein, die über weniger als 30 Mbit/s Geschwindigkeit verfügen. In  vier Wochen erwartet er den Genehmigungsbescheid. Dann beginnen die Ausschreibungen und Auftragsvergaben.

Dr. Hubert Schmid, Sachgebietsleiter bei der Regierung der Oberpfalz, will den Gemeinden mit der „Städtebauförderung“ helfen, präventiv tätig zu werden, um Leerstände zu verhindern.  „Wir müssen die Innenstädte attraktiver machen und sie mit Leben erfüllen“, ist der Leitende Baudirektor überzeugt. Mit gezielten Maßnahmen könnten die Kommunen „soziale Brennpunkte“ vermeiden und Wegzüge verhindern. Denn: „Die Leute wohnen am liebsten dort, wo das Umfeld stimmt“.  Dies könne nur gelingen, „wenn vitale und attraktive Nutzungen gesichert werden“, so Dr. Hubert Schmid. Der Staat fördere deshalb die Erhaltung und Modernisierung vorhandener Immobilien sowie die Verbesserung der Standortbedingungen für Kultur, Handel und Gewerbe.

Ein wichtiger Teilaspekt der Sanierung sei die Aufwertung des Wohnumfeldes und die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse. Damit Straßen und Plätze diesen Funktionen gerecht werden, fördere die Regierung auch eine Neuordnung des öffentlichen Raumes. 

Den hohen Kostenaufwand für die Erhaltung und Modernisierung können die jeweiligen Eigentümer häufig nicht alleine tragen. Deshalb sei auch die Sanierung von Privathäusern möglich, betonte der Regierungsvertreter. Um eine ganzheitliche Entwicklung zu erreichen, seien die Kommunen auf bürgerschaftliches Engagement angewiesen. „Kooperationen öffentlicher und privater Akteure unterstützen die städtebauliche Erneuerung“, ist Dr. Hubert Schmid überzeugt.

Einen weiteren Handlungsschwerpunkt bildet der Stadtumbau. Gewerbliche Brachflächen in besten Innenstadtlagen und Leerstände belasten viele Städte und Gemeinden in der Oberpfalz. Rückläufige Einwohnerzahlen sind ein Indiz dafür. Ziel sei die Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen, um weiteren Funktionsverlusten vorzubeugen, so Dr. Schmid.

Veronika Alz ist bei der Regierung für die Förderung grenzüberschreitender Projekte mit Tschechien zuständig. Sie ermuntert die Schulen, Vereine und Gemeinden, bis zum 23. August Projekte auf den Gebieten Kultur, Forschung, Wirtschaft und Bildung einzureichen. Es gibt eine Förderung bis zu 85 Prozent.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit vier flauschigen Alpakas ging es im Rahmen des Jugendprogramms der Stadt Maxhütte-Haidhof auf eine Alpaka-Wanderung um den Steinberger See....
16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...