D1888D85-4B4A-4948-95BE-92D43EF47318 Symbolbild

Neuenschwand. Diese Fahrt war wohl alles andere als eine schlaue Idee: Ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf fiel einer Polizeistreife auf der B85 auf Höhe Neuenschwand auf, weil er diese, auf dem zweispurigen Stück, mit überhöhter Geschwindigkeit überholte.


Bei der darauffolgenden Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1 Promille. Die Weiterfahrt des 40-jährigen Mannes wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum Schwandorf durchgeführt, so die Polizei.

Doch damit nicht genug, auf Nachfrage nach seinem Führerschein gab der Mann an, noch nie eine Fahrerlaubnis besessen zu haben.

Den „illegalen Fahrer“ erwarten daher nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.