Am frühen Sonntagmorgen, 27.07.14, wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich in der Ländgasse in Landshut ein Mädchen auf parkende Fahrzeuge setzt und diese möglicherweise beschädigt.  Von einer Polizeistreife konnte eine alkoholisierte junge Frau angetroffen werden, welche einem mehrfach ausgesprochenen Platzverweis allerdings keine Folge leistete und daher in Gewahrsam genommen werden sollte. Dabei leistete die 20-Jährige erheblichen Widerstand, beleidigte die Beamten und verletzte eine Polizeibeamtin durch einen blutenden Biss in den Oberschenkel.

Nach Durchführung einer Blutentnahme wird gegen die junge Frau nunmehr wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.