/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberbürgermeister Andreas Feller, Markus Dörfler (Agrob Buchtal), Bäderleiter Michael Maget, Bernhard Dommer (Stadtverwaltung), Andreas Kramer (Agrob Buchtal), Erwin Zechmann (Fa. Zinnbauer)

Erlebnisbad: Neuer Look und "intelligente" Fliesen für die Dachterrasse

Schwandorf. Zur Zeit können nur wenige Besucher gleichzeitig das Schwandorfer Erlebnisbad genießen. Dennoch findet sich dort mit der frisch sanierten Dachterrasse ein klug und umweltfreundlich gestalteter Aufenthaltsbereich. 

Bernhard Boßle (Werkstattleiter Bauhof), Michael Uebel (Bauhof), Oberbürgermeister Andreas Feller und Personalratsvorsitzender Jürgen Liebl mit der Urkunde von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

Schwandorf ist offizieller Sicherheitspartner des Bundes

Schwandorf. Gerade in Städten mit viel Verkehr ist der tote Winkel bei LKWs immer noch eine große Gefahrenquelle für andere Verkehrsteilnehmer. In Schwandorf ist das seit Unterzeichnung der Sicherheitspartnerschaft mit dem Bundesverkehrsministerium Ende März anders.

Eventveranstalter Lucas Kosz, Kinobesitzer Dr. Karlheinz Sauer, Leiter Unternehmenskommunikation Horsch Gunther Lehmann, Kinobetreiber Frederik Hohrath, Vera Dehling (Stabsstelle Wirtschaftsförderung Schwandorf), City-Manager Roland Kittel, Oberbürgermeister Andreas Feller, Sandra Grabinger (Stabsstelle Wirtschaftsförderung Schwandorf)

Kartenvorverkauf für Filmnächte an der Naab startet

Schwandorf. Die Entwicklung der Corona-Krise erlaubt nach heutigem Stand die Durchführung einer Veranstaltung, die sich in Schwandorf mittlerweile zu einem echten Klassiker entwickelt hat. Das Open-Air-Kino „Filmnächte an der Naab" geht in seine dritte Runde. Am Freitag, 20. Juli 2020, startet dazu der Kartenvorverkauf im Internet unter www.kino-schwandorf.com. 

Bezirkstagspräsident Franz Löffler zusammen mit Vertretern der Verwaltung und den Bezirksräten des Kulturausschusses im Freilandmuseum Oberpfalz Neusath. Bild: © Fabian Borkner

Bezirk Oberpfalz vergibt Millionenförderung für Kulturschaffende

Der Bezirk Oberpfalz vergibt in diesem Jahr über eine Million Euro an Förderung für Kulturschaffende und Sportverbände. In der Sitzung des Kulturausschusses am Dienstag im Freilandmuseum Neusath wurden dazu die einzelnen Maßnahmen verabschiedet.

Blühfläche am Eixendorfer See vor der Mahd .

Mit Mähgutübertragung artenarme Flächen beleben

Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Amberg in dieser Woche eine Aktion in Neunburg vorm Wald gestartet. Unter dem Titel „Artenreiches Grünland" stellte der Wildlebensraumberater Balduin Schönberger vom AELF eine Mähgutübertragung vor, die beispielhaft für Landwirte aus der Region sein kann.

Der Kreistag kam erneut in der Oberpfalzhalle zusammen.

Kreistag: 3,5 Millionen für Sitzungssaal in Debatte

Kreis Schwandorf. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für 2020 waren am Montagnachmittag die Hauptthemen im Schwandorfer Kreistag. Bei seiner zweiten Sitzung in der Oberpfalzhalle traten nach anderen Tagesordnungspunkten die Fraktionsvorsitzenden der Parteien ans Mikrofon und gaben ihre Beurteilung des Haushaltes für den Landkreis ab.

Schwandorfer Türmerhaus mit neuem Emblem

Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schriftzug sowie das Wappen des Oberpfälzer Waldvereins an.

Thomas Weiß (Leiter des Amtes für Finanzen und Schulen), Michael Maget (neuer Bäderleiter), Rüdiger Frey (bisheriger Bäderleiter), Dieter Jobst (stv. Vorsitzender Personalrat), Birgit Karg (Leiterin des Personal- und Organisationsamtes), Oberbürgermeister Andreas Feller

Schwandorfer Bäder unter neuer Leitung

Schwandorf. Beim Personal der Großen Kreisstadt Schwandorf sind in diesen Tagen mehrere Ären zu Ende gegangen. Nach der Verabschiedung des Felsenkellerbeauftragten Werner Robold und des VHS-Geschäftsführers Erhard Sailer geht zum Juli nun auch der langjährige Leiter der städtischen Badebetriebe in Rente. Am Dienstagvormittag traf sich Oberbürgermeister Andreas Feller mit Vertretern der Verwaltung im Erlebnisbad, um Rüdiger Frey für seine Leistungen zu danken und ihn in den Ruhestand zu entlassen. 

Erhard Sailer (bisherig Geschäftsführung VHS), Susanne Lehnfeld (Leiterin Kulturamt), Franz-Xaver Huber (ehreamtl. Leiter VHS), Barbara Genzken-Schindler (Geschäftsführung VHS), André Meidenbauer (neuer Geschäftsführer VHS), Oberbürgermeister Andreas Feller

Neuer Geschäftsführer für VHS Schwandorf

Schwandorf. Fast zeitgleich mit dem Beginn des Corona-bedingten Lockdowns trat eine neue Führung an der Volkshochschule Schwandorf ihren Dienst an. André Meidenbauer übernimmt fortan die Geschäftsführung dieser Institution. Im Sitzungssaal des Schwandorfer Rathauses stellte Oberbürgermeister Andreas Feller zusammen mit der Leiterin des Kulturamtes, Susanne Lehnfeld und der bisherigen Führung der VHS Schwandorf, Erhard Sailer, Barbara Genzken-Schindler und dem ehrenamtlichen Leiter Franz-Xaver Huber den neuen Mann vor.


Susanne Lehnfeld (Leiterin Kulturamt), Dieter Jobst (stv. Personalratsvorsitzender), Werner Robold (scheidender Felsenkellerbeauftragter), Birgit Karg (Leiterin Personal- und Organisationsamt), Oberbürgermeister Andreas Feller

Mr. Felsenkeller ließ Ruinen auferstehen

Schwandorf. Weit über die Grenzen Schwandorfs hinweg haben sich die Felsenkeller als Ausflugsziel für Touristen und Liebhaber guter Musikkonzerte etabliert. Dass die Keller heute als überregionale Institution bekannt sind, liegt maßgeblich am Einsatz von Werner Robold. Das Mitglied der Schwandorfer Höhlenfreunde besah sich bei Dienstantritt bei der Großen Kreisstadt Schwandorf zusammen mit seinen Kollegen im Jahr 1999 die noch unerschlossenen Felsenkeller und erkannte sofort deren großen Potenzial. Dies auszuschöpfen war fortan seine Passion und Lebensaufgabe. Nun geht Werner Robold in den Ruhestand. 

Maximal 194 Badegäste pro Schicht dürfen rein - viel Spaß im kühlen Nass! Bild: Archiv

Rutschen und in der Sonne aalen im Erlebnisbad!

Schwandorf. Mehr Freiheit, mehr Vergnügen im Erlebnisbad: Die gute Corona-Entwicklung in den letzten Wochen schafft jetzt Freiräume für weitere Lockerungen. 

Oberbürgermeister Andreas Feller mit 2. Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf (r.) und 3. Bürgermeisterin Marion Juniec-Möller (l.)

Zwei Stellvertreterinnen für OB Feller: Schwarz-Grün-ödp für Schwandorf

Schwandorf. In Schwandorf hat sich am Mittwochabend der neue Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Dabei wurden sowohl die neu gewählten Stadträte vereidigt als auch die Stellvertreterinnen von Oberbürgermeister Andreas Feller gewählt.

Stadtrat verabschiedet Haushalt

Schwandorf. Ein bisschen erinnerte die Szene an eine Abiturprüfung, weil dort ebenfalls die einzelnen Anwesenden meterweit auseinandersitzen müssen. Der Schwandorfer Stadtrat tagte am Montagabend unter ähnlichen Bedingungen in der Oberpfalzhalle. Oberbürgermeister Andreas Feller eröffnete pünktlich, um die knapp 40 Tagesordnungspunkte zügig abzuarbeiten. Der 20 Punkte umfassende öffentliche Teil behandelte die Verabschiedung des Haushalts 2020 sowie den Erlass der Haushaltssatzung.

Elena Reiser und Dr. Tobias Appl (Bezirk Oberpfalz), Mit-Organisatorin Bärbel Kleindorfer-Marx, Leiterin des Oberpfälzer Künstlerhauses Christina Lanzl.

Kulturoperative Oberpfalz bei "Museum und Tourismus"

Schwandorf. Zeitgenössische Kunst hat es immer schwer, im ländlichen Raum wahrscheinlich sogar noch mehr als in einer Großstadt. Nichtsdestoweniger haben sich Oberpfälzer Künstler bereits vor 20 Jahren in einer Art Interessengemeinschaft zusammengefunden, der Kulturoperative Oberpfalz, kurz: KoOpf. Im Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf/Fronberg trafen sich nun Vertreter von KoOpf, um ihr diesjähriges Jahresprogramm zu präsentieren.

Landrat Thomas Ebeling, Ehrengast Hannes Burger, Staatsministerin a. D. Emilia Müller, Wolpertinger-Präsident Josef Beer, Oberbürgermeister Andreas Feller, Moderator Fabian Borkner, MdL Alexander Flierl. Bild: Clemens Meier

Launiger Abend in Fronberg mit Nockherberg-Urgestein Hannes Burger

​Schwandorf/Fronberg. Genau eine Woche vor dem eigentlich geplanten Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg fand sich ein Ehrengast in Schwandorf-Fronberg ein, der die Geschicke bei jenem Spektakel über fast ein Vierteljahrhundert mitgestaltet hat. Der niederbayerische Journalist und Autor Hannes Burger verfasste von 1982 bis zum Jahr 2002 die Reden für die Schauspieler, die dann auf der Bühne die Fastenpredigten hielten.

Oberbürgermeister Andreas Feller, Pressesprecherin Maria Schuierer, Organisator und Moderator Johannes Lohrer

Stadtball: Vorverkauf ab 2. März

Schwandorf. Einen festen Bestandteil des Schwandorfer Jahreskalenders bildet der Stadtball in der Oberpfalzhalle. Heuer findet er am 25. April statt. Das Programm dazu stellte die Stadtverwaltung am Montagvormittag vor. Organisiert wurde der Ball auch in diesem Jahr wieder vom Tourismusbüro Schwandorf und dessen Leiter Johannes Lohrer.

Bürgermeisterin Ulrike Roidl, Pfarrer Arne Langbein, Oberbürgermeister Andreas Feller, Inhaber Markus Hautmann mit Gattin Birgit, Karin Frankerl, Pfarrvikar Ambrose Kela und Hautmanns Schwiegeronkel Fritz Buchfink.

Zaubertränke und eine Bierographie

Schwandorf. Seit Februar hat Markus Hautmann seine kleine Spezialitätenbar in der Regensburger Straße in Schwandorf komplett fertiggestellt und in Probebetrieb genommen. Kürzlich feierte „Hautis Zaubertränke" nun offizielle Eröffnung mit Segnung der Kirchenvertreter. Hautmann lud an die fünfzig Gäste in seine gemütliche Stube, und Oberbürgermeister Andreas Feller gratulierte ihm zur Fertigstellung. Den kirchlichen Segen spendeten Pfarrvikar Ambrose Kela und der evangelische Stadtpfarrer Arne Langbein.

Seelania zu Gast im Schwandorfer Rathaus

​Schwandorf. Im Schwandorfer Rathaus waren am Mittwoch die Narren los, denn da empfing Oberbürgermeister Andreas Feller eine Abordnung der Faschingsgesellschaft Seelania Steinberg am See.

Gute Laune kurz vor dem Startschuss (Geschäftsführer Dr. Martin Baumann, Landrat Thomas Ebeling, Oberbürgermeister Andreas Feller)

Pfiffige Neuheiten im Krankenhaus-Neubau

Schwandorf. Jedem Passanten am Schwandorfer St. Barbara-Krankenhaus fielen in den letzten Wochen und Monaten die Um- und Neubauten auf. Nun sind dort sämtliche Baumaßnahmen so gut wie abgeschlossen, und in wenigen Tagen nimmt das Krankenhaus alle Bereiche in Betrieb. Bei einer Führung für Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller erklärte der Geschäftsführer von St. Barbara, Dr. Martin Baumann, was sich künftig alles verändern wird. 

Faschingsgesellschaften beim Landrat

Schwandorf. Eine Sitzung im Saal U57 ist im seltensten Falle eine Veranstaltung, bei der gelacht, gefeiert und getanzt wird. Am Montagabend verzauberten die ostbayerischen Faschingsgarden den Sitzungssaal im Landratsamt jedoch in einen bunten Tanzsaal. 

Region Schwandorf

31. Juli 2021
Schwarzenfeld. Aufmerksamen Spaziergängern und Anwohnern wird es aufgefallen sein: An mehreren Standorten in Schwarzenfeld entstanden in den letzten Wochen Oasen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. Es sind die Flächen des neuen Projekts „Bl...
31. Juli 2021
Schwandorf. Wie viele Mitarbeiter braucht es bei einer Ehrung für 90 Dienstjahre? Am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf in diesem Jahr nur zwei: Sonja Köppl, Pflegehelferin auf der Station D2, und Günter Edenhart, stellvertretender...
31. Juli 2021
Burglengenfeld. Mit der Spende des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums aus dem Projekt: „Gemeinsam sporteln wir mit Herz" erfüllte sich das Team vom Bürgertreff einen lang ersehnten Wunsch. „Alte Spiele neu entdecken" lautet ab sofort das Motto am Euro...
30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
30. Juli 2021
Neunburg vorm Wald. „Corona ausradieren!" Mit einem Schmunzeln verrät Realschuldirektorin Diana Schmidberger, welcher Gedanke ihr und der Sekretärin Melanie Wagner in den Sinn kam, als sie sich fragten, wofür sie eine Vielzahl an Radiergummis verwend...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

21. Mai 2021
Bodenwöhr. Süße Nachrichten zum Weltbienentag am Donnerstag; Die Firma FischerHaus hat sich verstärkt. Und zwar um gleich mehrere zehntausend neue Kräfte. Sie kümmern sich – ebenso wie die gut 140 MitarbeiterInnen der Stammbelegschaft - unermüdlich u...
26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....