Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fotos von PP Oberpfalz

Öffentlichkeitsfahndung nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle bei Windischeschenbach

BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto und befindet sich derzeit auf der Flucht. Die Polizei fahndet seitdem mit Hochdruck und warnt vor dem Verdächtigen.

Fotos von Fabian Kaiser

Ein kleines Geschenk zum "Nesthäkchen"-Jubiläum

Zum Ende des Betreuungsjahres erhalten Krippenkinder ein Geschenk

Pettendorf. Die Kinder der Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen" in Pettendorf haben zum Ende des laufenden Betreuungsjahres ein kleines Präsent erhalten.

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Drei weitere Corona-Fälle in Schwandorf

Gestern Abend haben sich drei Infektionen mit dem Coronavirus positiv bestätigt. Die betroffenen Personen wohnen in Schwandorf.

Symbolbild von Manfred Richter auf Pixabay

Halbseitige Sperrung des Minoritenwegs

Regensburg. Seit Montag, 3. August, bis voraussichtlich Freitag, 4. September 2020, wird im Minoritenweg – zwischen Kirschgäßchen und Von-der-Tann-Straße – der südliche Abschnitt des Gehwegs erneuert. Während dieser Maßnahme muss der Minoritenweg halbseitig gesperrt werden.

Polizeihauptmeister Dominik Lindner, Boxerhündin Bella, Polizeihauptmeister Michael Brunner(von li. nach re.), Bild von Polizeiinspektion Amberg

Boxerhündin Bella macht Polizeihund-Praktikum

Amberg. Eine 20-jährige Ambergerin sah am Montagabend, gegen 19:30 Uhr, einen herrenlosen Hund auf einer Grünfläche gegenüber ihres Anwesens stehen und machte sich Sorgen, wohin der Hund wohl gehöre. Nach einiger Zeit kam ihr das komisch und sie nahm die brave und verspielte Boxerhündin Bella - wie sich später herausstellte - zu sich in Haus und verständigte sie die Polizei. 

Ein neues Gesicht in der Führungscrew der Feuerwehren Amberg-Sulzbach: Alexander Zeitler (2.vl.li) erhielt von Landrat Richard Reisinger die Ernennungsurkunde. Zu den ersten Gratulanten gehörten Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, Kreisbrandrat und Vorsitzender des Bezirksfeuerwehrverbandes Fredi Weiß sowie Rainer Schmid, Sachbearbeiter für Brand- und Katastrophenschutz am Landratsamt (2. Reihe von links). Bild von Christine Hollederer

Neue Führungskraft: Alexander Zeitler ist Fachkreisbrandmeister

Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigte ihm der Landkreischef gemeinsam mit Kreisbrandrat Fredi Weiß und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt im Landratsamt Amberg-Sulzbach aus.

Symbolbild von Hermann Kollinger auf Pixabay

Brand zweier Pkw in Wenzenbach - Zeugen gesucht

Wenzenbach. Am Montag, 03.08.2020 um 03.20 Uhr geriet ein geparkter Pkw in einem Carport in Brand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Landrätin Tanja Schweiger ernennt neuen Kreisbrandmeister und spricht seinem Vorgänger Dank und Anerkennung aus; v. li. Andreas Freihart, Landrätin Tanja Schweiger, Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer und Dieter Eichenseher. Foto: Beate Geier

Landrätin Tanja Schweiger ernennt neuen Kreisbrandmeister

Regensburg. Zum neuen Kreisbrandmeister für die Ausbildung und Betreuung der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks West 2, (Stadt Hemau, mit allen 12 Ortsfeuerwehren) wurde Dieter Eichenseher aus Hohenschambach ernannt. Er übernahm das Amt von Andreas Freihart, der zum 31. Juli aus familiären Gründen aus dieser Funktion ausschied.

In der Schreinerei der Jura Werkstätten präsentierten Werner Prüll (Technischer Leiter), Mitarbeiter Hubert Scheffmann, Geschäftsführer Bernhard Albrecht, Landrat Richard Reisinger, Eduard Freisinger (Vorsitzender Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach e.V.) und Ökomodellregion-Projektmanagerin Barbara Ströll (v.li.) die regionalen Holzkisten für Obst. Die können ab sofort bei den Jura Werkstätten gekauft werden. Bild von Christine Hollederer

Obststiegen aus der Region für die Region

Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst

Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzkiste, in der Obst gelagert werden kann. Eine erste Charge wurde von Menschen mit Behinderung in den Jura Werkstätten in Sulzbach-Rosenberg seit Mitte Mai produziert, nun kommen die Obststiegen in den Verkauf. Landrat Richard Reisinger, Jura Werkstätten Geschäftsführer Bernhard Albrecht und Vorstand Eduard Freisinger sowie Barbara Ströll, Projektmanagerin Ökomodellregion, rühren dafür nun die Werbetrommel.

Symbolbild von Mystic Art Design auf Pixabay

Verletztes Reh

Schwandorf. Am Dienstag, um 03:50 Uhr, bemerkte eine 35-jährige Regensburgerin ein verletztes Reh in der Wackersdorfer Straße auf Höhe der Fichtelanlage. Allen Anschein nach stammten die Verletzungen des Tiers von einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug.

Symbolbild von Steffen Salow auf Pixabay

Vandalismus in Regensburger Schule

Unbekannte Täter richteten in einer öffentlichen Schule in der Isarstraße, in der Zeit von 31.07.2020 – 03.08.2020, einen Sachschaden in vierstelliger Höhe an. Der oder die Täter drangen über ein Fenster in das Schulgebäude ein und verwüsteten mehrere Räumlichkeiten. 

Symbolbild von kalhh auf Pixabay

Einbruch in Kallmünz – Tresor aufgebrochen

Kallmünz. In der Nacht von Donnerstag, 30.07.2020 auf Freitag, 31.07.2020 brachen unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt ein und entwendeten Bargeld aus einem Tresor.

Symbolbild von Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Von mehreren Personen geschlagen - Zeugen gesucht

Am Sonntag, gegen 05.30 Uhr, kam es in Schwandorf am Marktplatz zu einem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Ein 42-jähriger alkoholisierter Osteuropäer hatte die Polizei verständigt, weil er angeblich in einer nicht näher bekannten Unterkunft von mehreren Personen geschlagen worden sei. 

Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Betrügerisches Kreditangebot

Schwandorf. Wie erst jetzt bei der PI Schwandorf zur Anzeige gebracht wurde, wollte eine 24-jährige Schwandorferin über eine dubiose Internetseite eines sozialen Netzwerkes einen Kredit in Höhe von 5000 EURO aufnehmen. Dazu wurde sie von einem bislang unbekannten Täter zunächst aufgefordert, eine „Gebühr" in Höhe von 255 EURO zu überweisen. 

Die Johanniter werben in Ostbayern neue Fördermitglieder. Bild von Fabian Kaiser

Johanniter auf der Suche nach neuen Mitgliedern

Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen.

Würdiger Abschied für Schulleiterin Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich (v.l.n.r.) Grundschulkonrektorin Andrea Fritsch, geschäftsleitender Beamter Thomas Wittmann, Kämmerin Elke Frieser, Rektorin Ingrid Donaubauer, Realschuldirektor Klaus Biersack, Mittelschul-Rektor Michael Chwatal und zweiter Bürgermeister Josef Gruber von Dr. Beate Panzer. Bild von Ulrike Pelikan-Roßmann, Stadt Burglengenfeld

Verwaltung und Schulleiter nehmen Abschied von Dr. Beate Panzer

Burglengenfeld. Bewegender Abschied für Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Vertreter von örtlichen Schulen und Verwaltung von der Schulleiterin des Burglengenfelder Gymnasiums. „Schule ist die teuerste Einrichtung des Staates, aber auch die Wichtigste. Denn unser Rohstoff heißt Geist", sagte zweiter Bürgermeister Josef Gruber. In einem ausgeklügelten Schulsystem wie in Bayern gäbe es ein Nadelöhr – und dies sei stets die Person des Schulleiters: „Frau Dr. Panzer, Sie waren ein Glücksfall für uns und hinterlassen ein gut bestelltes Haus".

Symbolbild von Capri23auto auf Pixabay

Zwei Personen bei Verkehrsunfall nach Pkw-Überschlag schwer verletzt

Runding/Landkreis Cham. Am Sonntag, 02.08.20, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße CHAM 13, in einer Linkskurve zwischen Raindorf und Rieding bei regennasser Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Zwei Infektionen übers Wochenende in Schwandorf

Am Samstag sind zwei positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Beide Personen wohnen in Schwandorf. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 516.Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 3,40.

Symbolbild von Orna Wachman auf Pixabay

Corona-Gefahr ignoriert: Auf dem Bau kommt es immer
häufiger zu Verstößen gegen Abstands- und Hygiene-Regeln

„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seien trotz der Corona-Pandemie inzwischen wieder zu alten Verhaltensmustern zurückgekehrt und ignorierten damit die Infektionsgefahr: „Sammeltransporte zu Baustellen im Bulli sind in vielen Firmen wieder an der Tagesordnung. Genauso wie Pausen im engen Bauwagen", kritisiert der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. Oft hätten Bauarbeiter nicht einmal die Möglichkeit, sich am Waschbecken mit fließendem Wasser und Seife die Hände zu waschen. Das Aufstellen von Desinfektionsmittelspendern sei ohnehin die Ausnahme auf dem Bau.

Bilder von Theresa Flotzinger

Kallmünzer Bürgermeister strebt nach dem Prädikat „Erholungsort“

Ein Besuch im malerisch gelegenen Markt Kallmünz gleicht einem Kurzurlaub, selbst wenn der Anlass ein Arbeitsbesuch ist, wie im Fall der Stimmkreisabgeordneten Sylvia Stierstorfer. Bei strahlendem Sonnenschein tauschte sie sich mit dem Ersten Bürgermeister Ulrich Brey nicht wie üblich im Rathaus aus, sondern während der Besichtigung vieler schönster Stellen und Plätzen der Marktgemeinde. Der Bürgermeister gab Einblicke in die Herausforderungen, die dem Markt bevorstehen, und äußerte einen großen Wunsch: „Für die weitere Entwicklung von Kallmünz wäre es sehr wichtig, dass wir die staatliche Anerkennung als „Erholungsort" bekommen.

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. April 2021
Eschenbach. 15 neue Wohnungen für Eschenbach: Im August können wohl die ersten Mieter das Bauprojekt des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg beziehen. Es sind noch Wohnungen verfügbar. Derzeit läuft der Innenausbau. (A...
22. April 2021
Regenstauf. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen am Grasigen Weg. Einige Wohnungen sind noch verfügbar. Die ersten Mieter werden Ende Juni einziehen. (Advertorial)...
25. März 2021
Regensburg. Der Garten hat für viele Freizeitgärtner im Laufe des letzten Jahres merklich an Bedeutung gewonnen und den einen oder anderen Interessierten oder Neueinsteiger dann doch manchmal vor besondere Herausforderungen gestellt. Für einen g...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.