/** */
Anzeige
Anzeige
Bilder von Hans-Peter Weiß

Jahreshauptversammlung Kneippverein Wackersdorf

Im Juni steht dem Kneippverein ein großes Fest ins Haus, wenn das 20-jährige Bestehen gefeiert wird, kündigte Günther Pronath bei der Jahreshauptversammlung an. Mehrere Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.

Bruder Ernst las Wackersdorf die Leviten

Wackersdorf. Verhüllt in einer Mönchskutte marschierte der neue Starkbierredner auf die Bühne und begrüßte das Publikum des traditionellen IGV-Starkbierfestes alle mit einem Servus. „I weiss a Menge über euch, ab ihr wisst's von mir gar nix. Der Fachkräftemangel ist beendet. Liebe Wackersdorfer, ich bin Bruder Ernst", bekundete der neue Redner.


Ehrungen bei Wackersdorfer Reservisten

Wackersdorf. Verdiente langjährige Mitglieder der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) sowie Angehörige der Schützengruppe standen im Mittelpunkt der jüngsten Jahreshauptversammlung. Das aktive Vereinsleben ließ Vorsitzender Josef Hartinger Revue passieren.

Jakob Scharf bleibt HAK-Vorsitzender

Steinberg am See. Die Erstellung eines neuen Museumskonzeptes und eines Leitbildes durch Mithilfe von Dr. Wolfgang Neiser stand im Mittelpunkt des vergangenen Jahres. Jakob Scharf, Vorsitzender des Heimatkundlichen Arbeitskreises, meinte bei der Jahreshauptversammlung in seinem Rechenschaftsbericht, dass der HAK zu den Ortsvereinen mit den meisten Aktivitäten zählt.

Baugebiet Alberndorf-Süd: Arbeiten für BA III angelaufen

Wackersdorf. Im Baugebiet Alberndorf-Süd sind die Bauarbeiten für den dritten Bauabschnitt angelaufen. Die Gemeinde lässt hier 44 Parzellen auf einer Fläche von über 40 000 Quadratmeter erschließen. Vertreter der Gemeinde, der Planer und der Baufirma vollzogen den symbolischen Spatenstich. 

Diana Heinz und Günther Baum wurden mit dem Ehrenzeichen des LV ausgezeichnet.

Einstimmung auf Bayerischen Bergmannstag

Schmidgaden/Inzendorf. Die Bayerischen Bergmannsvereine haben sich für den im Juni stattfindenden 13. Bayerischen Bergmannstag eingestimmt. Vertreter des Knappenverein Peißenberg stellten bei der Vollversammlung des Landesverbandes das Festprogramm vor. Diana Heinz und Günther Baum wurden mit dem Ehrenzeichen des LV ausgezeichnet. OK-Berichterstatter Hans-Peter Weiß aus Wackersdorf ist nun Pressesprecher des Landesverbands.


Starkbiergenuss im vollbesetzten Jacob-Saal. Bilder: HP Weiß

Beim Jacobator genussvollen Start in die Starkbierzeit zelebriert

​Bodenwöhr. Die Starkbiersaison ist eröffnet. Würzige Doppelbock-Spezialitäten, kreiert von Martin Spießl, dem Braumeister der Familienbrauerei Jacob,waren die flüssige Basis eines genussvollen Abends beim diesjährigen Jacobator-Anstich.

(c) by Hans-Peter Weiß

Vögel können ja fliegen

Wackersdorf. Das geplante neue Baugebiet „An der Rachelstraße" ruft bei deren Anwohnern Widerstand hervor. Der letztes Jahr modifizierte Flächennutzungsplan sieht demnach eine Erweiterung des Baugebietes um rund 3,7 Hektar vor, wo in etwa 50 neue Häuser entstehen könnten. Bürgermeister Falter wurde jetzt eine Unterschriftenliste übergeben, deren Unterzeichner sich gegen das Vorhaben aussprechen.

- Das neu gewählte Vorstandsgremium, Bilder von Hans-Peter Weiß

Knappenverein: Generalversammlung, Ehrungen und Neuwahlen

Wackersdorf. Zahlreiche Jubilare wurden bei der Generalversammlung des Knappenverein für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Dem aus dem Vorstandsgremium ausgeschiedenen Kassier Hans Ippisch wurde für sein vielfältiges Engagement mit dem Goldenen Ehrenabzeichen gedankt. Vorsitzender Jürgen Müller wurde bei den Neuwahlen in seinem Amt bestätigt.

- Das Erfolgsteam mit Bürgermeister Pronath (links) und dem ESF-Vorsitzenden Drexler Ulrich sen.. Michael Leopold war kurzfristig erkrankt. Bilder von Hans-Peter Weiß

Eisstockfreunde Heselbach-Meldau in die Bayernliga aufgestiegen

Wackersdorf. Es läuft wirklich rund. Es läuft bestens. Die 1. Herren-Mannschaft als auch die Herren Ü50 der Eisstockfreunde(ESF) Heselbach-Meldau befinden sich im Höhenflug und hoffen auf eine erfolgreiche Saison 2019. Mit einer bärenstarken Leistung sicherte man sich kürzlich den Aufstieg in die Bayernliga.

Wackersdorf: Eines der letzten BBI-Relikte verschwindet

Mehrere jahrzehntelang war das BBI-Gemeinschaftshaus beziehungsweise Kulturhaus Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen. Barbarafeiern, Faschingsbälle, Starkbierfeste oder große gesellschaftliche Events gingen hier über die Bühne. Jetzt wurde das Traditions-Gebäude pulverisiert, obwohl in der Gemeinde der Begriff „Tradition“ und „Traditionserhalt“ sehr groß geschrieben wird.

Bürgermeister empfängt Neubürger

Bürgermeister Thomas Falter stellte bei einem Empfang für Neubürger die Gemeinde mit ihren verschiedensten Einrichtungen vor. Bei einem Rundgang durch das Mehrgenerationenhaus wurden die Bücherei, der Jugendtreff und die Räumlichkeiten des Musikverein präsentiert.

Foto: Hans-Peter Weiß

Wackersdorf legt Seniorenwegweiser neu auf

Wackersdorf. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der Verwaltung der Gemeinde entstand jetzt die zweite Auflage des Seniorenwegweisers. Bürgermeister Thomas Falter und Vertreter des Seniorenbeirats stellten die Informationsschrift vor.

Rundumblick von der Holzkugel. Foto: Weiß

BILDERGALERIE: Rauf auf die Kugel

Steinberg am See. Das Leuchtrumprojekt der Oberpfalz hat endlich seine Pforten geöffnet. Trotz widrigem Wetters hatten sich rund 150 Besucher entschlossen, die 40 Meter hohe Holzkugel zu besteigen. Die offizielle Eröffnungsfeier mit prominenten Ehrengästen ist für den 1. April vorgesehen.

Bürgermeister Thomas Falter (links) beglückwünschte Horst Hartl (Mitte) und Harald Merl zu ihrem Jubiläum. Bilder: Weiß

Schießstandumbau: Kraftakt gemeinsam gemeistert

Im vergangenen Jahr stemmte der Schützenverein Glück Auf einen finanziellen Kraftakt. Der Umbau auf elektronische Schießstände kostete rund 35 000 Euro. „Ohne einen Zuschuss durch die Gemeinde wären wir jetzt pleite", konstatierte Schatzmeister Stefan Weiherer bei der Jahreshauptversammlung. Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen versammelten sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder des Schützenverein „Glück Auf" im schmucken Vereinslokal an der Fabrikstraße. 

Dank an Bauhof und Seniorenheim

Dank für geleistete Arbeit und Glückwünsche für das neue Jahr gab es von Bürgermeister Thomas Falter und seinen Stellvertretern für die Mitarbeiter des Bauhofes und für die Bewohner des Seniorenheimes Margarethenhof. Die Interessengemeinschaft der Vereine dankte stellvertretend der Bauhofleitung für die Unterstützung.

Ehrungen der Eisstockfreunde, Bilder von Hans-Peter Weiß

Jahreshauptversammlung Eisstockfreunde Heselbach-Meldau

Wackersdorf. Die zweite Eisstockschützenmannschaft der Eisstockfreunde Heselbach-Meldau wird sich im kommenden Jahr in der Bezirkslage mit der Konkurrenz messen. Bei der Kreisliga-Meisterschaft siegte das ESF-Team souverän vor der dem EC Sonne Bruck.

Bilder von Hans-Peter Weiß

Schmidgaden - Rottendorf leuchtet

Schmidgaden-Rottendorf. Alle zwei Jahre leuchtet Rottendorf zur Adventszeit. Weit über 300 kleine Kunstwerke waren in den Fenstern das Ziel zahlreicher Besucher. Der Erlös einer großen Tombola geht an Schwester Eobarda in Südafrika und an die Aktion Sternstunden.

Fotos: Weiß

"Glück auf, Glück auf" zum Jahresschluss des Knappenvereins

Mit einer Mettenschicht und dem Heinrich-Korn-Gedächtniskonzert beschloss der Knappenverein das diesjährige Knappenjahr. Einen bunten Melodienreigen brachte die Bergmannskapelle zu Gehör. Mehrere Musiker wurden für ihr langjähriges Engagement vom Nordbayerischen Musikbund ausgezeichnet.

Foto: Weiß

Krankenpflegeverein löst sich auf

Steinberg am See. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereins fand sich bei den Neuwahlen keine neue Vorstandschaft. Die anwesenden Mitglieder beschlossen daher den seit 1982 existierenden Verein aufzulösen und das restliche Vermögen an die Kirchenverwaltung zu geben.

Anzeige

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...