/** */
Anzeige
Anzeige

THW Schwandorf feierte den 65.

Schwandorf. Mit einem zweittätigen Fest hat das THW Schwandorf am Wochenende sein 65-jähriges Jubiläum begangen. Ein spannender Blick hinter die Kulissen und ein buntes Programm lockten etliche Besucher an – trotz des durchwachsenen Wetters.

Friedrich-Ebert-Straße geht in den zweiten Bauabschnitt

Schwandorf. Der erste Bauabschnitt in der Friedrich-Ebert-Straße kann planmäßig abgeschlossen werden. Bis Ende November sollen jetzt die Arbeiten im zweiten Teil folgen – was mit einer geringfügigen Änderung in der bisherigen Verkehrsführung einhergeht.

Spielstube erhält mehr Geld von der Stadt

Schwandorf. In der Spielstube werden seit 25 Jahren Kinder betreut. Jetzt hat der Hauptausschuss den finanziellen Zuschuss für die Organisation um knapp 2.000 Euro pro Jahr erhöht – auch wenn aus den „Sozialen Parkuhren“ nichts wurde.

Streit löst Großeinsatz aus

Schwandorf. Großeinsatz in der ehemaligen Meiler-Halle: Nach einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern, die in der Außenstelle des Ankerzentrums leben, waren am Mittwochabend rund 50 Polizeibeamte im Einsatz.

Schwandorfer THW feiert 65-jährige Geschichte

Schwandorf. Vor 65 Jahren wurde das THW Schwandorf gegründet. Seitdem haben sich die Helfer in Blau als feste Instanz unter den hiesigen Hilfsorganisationen etabliert, die aus der Großen Kreisstadt nicht mehr wegzudenken sind. Jetzt blicken sie mit einem Fest am 22. und 23. September auf ihre wechselvolle Geschichte zurück.

FEUER(B)ENGEL starten in Fronberg

Schwandorf. Bei einem Aktionstag im Sepp-Simon-Stadion präsentieren sich am Sonntag die Kinderfeuerwehren im Landkreis Schwandorf. Passend dazu hat die Fronberger Wehr am Nachmittag die fünfte Kindergruppe der Stadt gegründet – vor allem als Beitrag gegen die zunehmenden Nachwuchssorgen.

Schwandorf begrüßt seine Abc-Schützen

Schwandorf. 246 Abc-Schützen, verteilt auf sechs Schwandorfer Grundschulen, wurden am Dienstag offiziell eingeschult. Die 19 Erstklässler in Fronberg konnten sich sogar über eine persönliche Begrüßung durch Oberbürgermeister Andreas Feller freuen.

Schwandorfer Bürgerhaushalt geht in die zweite Runde

Schwandorf. Der Bürgerhaushalt 2018 wird noch umgesetzt, schon geht das Projekt in die nächste Runde: Bis zum 26. September sind alle Schwandorfer aufgerufen, sich mit ihren Vorschlägen einzubringen.

Spannender Blick hinter die Kulissen der Denkmäler

Schwandorf. Interessante Programmpunkte, spannende Einblicke, begeisterte Besucher: Beim Tag des offenen Denkmals war in Schwandorf am Sonntag wieder einiges geboten.

Berg, Fest, Mord: Markante Buchvorstellung - hier die Gewinner!

Schwandorf. Agathe Viersen und Gerhard Leitner sind zurück! Nach seinem Erstlingswerk „Kirwatanz“ hat Autor und Ostbayern-Kurier Reporter Fabian Borkner die Versicherungsdetektive in seinem zweiten Krimi „Berg, Fest, Mord“ wieder auf einen hochspannenden Fall angesetzt, der sie bei ihren Ermittlungen quer durch die Oberpfalz führt. Jetzt wurde das Buch offiziell vorgestellt. Der Ostbayern-Kurier hat drei Exemplare verlost. Wer die glücklichen Gewinner sind, steht am Fußende des Artikels!

Erlebnisbad - Hohe Besucherzahlen dank Hochsommer

Schwandorf. Fast 230.000 Besucher haben bislang ihren Weg ins Schwandorfer Erlebnisbad gefunden. Obwohl die Badesaison noch bis September andauert, ist das schon jetzt das zweiterfolgreichste Jahr seit 1993 – vor allem dank der hochsommerlichen Temperaturen.

200 Meter Wasserleitungen erneuert

Schwandorf. Auf 200 Metern hat die Stadt Schwandorf in der Wilhelm-Busch-Straße die Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten sind Bestandteil einer umfassenden Erneuerungswelle, die am Weinberg bis 2024 andauert.

Rollendes Bekenntnis zur Stadt Schwandorf

Schwandorf. Die Länderbahn hat am Montag eine Oberpfalzbahn nach der Großen Kreisstadt benannt. Alsrollendes Bekenntnis soll sie die enge Verbundenheit zwischen Schwandorf und dem Eisenbahnunternehmen symbolisieren, das hier ein eigenes Werk unterhält. 

Krondorfer Dorffest war ein voller Erfolg

Schwandorf. Das Krondorfer Dorffest, organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr, lockte am Sonntag wieder viele Besucher an. Die Einkünfte fließen direkt in die Arbeit der Floriansjünger.

Bibliotheksleiter Wolfsteiner ist in Ruhestand gegangen

Schwandorf. 35 Jahre stand Alfred Wolfsteiner an der Spitze der Stadtbibliothek Schwandorf – jetzt hat er zum 01. August den wohlverdienten Ruhestand angetreten. Mit seinem Herzblut und seiner Leidenschaft hat er die Einrichtung auf entscheidende Weise geprägt.

Schwandorf feierte mit der Feuerwehr

Schwandorf. In Schwandorf hat die Feuerwehr am Samstag ihr traditionelles Sommerfest gefeiert, das bereits in die 27. Runde geht. Fast 1.000 Interessierte hat das bunte Programm angelockt.

Stadtrat – Droht eine angespannte Finanzlage?

Schwandorf. Der städtische Haushalt für 2018 entwickelt sich planmäßig. Doch die hohe Zahl von kostspieligen Großprojekten könnte noch mit Problemen verbunden sein.

Stadtkämmerer Jens Wein stellte in der Stadtratssitzung vom Montag eine Zwischenbilanz vor, wie sich der Haushalt für das Jahr 2018 bislang entwickelt hat. Grundsätzlich sprach er von einer noch positiven Tendenz, die von der Stadt bei der Erstellung im Wesentlichen erwartet wurde. Zur Untermauerung dieser Aussage führte er bei den Einnahmen die Gewerbesteuer, die Schlüssel- und die Finanzzuweisungen sowie die Veräußerung von Wohnbaugrundstücken an. Diese liegen jeweils geringfügig über der eigentlich erwarteten Summe und bedeuten ein Mehr an Einnahmen. Negativ fallen dagegen der Wegfall der Straßenbaubeiträge (694.000 Euro) sowie ein Anstieg bei der Kreisumlage ins Gewicht, die trotz Reduzierung um einen Prozentpunkt mit 900.000 Euro mehr zu Buche schlägt.

Kreistag – Grüne fordern stärkere Anstrengungen im Klimaschutz

Symbolbild: (c) by_Rainer Sturm_pixelio.de

Landkreis Schwandorf. Beim Thema Klimaschutz kommt der Landkreis Schwandorf voran – da waren sich alle Kreisräte einig. Die Grünen fordern jedoch wesentlich stärkere Anstrengungen, um dem Klimaschutzkonzept gerecht zu werden.

Umstrukturierungen bei der Berufsschul-Baustelle

Kreis Schwandorf. In unmittelbarer Nähe zur Schwandorfer Berufsschule hat der Landkreis unlängst ein Grundstück erworben. Für die Einrichtung eröffnete das neue Potenziale, die für grundlegende Änderungen bei den Bauabschnitten 6 und 7 sorgen.

Hauptausschuss hat getagt - Grünes Licht für kommunale Musikschule

Schwandorf. Im Hauptausschuss hat der Schwandorfer Stadtrat beschlossen, eine eigene kommunale Musikschule einzurichten. Bei den Krippen- und Kindergärtenplätzen wurde gleichzeitig Nachholbedarf offensichtlich.

Anzeige

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...