Anzeige
Berufsschule Sulzbach-Rosenberg erhält Signet 'Bayern barrierefrei'

Berufsschule Sulzbach-Rosenberg erhält Signet 'Bayern barrierefrei'

2 Minuten Lesezeit (379 Worte)

Amberg-Sulzbach. Das Berufliche Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg hat das Signet „Bayern barrierefrei“ erhalten. Eine Auszeichnung der Bayerischen Staatsregierung für Institutionen, die konkrete, beachtliche Beiträge zur Barrierefreiheit leisten. Am Beruflichen Schulzentrum ist dies der Fall.

Anzeige

 

 

Schulleiter Bernhard Kleierl, seine Stellvertreterin Sabine Fersch sowie die Inklusionsbegleiterin und Mitarbeiterin der Schulleitung Claudia Hanft machten bei einem Pressegespräch mit Landrat Richard Reisinger und dem CSU-Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz deutlich, dass jeder Schüler wichtig sei und es zur Selbstverpflichtung der Schule gehöre, Menschen mit Sinnesbehinderungen, kognitiven Einschränkungen oder Körperbehinderung in ihrem beruflichen Fortkommen zu unterstützen.
„Wir wollen unseren Schülerinnen und Schülern als dualer Partner die Möglichkeit geben, bei uns an der Berufsschule ihren Ausbildungsberuf zu erlernen. Im Kontext der Barrierefreiheit begreifen wir es als unsere Aufgabe, die Grenzen für unsere beeinträchtigten Schüler auf dem Weg zum erfolgreichen Berufsabschluss zu erkennen, sie als Aufgabe für uns zu definieren und zu verschieben“, so Kleierl.
In der Realität sieht dies so aus, dass am Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg nicht nur alle Klassenzimmer und Werkstätten aller Berufssparten für Rollstuhlfahrer erreichbar sind und mit Claudia Hanft eine Inklusionsbegleiterin als Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer zur Verfügung steht, sondern seh- und hörbeeinträchtigte Schüler beispielsweise mit der Unterstützung entsprechender Fachdienste regelmäßig adäquat beschult werden. Zudem ist eine besondere Klasse zur Berufsvorbereitung, ein Berufsintegrationsjahr für soziale Berufe, eingerichtet, um hier Schüler noch einmal in besonderer Weise auf eine Ausbildung vorzubereiten, berichtet die Inklusionsbegleiterin. Weitere Impulse zum Thema Inklusion erhoffe man sich von zwei Lehrkräften, die ein Zusatzstudium der Sonderpädagogik absolvieren, so Hanft weiter.
Die stellvertretende Schulleiterin Sabine Fersch hob derweil die hervorragenden Ergebnisse einer externen Evaluation - auch im Handlungsfeld der Inklusion - hervor. Diese bescheinigt dem Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg in der Schulentwicklung herausragende Stärken bei den Prozessen im Unterricht und an der Schule. Man sei unendlich stolz, aber wir wollen noch besser werden, sagte Fersch bei der Präsentation der Ergebnisse.
Der Landtagsabgeordnete Dr. Harald Schwartz lobte das Engagement der Schule. Nur mit dem Selbstverständnis in der Lehrerschaft, das zweifelsfrei mit einem Mehraufwand verbunden ist, ist für Jedermann der Zugang zu optimaler Bildung möglich.
Für Landrat Richard Reisinger ist die Auszeichnung „Bayern barrierefrei“ nicht nur Freude, sondern auch zugleich Wertschätzung und Anerkennung. Der Landkreischef verwies auch auf bereits bestehende Bündnisse zum Thema Inklusion und regte hier einen engen Austausch an.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt