Beifahrer lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Beifahrer lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

1 Minuten Lesezeit (246 Worte)

Bild: (c) Angelina Ströbel, pixelio.de  -  Roding. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Freitag, 1. Juni, kurz nach 13.00 Uhr auf der Bundesstraße 85 bei Roding. Dabei wurde der Beifahrer lebensgefährlich verletzt.

Anzeige

Ein ungarischer Klein-Lkw war auf der B 85 in Richtung Schwandorf unterwegs, als er bei der Ortseinfahrt Altenkreith auf die linke Fahrbahnseite geriet und von der Straße abkam. Der Lieferwagen prallte mit der Beifahrerseite frontal gegen einen Baum. Bei dem Anstoß wurde der 22-jährige Beifahrer, der Sohn des Fahrers, eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den lebensgefährlich Verletzten, der nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Amberger Klinikum geflogen wurde. Der Fahrer wurde leicht verletzt; er äußerte an der Unfallstelle, wegen eines über die Fahrbahn laufenden Tieres nach links gezogen zu haben.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen. Das total beschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt. Die beiden ungarischen Staatsangehörigen waren angegurtet, Alkoholeinfluss wurde nicht festgestellt.

An der Unfallstelle waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie zwei Notärzte. Die Feuerwehren Altenkreith, Mitterdorf und Roding kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle und die Verkehrsregelung. Durch die halbseitige Sperrung der B 85 kam es zu längeren Verkehrsstauungen.

Die Polizeiinspektion Roding bittet Zeugen, die den Unfallhergang bzw. auch das Verhalten des Unfallfahrers (weißer Klein-Lkw, Kasten, mit ungarischem Kennzeichen) vor dem Anstoß beobachtet haben, sich mit der Rodinger Dienststelle in Verbindung zu setzen (09461 / 94210). Auch die Aussage einer zufällig an der Unfallstelle vorbeikommenden Ärztin, die sich um den Schwerstverletzten kümmerte, wäre für die Ermittler wichtig.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige