Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lautes, röchelndes Schnarchen raubt nicht nur dem Partner den Schlaf. Kommen Atemaussetzer dazu, kann es auch der Gesundheit schaden. Foto: djd/Inspire/iStockphoto/PIKSEL

Schlafapnoe: Nächtliche Atemaussetzer können gefährliche Gesundheitsfolgen haben

Schnarchen ist ein lästiges, wenn auch meist harmloses Übel. Bleibt es aber nicht bei leisen, regelmäßigen Geräuschen, sondern ist das Schnarchen laut, röchelnd und wird von Atemaussetzern begleitet, raubt das nicht nur dem Partner den Schlaf. Es kann auch den „Täter" selbst krank machen.

Text und Foto: Angelika Niedermeier, Stadt Maxhütte-Haidhof

Heimatgeschichte lernen: Maxhütte im Schulbuch

Maxhütte-Haidhof. Mit den Anfängen der Maximilianshütte, die 1853 im damaligen Sauforst aus der Taufe gehoben wurde, befasst sich ein Schulbuch für Gymnasien unter dem Titel „Geschichte und Geschehen 8. Die Geschichte der Maxhütte, die als Eisenbahnschienenfabrik begann, wird durch ein Foto eines Gemäldes, welches in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden sein muss (Künstler unbekannt), illustriert.

Winter-„Blumen“. Foto: Torsten Mierswa

Gartentipps für den Monat Dezember

Regensburg. Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Im Folgenden ein paar Themen, die in der kalten Jahreszeit für Freizeitgärtnerinnen und -gärtner von Interesse sein könnten:


Falscher Polizeibeamter ruft an

Schwandorf. Am Donnerstag zur Mittagszeit meldete sich eine männliche Person bei einer 71-jährigen Schwandorferin und gab sich als Polizeibeamter der Kriminalpolizei Regensburg aus. Der Mann behauptete, dass ihr Sohn einen Unfall gehabt hätte und nun bei der Kriminalpolizei wäre.

Bei Fakeshop bestellt

Schwarzenfeld. Eine 23-jährige Frau aus Schwarzenfeld bestellte auf einer Internetseite einen Wäschetrockner zum vermeintlichen Schnäppchenpreis. Nachdem sie die knapp 477 Euro überwiesen hatte, hörte sie nichts mehr von der Firma.

Kriminalpolizei Regensburg nimmt Erpresser bei Geldübergabe fest

Regensburg.  In einem Regensburger Geschäft und bei zwei Privatpersonen gingen in den vergangen Tagen Erpresserschreiben ein. Im Rahmen der Geldübergabe wurden zwei Tatverdächtige durch Spezialeinsatzkräfte festgenommen. Die beiden Minderjährigen erwarten nun Strafverfahren wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung.

Corona-Ausbruch in Alten- und Pflegeheim, Kindergarten in Klardorf geschlossen

Kreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet zum Stand von Donnerstag um 8 Uhr 98 neue Corona-Fälle, was die Gesamtzahl der Infektionen auf 2.048 ansteigen lässt. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei 190,71. Die hohe Zahl von 98 Fällen entspricht dem Infektionsgeschehen von Dienstag und Mittwoch, nachdem das LGL am Mittwoch keine Fälle gemeldet hatte. Auch am  Donnerstag gab es zahlreiche neue Fälle.

Die Ziele sind gesetzt, nun beginnt die Arbeit. Bild: © Thomas Wenzl

Interkommunaler Segen für das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept der AOVE

Die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) AOVE hat ihre neun Mitglieds-Kommunen zu einer interkommunalen Sitzung eingeladen, um das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) AOVE Resilienz 2020 sowie ein Digitales Innenentwicklungsmanagement in der AOVE zu beschließen. Im Rahmen einer Online-Konferenz unter Leitung von AOVE-Geschäftsführerin Katja Stiegler wurden die jeweils vor Ort tagenden Gremien miteinander vernetzt und ausführlich informiert.

Neue Quarantäne-Maßnahmen an Schulen und Kitas

Stadt und Kreis Regensburg. Wegen aufgetretener COVID-19-Infektionsfälle sind folgende Schulen und Kindertageseinrichtungen von Quarantänemaßnahmen zum Stand Donnerstag neu betroffen:

Keine Einbrecher, sondern verbotswidrige Zecher

Sulzbach-Rosenberg. Verdächtig kam den Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg eine Person vor, die sich am Abend des 25.11.2020,  20.45 Uhr im Außenbereich einer Gaststätte im Stadtbereich aufhielt. Beim Erblicken des Streifenfahrzeugs lief die Person, die im Außenbereich offensichtlich rauchte, fluchtartig in die Gaststätte und verschloss die Eingangstüre. 

Symbolbild

Vermehrt Wildunfälle im Städtedreieck und im Raum Nittenau

Städtedreieck/Nittenau/Bruck. Derzeit verzeichnen die Polizeiinspektion Burglengenfeld und die Polizeistation Nittenau in ihren Zuständigkeitsbereichen fast täglich mehrere Wildunfälle mit zum Teil hohen Sachschäden. In der dunklen Jahreszeit ist die Gefahr von Wildunfällen besonders hoch. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden kommt es, bei einsetzendem Berufsverkehr, vermehrt zu Kollisionen zwischen Fahrzeugen und Wildtieren. Diese Unfälle enden für die beteiligten Wildtiere meist tödlich oder mit erheblichen Verletzungen.

Aufmerksame Nachbarin rettet Seniorin

Amberg: Eine aufmerksame und besorgte Ambergerin rettete ihrer Nachbarin möglicherweise das Leben.

Gemeinsame Freude über gute Leistungen: Betriebsrat Matthias Schäfer, Ausbildungsleiter Bernhard Brei und Werkleiter Frank Bachmann gratulierten Lukas Tognotti, Bundessieger; Reinhard Eichinger, Landessieger und Tobias Lotter, IHK-Bezirkssieger.(jeweils von li. nach re.).

BMW und IHK stolz auf junge Talente

Regensburg. Das verbindet Sieger: Leidenschaft für Technik, hohes Aufnahmevermögen und die Bereitschaft, sich aus der Komfortzone herauszubewegen. Drei Auszubildende aus dem BMW Group Werk Regensburg haben ihre Ausbildung in ihren Berufen jeweils als Beste abgeschlossen und wurden für ihre außerordentlichen Leistungen durch die IHK geehrt:

Die Kreisgruppe des Bund Naturschutz beim Gespräch im Landratsamt (v.l.n.r.): Dr. Angela Nunn, Raimund Schoberer, Walter Nowotny und Petra Filbeck. Foto: Astrid Gamez

Bund Naturschutz im Austausch mit Landrätin Tanja Schweiger

Kreis Regensburg. Bei vielen Themen zu Umweltschutz, Energie- und Verkehrswende ziehen Bund Naturschutz (BN) und Landkreis Regensburg an einem Strang. Das wurde kürzlich beim Informationsgespräch von Vertretern der über 7 000 Mitglieder starken Kreisgruppe mit Landrätin Tanja Schweiger im Landratsamt deutlich. Die BN-Vertreter würdigten neben der guten Zusammenarbeit vor allem die Anstrengungen des Landkreises im Bereich Erneuerbare Energien und Ausrüstung der Landkreis-Liegenschaften mit PV-Anlagen.

Fotonachweis: Lena Gehringer

Steflinger Waldkindergarten auf Dorf-Tour: Backofen und Bonbon-Baum

Stefling. Die Kinder des Johanniter-Waldkindergarten Stefling sind letzte Woche auf Entdeckungstour ins Dorf gegangen, und haben dort einen Brotbackofen gefunden. Dieser wurde von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr zur allgemeinen Nutzung aufgestellt. Gemeinsam mit einer Bewohnerin aus Stefling und den Erzieherinnen nahmen die Kinder den Ofen gleich in Betrieb. 

Bild: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

Arbeiter ohne Aufenthaltstitel auf Regensburger Baustellen

Regensburg. Bei der Überprüfung einer Großbaustelle im Regensburger Westen stellten Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg fest, dass drei südosteuropäische Arbeitnehmer ohne die erforderlichen Aufenthaltstitel auf dieser Baustelle tätig waren und sich somit illegal in Deutschland aufhielten. 

Foto: Helmut Dümler, Anlieferung aus Darmstadt am 26.11.1990

Neues Leben für historische Straßenbahn

Regensburg. Genau 30 Jahre, nachdem die historische Straßenbahn nach Regensburg zurückkehrte, haucht die Ostbayerisch-Technische Hochschule dem Triebwagen neues Leben ein. Im Rahmen einer Bachelorarbeit befasst sich der Student Jakob Hiltl am Lehrstuhl für Elektro- und Informationstechnik mit der Simulation der Antriebstechnik im Labor der OTH. Professor Dr. Bernhard Hopfensperger, Studiendekan an der OTH, sowie Walter Stelzl, Elektrotechnikmeister und Laborleiter führten im Rahmen der praktischen Vorarbeit erfolgreiche Motortests mit entsprechenden Messungen am Triebwagen durch.

Bild: Polizei

Große Menge Marihuana und mehrere Waffen sichergestellt - Haftbefehle erlassen

Stephansposching, Kreis Deggendorf/Regensburg. Am Montag, 23.11.2020, gelang der Kriminalpolizei Deggendorf in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ein empfindlicher Schlag gegen den Drogenhandel. Die Ermittler konnten mehr als neun Kilogramm Marihuana und mehrere Waffen sicherstellen. Vier Männer wurden festgenommen. 

Die AOVE-Bürgermeister und die Mitarbeiter der AOVE-Geschäftsstelle freuen sich, dass neun Projekte über das AOVE-Regionalbudget gefördert werden konnten. Bild: © Richard Zweck

AOVE-Regionalbudget-Projekte umgesetzt

Vor rund einem Jahr hat die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ein neues Förderinstrument für Regionen der Integrierten Ländlichen Entwicklungen (ILE) vorgestellt. Mit dem Regionalbudget wurde die Förderung von Kleinprojekten in die Eigenverantwortung der ILE-Regionen gelegt. Auch
innerhalb der ILE AOVE wurden im Rahmen des Regionalbudgets Projekte umgesetzt.

Symbolbild

Wie lange wird es dauern, den Landkreis zu impfen...?

Kreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, das die Fallzahlen täglich aktualisiert, weist für den gestrigen Dienstag keinen neuen Fall im Landkreis Schwandorf aus. "Zum zweiten Mal in dieser Woche darf ich klarstellen, dass dieser Tageswert die Realität leider nicht abbildet. Offenbar gibt es eine Verzögerung bei den Arbeitsschritten der Erfassung, Übermittlung und Einpflege der gemeldeten Falldaten", kommentiert Hans Prechtl, Sprecher des Landratsamtes.

Region Schwandorf

27. November 2020
Maxhütte-Haidhof. Mit den Anfängen der Maximilianshütte, die 1853 im damaligen Sauforst aus der Taufe gehoben wurde, befasst sich ein Schulbuch für Gymnasien unter dem Titel „Geschichte und Geschehen 8. Die Geschichte der Maxhütte, die als Eisenbahns...
27. November 2020
Schwandorf. Am Donnerstag zur Mittagszeit meldete sich eine männliche Person bei einer 71-jährigen Schwandorferin und gab sich als Polizeibeamter der Kriminalpolizei Regensburg aus. Der Mann behauptete, dass ihr Sohn einen Unfall gehabt hätte un...
27. November 2020
Schwarzenfeld. Eine 23-jährige Frau aus Schwarzenfeld bestellte auf einer Internetseite einen Wäschetrockner zum vermeintlichen Schnäppchenpreis. Nachdem sie die knapp 477 Euro überwiesen hatte, hörte sie nichts mehr von der Firma....
26. November 2020
Kreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet zum Stand von Donnerstag um 8 Uhr 98 neue Corona-Fälle, was die Gesamtzahl der Infektionen auf 2.048 ansteigen lässt. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lie...
26. November 2020
Städtedreieck/Nittenau/Bruck. Derzeit verzeichnen die Polizeiinspektion Burglengenfeld und die Polizeistation Nittenau in ihren Zuständigkeitsbereichen fast täglich mehrere Wildunfälle mit zum Teil hohen Sachschäden. In der dunklen Jahreszeit is...
26. November 2020
Stefling. Die Kinder des Johanniter-Waldkindergarten Stefling sind letzte Woche auf Entdeckungstour ins Dorf gegangen, und haben dort einen Brotbackofen gefunden. Dieser wurde von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr zur allgemeinen Nutzung aufgestel...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
02. September 2020
Wenn die Holunderbeeren reifen, ist nach dem phänologischen Kalender Herbstbeginn. Im Folgenden ein kleiner Ausschnitt von Themen, die für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner aktuell von Interesse sein könnten. Sollten Fragen offen bleiben, beraten di...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....

Wer ist online?

Aktuell sind 16153 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies

Presseportal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!