/** */
Anzeige
Anzeige
ZWW_Studienstart-MBA Mit einem berufsbegleitenden Studium in die eigene Zukunft investieren: An der OTH Regensburg starten im Wintersemester fünf weitere solcher Studiengänge. Bild: © OTH Regensburg/Sebastian Bockisch

Berufsbegleitend studieren: An der OTH Regensburg hat das Wintersemester bereits begonnen

2 Minuten Lesezeit (375 Worte)

Regensburg. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) hat das Wintersemester 2021/2022 bereits begonnen: Der berufsbegleitende Masterstudiengang Business Administration (MBA) startete am Freitag, 30. Juli, zum 18. Mal in Folge mit einem neuen Durchgang.

Ingenieur*innen, Informatiker*innen sowie Natur- und Geisteswissenschaftler*innen – also Absolvent*innen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Erststudiengänge – erwerben in 25 Monaten betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementkompetenzen, die sie in die Lage versetzen, Führungsaufgaben zu übernehmen. „Unser MBA-Programm ist generalistisch ausgerichtet", erklärt Studiengangbetreuer René Rieder von der Fakultät Betriebswirtschaft, „das heißt, wir richten uns weder branchen- noch funktionsspezifisch auf einzelne Teilgebiete der Betriebswirtschaft aus, sondern machen die Teilnehmenden fit für Positionen im Management. Fundiert und praxisorientiert berücksichtigen wir Belange von kleinen und mittleren Unternehmen ebenso wie die von Großunternehmen", so Rieder weiter.

Am 30. Juli 2021 konnten 18 Erstsemester persönlich an der OTH Regensburg begrüßt werden, in Zeiten von Corona eine ganz besondere Situation. Trotz Maskenpflicht und Abstandsregeln freuten sich die Teilnehmenden sichtlich vor Ort sein zu können. In der Woche vor dem Studienstart wurden sie vom Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der OTH Regensburg, das den Studiengang betreut, bereits virtuell an der OTH begrüßt: „Wir haben aus zwei Online-Semestern an der OTH Regensburg auch viele gute Erfahrungen gewonnen, die wir jetzt in die Studiengangbetreuung einfließen lassen", freut sich Elke Gundel vom ZWW. „In einem Online-Forum konnten die Teilnehmenden sich bereits virtuell an der Hochschule orientieren und untereinander vernetzen", so Gundel.

Berufsbegleitend zum Bachelor oder Master: Bewerbungen sind vereinzelt noch möglich

„Unsere berufsbegleitenden Studiengänge sind eine hervorragende Möglichkeit, neben dem Beruf einen akademischen Abschluss zu erwerben und damit in die berufliche Zukunft zu investieren", teilt das ZWW mit.

In den neuen Studiengruppen der berufsbegleitenden Studiengänge sind zum Teil noch Plätze frei. Im Oktober starten folgende berufsbegleitende Studiengänge:

• Bachelor Pflegemanagement (B.A.) (auch ohne Abitur)

• Bachelor Soziale Arbeit (B.A.) (auch ohne Abitur)

• Bachelor Systemtechnik (B.Eng.) (auch ohne Abitur)

• Master Automotive Electronics (M.Eng.)

• Master Leitung und Kommunikationsmanagement (M.A.) – Warteliste

Alle berufsbegleitenden Studienangebote der OTH Regensburg sind aufgrund entsprechender zeitlicher Organisation neben Beruf und Familie realisierbar. Mit den berufsbegleitenden Angeboten kann ein akademischer Abschluss erworben und fachliches sowie persönliches Wissen erweitert werden, ohne aus dem Arbeitsprozess aussteigen zu müssen. Weitere Informationen gibt es online unter www.oth-regensburg.de/weiterbildung oder unter Telefon (0941) 9 43 97 15. 

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...