Anzeige
Bergverein feiert Turmfest & 125-jähriges Bestehen mit Chronik

Bergverein feiert Turmfest & 125-jähriges Bestehen mit Chronik

2 Minuten Lesezeit (343 Worte)

Regenstauf. Wenige Wochen nach dem Regenstaufer Bergfest steht auf dem Schlossberg ein weiteres Highlight an: Auf dem Vorplatz des Schlossbergturms feiert der Bergverein anlässlich seines 125-järhigen Bestehens das Turmfest. Passend hierzu stellte der Vorstand vergangenen Donnerstag im Rathaus seine eigens dazu entworfene Chronik vor.

Anzeige

 

 

Diese ist in vielerlei Hinsicht ein „echter Hingucker“:  Der Chef der Druckerei Hofmann - zugleich Schriftführer des Bergvereins - erklärt im Beisein des Schirmherrn, Bürgermeister Siegfried Böhringer, die Einmaligkeit der Chronik: „Es gibt sie in zwei Varianten: Bei der  Premiumversion ist das „Buch im Buch“, der Wegbegleiter für die Erkundung des Schlossbergs in Eichenkork fixiert und kann für einen Spaziergang am Berg separat herausgenommen werden.

Außerdem kann man den „Wegbegleiter“ auch einzeln kaufen, um ihn z.B. als Wanderführer zu nutzen.

Die drei Preisvarianten sind in Anspielung auf das Gründungsjahr 1893 entstanden.

Die limitierte Auflage mit Korkeinlage kostet 28,93 €. Die Chronik ohne Wegbegleiter kostet 18,93 € und der kleine Wegbegleiter alleine kostet 8,93 €.

Zu erwerben ist die Chronik auf dem Turmfest, in der Schlossberggaststätte oder in der Druckerei Hofmann direkt.

 

Programm zum Turmfest:

10.-11. August: kostenloses Turmfest mit Programm für Jung & Alt

Am Freitag startet das Fest musikalisch, um 18 Uhr, mit einer „Fetzngaudi“ durch die Stoasberger Lumpen.

Samstags gibt es zu Beginn, um 9 Uhr, einen Gottesdienst in der Kirche St. Jakobus. Anschließend geht es um ca. 10 Uhr zu Fuß mit den „GAUDI-BRASS“ auf den Schloßberg. Um 10.30 Uhr wird das neue Kreuz auf dem Gilles-Denkmal gesegnet, welches Steinmetz Viehbacher auf Engagements des Marterlpflegers Fred Wiegand neu erstellt hat. Ab 11 Uhr wird bei einem zünftigen Weißwurstessen die bayerische Tradition gepflegt. Kindernachmittag ab 15 Uhr

Während es für die Eltern Kaffee und Kuchen gibt, sorgen bei den Kleinen Kinderschminken oder der Los-Stand für Abwechslung und gute Laune.

Wer Interesse hat, kann sich bei einer Bergführung näher über den Schlossberg informieren. Eine Turmbesteigung ist jederzeit kostenlos möglich.

Um 17 Uhr erfolgt die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Ab 18 Uhr verwöhnt das Eiser Duo die Gäste musikalisch. Zu Essen gibt´s deftige bayerische Hausmannskost!

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Juni 2021
Burglengenfeld. Lesegutschein mit kleiner Verspätung: 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c der Hans-Scholl-Grundschule nahmen am Montag ihre Gutscheine für ein Jahr kostenloses Lesen in der Stadtbibliothek entgegen. ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Schwandorf am Samstag zu Ende gegangen. Bis Samstagabend konnten die Teilnehmer noch Kilometer sammeln. Dabei kamen laut Homepage des Veranstalters 69.451 Kilometer zusammen. ...
19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt