/** */
Anzeige
Anzeige

Kritik am Fahrübungsplatz hält an

Kreis Amberg-Sulzbach. Am Standort Sulzbach-Rosenberg soll die Bereitschaftspolizei einen neuen Fahrübungsplatz bekommen – auch um den steigenden Ausbildungszahlen gerecht zu werden. Doch gegen die Rodung, die für das Projekt nötig wird, regt sich Widerstand.

Dass die VR-Bank die Innenstadt verlassen könnte, war die große Sorge der Stadträte. (c) by Johannes Hartl

Grünes Licht für VR-Bank

Schwandorf. Die VR-Bank will „Am Brunnfeld" ein Beratungs- und Betreuungszentrum bauen. Trotz ernster Bedenken, dass die Filiale in der Innenstadt schließen könnte, wurde das Projekt notgedrungen abgesegnet.

Ob hier mal ein Vollsortimenter seinen Sitz hat, muss sich erst noch zeigen. (c) by Johannes Hartl

Maschek-Gelände: Edeka muss in die Prüfung

Schwandorf. Auf dem Maschek-Gelände will der Discounter „Edeka" einen Vollsortimenter eröffnen – Backshop und Café inklusive. Ob das tatsächlich möglich ist, steht noch in den Sternen.

Ohne Gegenstimmen wurde der Haushalt verabschiedet. (c) by Johannes Hartl

Schwandorf verabschiedet seinen Haushalt

Schwandorf.  Einstimmig verabschiedete der Stadtrat den Haushalt für 2019. Neu hinzugekommen sind insgesamt 150.000 Planungskosten, die auf die Kreuzbergschule und den Jugendtreff entfallen.

Mit einem „grundsoliden Haushalt“ kann die Stadt 2019 arbeiten, Symbolbild (c) by Johannes Hartl

„Grundsolider Haushalt“ für die Stadt Schwandorf

Schwandorf. Satte 84,4 Millionen Euro umfasst der Haushalt, den die Stadt Schwandorf im Hauptausschuss vorberaten hat. Doch trotz teils deutlicher Kritik an Einzelaspekten haben die Stadträte den Etat geschlossen empfohlen. Nun hat der Stadtrat das letzte Wort.

Im Kreistag gab es am Montag hitzige Debatten. (c) by Johannes Hartl

Umweltschutz-Antrag sorgte für hitzige Debatten

Kreis Schwandorf. Für hitzige Debatten im Kreistag sorgte der Antrag von Rudi Sommer, im Haushalt zusätzlich eine Million für den Umwelt- und Klimaschutz bereitzustellen. Am Ende blieb es bei der ursprünglichen Summe von 169,4 Millionen Euro.

Auf einem Teil der Parkfläche beim Aldi in der Regensburger Straße soll die neue Tankstelle in der Zukunft ihren Sitz haben. (c) by Johannes Hartl

Stadt erteilt Aldi-Tankstelle eine Abfuhr

Schwandorf. Eine Tankstelle, die der Discounter Aldi beantragt hat, sorgte für hitzige Diskussionen im Bauausschuss. Am Ende fiel das Projekt "Am Brunnfeld" mit deutlicher Mehrheit durch – gegen die einsame Stimme des Oberbürgermeisters.

In diesem Gebäude im Ortsteil Krondorf residiert der Jugendtreff normalerweise. (c) by Johannes Hartl

Schimmelbefall: Ausweichstandort(e) für den Jugendtreff

Schwandorf. Wegen Schimmelbefalls musste der Schwandorfer Jugendtreff erneut geschlossen werden. Jetzt steht fest: Für die Dauer der notwendigen Arbeit gibt es eine Ausweichmöglichkeit für Personal und Veranstaltungen.

Kreiskämmerer Michael Neckermann war zufrieden, Archivbild (c) by Johannes Hartl

Landkreis verzeichnete 2018 einen Überschuss

Kreis Schwandorf Im Kreisausschuss beeindruckte die Jahresrechnung des Landkreises mit einem Überschuss von knapp 1,7 Millionen Euro. Doch Grund zum Übermut gibt es nicht.

Die Organisatoren und die Stadt freuen sich bereits auf die Gartentage 2019 (c) by Johannes Hartl

Schwandorfer Gartentage gehen in die dritte Runde

Schwandorf. Nach dem Erfolg der Vorjahre gehen die Schwandorfer Gartentage heuer in die dritte Rund. Vom 04. auf den 05. Mai erwartet die Besucher im Stadtpark wieder eine spektakuläre und facettenreiche Ausstellung – mit 70 bis 75 Ausstellern. Jetzt muss bloß noch das Wetter mitspielen…

Kreiskämmerer Michael Neckermann stellte die Zahlen vor (c) by Johannes Hartl

Ein Haushalts-Schwergewicht für den Landkreis

Landkreis Schwandorf. Der Landkreis Schwandorf hat erstmals seinen Haushaltsentwurf für 2019 beraten. Mit einem Gesamtvolumen von 169,5 Millionen erreicht er erneut einen Rekordwert – vor allem wegen steigender Personalkosten und wichtiger Investitionen.

Auch der Tag des offenen Denkmals war 2018 mit 1.300 Gästen ein echtes Kulturhighlight, Symbolbild (c) by Johannes Hartl

Schwandorf wird 2020 zur Kulturstadt Bayern-Böhmen

Schwandorf.  Schwandorf wird 2020 nicht nur zur Kulturstadt Bayern-Böhmen, auch der 43. Bayerische Nordgautag wird in der Großen Kreisstadt über die Bühne gehen. Im Kulturausschuss wurden erste Details vorgestellt.

Städtische Musikschule nimmt weitere Hürde

Schwandorf. Die geplante Schwandorfer Musikschule hat eine weitere Hürde genommen. Am Montag segnete der Stadtrat die Finanzierung einer solchen Einrichtung ab – trotz leisen Zweifeln, weil die Tarifbindung für die künftigen Musiklehrer aufgehoben wurde.

Leonie Flachsmann leitet die Schwandorfer Stadtbibliothek.

Herrin der Bücher

Schwandorf. Leonie Flachsmann ist der neue Kopf der Schwandorfer Stadtbibliothek. Bei ihrer Arbeit hält sie an Bewährtem fest, setzt aber auch neue Schwerpunkte – vor allem bei der Leseförderung. Ein Besuch.

Die letzte Sitzung des Jahres findet traditionell im Elisabethenheim statt - sogar mit weihnachtlicher Dekoration (c) by Johannes Hartl

Jahresrückblick im Stadtrat

Schwandorf. Zum Jahresende hat der Stadtrat auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurückgeblickt. Es sei wieder vieles erreicht worden, lobte Oberbürgermeister Andreas Feller – auch dank eines konstruktiven Miteinanders im Stadtrat.

Auf diesem Areal soll das Freizeit-Viertel entstehen (c) by Johannes Hartl

Schwandorf Freizeit-Viertel kommt voran

Schwandorf. Das Freizeit-Viertel beim Globus soll Schwandorfs Aushängeschild werden, ja die Attraktivität und Familienfreundlichkeit deutlich steigern. Im Planungsausschuss wurde jetzt der Weg geebnet, um in die Detailplanung einzusteigen.

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann präsentierte eine vernichtende Kritik. (c) by Johannes Hartl

Stadt schafft Waffengleichheit mit TenneT

​Schwandorf. Lange stieß die Stadt Schwandorf auf taube Ohren, wollte sie ihre Forderungen zum Ostbayern-Ring anbringen. Jetzt hat die Stadt mit einer renommierten Anwaltskanzlei eine Liste von Einwendungen erarbeitet, die TenneT ein fatales Zeugnis ausstellen.

Diese Waffen stellte das Zollfahndungsamt im März 2018 sicher. (c) by Zollfahndungsamt Frankfurt am Main

Pistolen im Darknet gekauft: Ein Jahr auf Bewährung

​Schwandorf. Über das Darknet orderte ein Landkreisbewohner drei Schusswaffen – weil er sich für deren Technik begeisterte. Vor dem Amtsgericht Schwandorf erhielt er für diese „Narretei" eine einjährige Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird.

(c) by Johannes Hartl

Friedrich-Ebert-Straße für den Verkehr wieder freigegeben

Schwandorf. Sieben Monate mussten sich Autofahrer gedulden, jetzt war es endlich soweit: Am Montag wurde die neue Friedrich-Ebert-Straße für den Verkehr wieder freigegeben.

(c) by THW Schwandorf

Brand in Bergham

Nittenau. In Bergham brannte am frühen Montagmorgen ein Hackschnitzelspeicher. Drei Feuerwehren und Spezialisten des THW Schwandorf waren mehrere Stunden im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen.

Anzeige

Region Schwandorf

19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
19. Oktober 2021
Nabburg/Ostbayern. Personaleinbindung und Personalbindung in Zeiten der Digitalisierung: Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und das BayernLab laden am Freitag, den 29. Oktober 2021, um 10:00 Uhr zu einer kostenlosen Online-Veranstal...
18. Oktober 2021
Schwandorf. 29 Fälle am Freitag, 28 am Samstag, neun am Sonntag und sieben bislang heute (Stand 18. Oktober, 15.30 Uhr). Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 9.317. Die Sieben-Tage-Inzid...
18. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit vier flauschigen Alpakas ging es im Rahmen des Jugendprogramms der Stadt Maxhütte-Haidhof auf eine Alpaka-Wanderung um den Steinberger See....
16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...