Betrunkener Fahrgast ruft Polizei auf Plan

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Ein Busfahrer rief am Freitag kurz nach 0 Uhr in der Pommernstraße in Regensburg die Polizei zu Hilfe, da ein Fahrgast Probleme im Bus machte. Der 27-jährige Fahrgast war alkoholisiert, aggressiv und es schien, als ob er den Busfahrer angreifen wollte. Die Polizeistreife konnte den Fahrgast aus dem Bus verbringen und ihm einen Platzverweis erteilen.

Letztendlich kam es aber gegenüber dem Busfahrer zu keinen Straftaten. Allerdings wurde bei der Durchsuchung des 27-Jährigen ein sog. Einhandmesser aufgefunden. Er wird deshalb wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz angezeigt.