Bayerns bester Landwirtschaftsmeister heißt Andreas Graf.

Bayerns bester Landwirtschaftsmeister heißt Andreas Graf.

1 Minuten Lesezeit (228 Worte)

Im Dezember 2015 stand es bereits fest: Bayerns bester Landwirtschaftsmeister kommt aus Maxhütte-Haidhof, sein Name lautet Andreas Graf (28) und ist Jungbauer am Almenhof bei Pirkensee. Seine Traumnote mit 1,08 brachte ihm ein Stipendium vom Bayerischen Bauernverband (BBV) für einen Kurs zur Persönlichkeitsbildung, einen Meisterbonus und den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung in Form einer Medaille.

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Harald Schäfer, Vorsitzender des Verbandes landwirtschaftlicher Meister, überreichten ihm bereits die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde im Rahmen der Berufsbildungsmesse in Nürnberg.

Auch seine Heimatgemeinde gratulierte dem Landwirt ganz herzlich. Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank würdigte diese Leistung zusammen mit Bauamtsleiter Johannes Ortner in einer kleinen Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses und überreichte ihm ein Präsent.

„Die Familie Graf ist ein hervorragendes Beispiel für eine Vorzeigefamilie des Bauerstandes. Unsere Landwirte leisten einen großen Beitrag für unsere Gesellschaft“, so Bürgermeisterin Dr. Plank in ihrer Ansprache.

Aber nicht nur der männliche Teil der Familie Graf ist erwähnenswert. Ehefrau Kristina Graf (25) absolvierte kürzlich die staatliche Prüfung zur Hauswirtschafterin und bestand als Beste im Landkreis Schwandorf.

Andreas Graf dankte im Beisein seiner Frau und den beiden Töchtern Theresa und Franziska auch seinen Schwiegereltern, der Familie Zimmermann. „Nur als Familienverband kann man eine Landwirtschaft mit gutem Gewissen führen und nebenbei noch einmal die Schulbank drücken. Als Einzelkämpfer kommt man nicht weit“, so Bayerns bester Landwirtschaftsmeister Graf.

Die Stadt Maxhütte-Haidhof gratuliert ganz herzlich!

 

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige