Betrunken gegen den Baum

Bild:(c) Uwe Schlick, pixelio.de  -  Wald. Am Sonntag, 09.09.2018, gegen 03.40 Uhr, hörte ein Anwohner im Gemeindebreich Wald-Fraunhofen einen lauten Knall. Als er nach draußen ging, um nachzusehen, sah einer einen verunfallten Pkw an einem Baum stehen.

 

Personen waren nicht mehr vor Ort. Da nicht auszuschließen war, dass der Fahrer verletzt in der näheren Umgebung lag, wurde die Feuerwehr alarmiert. Sie suchte die Gegend ergebnislos ab.

Während der Unfallaufnahme kam dann die vermeintliche Unfallfahrerin, eine 22-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Wald zur Unfallstelle zurück. Dabei wurde festgestellt, dass sie deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Aus diesem Grunde wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche durch Beamte der PI Wörth a. d. Donau im Krankenhaus Wörth a. d. Donau veranlasst wurde.

Der Führerschein wurde sichergestellt und der nicht mehr fahrbereite Pkw abgeschleppt. Der Sachschaden am Pkw dürfte sich auf mindestens 4.000 Euro belaufen.