Anzeige
Blitzendes Chrom und gebrushte Kunst: VW- und Auditreffen in Kreuth

Blitzendes Chrom und gebrushte Kunst: VW- und Auditreffen in Kreuth

2 Minuten Lesezeit (409 Worte)

Chromblitzende Motorblöcke,durchgestylte Tuningfahrzeuge mit mehreren hundert Pferdestärken unter der Motorhaube und gebrushte Kunstwerke auf den Karossen.Zu einem Mekka für Autofans wurde am Pfingstsonntag wieder der Campingplatz auf demGelände des Ostbayerischen Turnierzentrums hinter dem Waldhotel in Kreuth.Fachsimpeln war angesagt beim zwölftenInternationalen VW- und Audi-Treffen des VW-Evolutions-Teams Vilshofen.

So manche Digitalkamera lief heiß beim Fotografieren chromblitzenden Motorblöcke von Konkurrenten, letzte Stäubchen wurden von den Karosserien gewedelt um vor der Jury zu glänzen – dazwischen wurde sich auch mal ein Bier, Steaks oder Bratwürstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen genehmigt. Tiefer, breiter, lauter und extravaganter hieß es für die Teilnehmer am Treffen, die aus ganz Deutschland, ja sogar aus Tschechien und Österreich nach Kreuth gekommen waren.

Hauptaugenmerk legte die Jury bei der Fahrzeugbewertung insbesondere auf Lackierung, Motor- und Innenraum sowie den Gesamteindruck. Beim „Sound-Off“ ging es gehörig laut zu. 150,6 Dezibel erreichten eine mit Pokal ausgezeichnete Musikanlage bei der Car-HiFi-Messung – Ohrstöpsel waren da angesagt. Und auch die Besucher kamen auf ihre Kosten. Sie bewunderten neben vielen anderen Fahrzeugen den toll gebrushten Golf 4, 1,6 Ltr. SR von Toni Heise aus Kümmersbruck. Final-Fantasy-Design, 20”-Lexani-Felgen, 15er Spurplatten und Rieger-Verspiegelung zeichneten das Fahrzeug mit kompletter Innenverlederung aus.

Natürlich hatten die Macher des VW-Evolutions-Teams wieder ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen und hören lassen konnte. Neben mehr als 400 VWs und Audis waren auch wieder zahlreiche Aussteller vor Ort, die mit ihren Produkten die Herzen der Autofreunde höher schlagen ließen. „Wir hatten das passende Wetter und auch super Teilnehmer und Besucher,“ freute sich bei der Pokalverleihung Vorsitzender Bastian Dürnhofer. Sein Dank gelte allen Helferinnen und Helfern sowie dem Gut Matheshof-Team. Der Pokal „Best of Show“ ging an den Golf 4, Baujahr 2003, von Andreas Schwarzmeier und Thomas Müller aus dem Nürnberger Land. Die beiden hatten mit drei Freunden das Sondermodell R32 mit einem 20 Jahre älteren Motor auf alte Vergasertechnik rückgerüstet.

Den Pokal für die weiteste Anreise mit rund 800 Kilometern konnte Jan Dennis Rücker, der mit seinem Seat Toledo aus der Hansestadt Lübeck angereist war, in Empfang nehmen. Den Pokal für den Club mit der größten Beteiligung erhielt die „VW-Scene Naabtal“. Sie waren mit 20 Wägen vor Ort. Pokale gab es noch in den Kategorien Retro Style und Original unverbaut. Bei der Car-HiFi-DB-Messung wurden in drei Kategorien die jeweils drei Dezibelstärksten mit Pokalen ausgezeichnet. „Top 100“ hieß es abschließend, als Vorsitzender Bastian Dürnhofer mit seinem Vize Christian Lautenschlager noch 100 Pokale an die Besitzer der schönsten Autos am Platz überreichte.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
11. Juni 2021
Burglengenfeld. Durchweg positiv fällt die Bilanz von Jugendpflegerin Ines Wollny für das Pfingstferienprogramm aus: „Wir waren teilweise voll ausgebucht". Wollny und ihr Team vom Bürgertreff am Europaplatz hatten es mit viel Kreativität und Einsatz ...
11. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Da das anfangs viel genutzte Maxhütter Corona-Testzentrum, welches sich im MehrGenerationenHaus neben dem Rathaus in Maxhütte-Haidhof befindet, nur mehr wenig in Anspruch genommen wird, stellen die Betreiber „Bavarian Guards" ab Sam...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt