/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Am neuen Schießstand der Schloßfalke-Schützen wurde am Freitag das 62. Gauschießen eröffnet. Gauschützenmeister Manfred Muck, 2. Schützenmeister Martin Alwang, Gausportleiter Reinhold Wild und Schießleiter Mathias Gresser (vorne von links) gaben das Schießen frei. Bild: © Ludwig Dirscherl

Das 62. Gauschießen beginnt

Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen.

Die Gaupokalteilnehmer mit Pokalgewinner Ludwig Dirscherl und Gauschützenmeister Manfred Muck (rechts). Bild: © Ludwig Dirscherl

Schützen trugen Wettbewerb um den Grenzland-Gaupokal aus

Oberviechtach/Thanstein. Seit über 15 Jahren finden für die Seniorenschützen im aufgelegten Schießen mit Luftdruckwaffen im Schützengau Oberviechtach Turniere statt. Nach fünf Durchgängen beendeten die Senioren des Schützengaues „Grenzland" das Schießen um den Gau-Wanderpokal 2021.

OSB Präsident Franz Brunner ehrte Gauschützenmeister Manfred Muck (rechts) mit der Goldenen Verdienstauszeichnung. Bild: © Ludwig Dirscherl

Hohe Auszeichnung für Gauschützenmeister Manfred Muck

Oberviechtach. Aufgrund seiner Verdienste um das Deutsche und Oberpfälzer Schützenwesen wurde kürzlich Gauschützenmeister Manfred Muck vom Präsidenten des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner geehrt.

Die Lehrgangsteilnehmer der Waffensachkundeprüfung mit André Budnick (links), Daniel Stuber (rechts) und Maximilian Peither (Zweiter von links) Bild: © Ludwig Dirscherl

Der erste Waffensachkundelehrgang 2021

Pfreimd. Nach langer Corona-bedingter Pause fand der erste Waffensachkundelehrgang des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) 2021 statt. Diesen besuchten insgesamt elf Schützen mehrerer Schützenvereine der Oberpfalz.

In der Mitte der Staumauer wird der neue Wasserentnahmeturm am Eixendorfer Stausee entstehen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Die Situation des Eixendorfer Stausees thematisiert

Neunburg vorm Wald. Seit März 2019 war es die erste Zusammenkunft der Mitglieder des Fischereivereins Neunburg vorm Wald. Pandemiebedingt fand die Jahreshauptversammlung in der Schwarzachtalhalle statt.

Kerstin Schmidt holt zweimal Gold im Sommerbiathlon bei der DM in Sonnenberg. Bild: © Ludwig Dirscherl

Kerstin Schmidt wurde zweifache Deutsche Meisterin mit dem KK-Gewehr

Sonnenberg/Pfreimd: Die 28-jährige Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte auch heuer mit dem KK-Gewehr bei der DM ihr Können unter Beweis stellen. Im Einzelstart und im Sprint der Damen blieb sie ungeschlagen.

Medaillengewinnerin Kerstin Schmidt beim Wettkampf in der Chiemgau-Arena Ruhpolding. Bild: © Ludwig Dirscherl

Bayerische Meisterschaft im Sommerbiathlon in Ruhpolding

Pfreimd/Ruhpolding. Mit acht Gold- und einer Silbermedaille kehrten die Sommerbiathleten des Oberpfälzer Schützenbundes von der Bayerischen Meisterschaft nach Hause.

Heike Hiebenthal von der SG Frauenstein Gaisthal ist die einzige Starterin, die mit der Luftpistole den Wettkampf bestreitet. Bild: © Ludwig Dirscherl

Senioren kämpften um Gauwanderpokal

Oberviechtach. Zum zweiten Durchgang trafen sich die Auflageschützen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach im Schützenheim von 1893 Schönsee. Unter der Leitung von Gauschützenmeister und Senioren Spartenleiter Manfred Muck gingen die Seniorinnen und Senioren in zwei Startgruppen mit den Luftdruckwaffen an den Schießstand.

Dritter Bürgermeister Martin Winter, Ortsvorsitzender Josef Reitinger und Bürgermeister Walter Schauer begleiteten Martina Engelhardt-Kopf durch die Gemeinde Thanstein. Bild: © Ludwig Dirscherl

Dämmerschoppen beim CSU-Ortsverband Thanstein-Kulz

Thanstein. Gut besucht war der Dämmerschoppen des CSU-Ortsverbandes Thanstein-Kulz. Ortsvorsitzender Josef Reitinger hatte dazu ins Gasthaus Ring nach Dautersdorf eingeladen. Als Ehrengast stellte sich die Bundestags-Wahlkreiskandidatin Martina Engelhardt Kopf aus Irlaching den Mitgliedern vor und ehrte langjähriger CSU-Mitglieder.

Die Deutsche Schützenelite mit dem Luftgewehr an der Schießanlage des Oberpfälzer Schützenbundes in Pfreimd. Bild: © Ludwig Dirscherl

Schießsport in der Oberpfalz – DSB Ranglistenturnier

Pfreimd. Bereits mehrmals veranstaltete der Deutsche Schützenbund seinen Ranglistenauftakt in der Oberpfalz. Hierzu trafen sich unter der Leitung des Bundestrainers Gewehr Claus-Dieter Roth die Landestrainer mit ihren besten Frauen und Männern im Schießsport Leistungszentrum in Pfreimd.

RK Vorsitzender Josef Niedermeier, Ehrenmitglied Hans Schuierer und Oberst d. R. Erwin Reus (v. links). Bild: © Ludwig Dirscherl

Altlandrat Hans Schuierer - Ehrenmitglied der Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48

Schwandorf/Klardorf: Im Beisein der Gesamtvorstandschaft ehrte die Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48 Altlandrat Hans Schuierer im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf. Vor der offiziellen Ernennung zum Ehrenmitglied brachte der ehemalige Bataillonskommandeur Oberst d. R. Erwin Reus das erfolgreiche Wirken des Bataillons zum Ausdruck.

Der Absenkung des Eixendorfer Stausees wird im Herbst das Hobbyangeln beeinträchtigen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Sonderregelungen des Fischereivereins Neunburg v. W.

Neunburg vorm Wald. Der Gesamtvorstand im Fischereiverein Neunburg hat neue Regelungen der Fangbeschränkungen für den Eixendorfer Stausees beschlossen.

Die amtierende Landesliesl Gertraud Höppe von der Fröhliche SG Großbergerdorf aus dem Schützengau Cham, hier beim Landeskönigsschießen 2020 wartet seit einem Jahr auf ihren Einsatz beim Bundeskönigsschießen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Informationen vom OSB-Gesamtvorstand

Pfreimd. Das Präsidium, die Gauschützenmeister, Referenten und zahlreiche Funktionäre des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB), versammelten sich zur ersten Videokonferenz des Gesamtvorstandes. Präsident Franz Brunner begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei Tobias Troppmann, der die technischen Voraussetzungen schaffte.

Angeln und beobachten Bild: © Ludwig Dirscherl

Arbeitseinsatz des Fischereivereins Neunburg entfällt

Neunburg vorm Wald. Der am Samstag, 8. Mai 2021 geplante Arbeitseinsatz für die aktiven Mitglieder des Fischereivereins Neunburg v. Wald entfällt. Wegen den aktuellen Corona auflagen sind auch weiterhin keine gemeinsamen Veranstaltungen möglich.

Die Geldpreisgewinner Ludwig Dirscherl, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Oliver Roth, Pokalgewinner Georg Schwarz, Christa und Willi Weber (v.links).

Grenzland-Senioren beendeten Schießen um Gaupokal

Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten die Senioren die letzten beiden Wettkämpfe nach. Das Finale fand in Thanstein auf den neuen elektronischen Ständen statt.

Ulrich Knoch (links), die Leitenden Feldwebel Nico Vogt und Unteroffizier Hendrik Wolz (v. rechts) mit den Soldaten der Patenkompanie vor dem Vereinsheim.

Soldaten sammelten für Kriegsgräberfürsorge

Thanstein. Seit dem Bestehen einer Patenschaft mit Bundeswehreinheiten erfolgt in der Gemeinde Thanstein die jährliche Sammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durch Soldaten der Patenkompanie. Dazu machten sich die Soldatinnen und Soldaten des Gebirgspanzerbatallions 8 aus Pfreimd auch heuer an zwei Tagen auf den Weg.

Die Geldpreisgewinner Ludwig Dirscherl, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Oliver Roth, Pokalgewinner Georg Schwarz, Christa und Willi Weber(von links), Bild von Ludwig Dirscherl

Grenzland-Gaupokal geht an Georg Schwarz

Oberviechtach/Thanstein. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2020. Nachdem die letzten beiden Wettkämpfe wegen Corona im Frühjahr nicht beendet werden konnten, holten die Senioren die letzten beiden Wettkämpfe nach. Das Finale fand in Thanstein auf den neuen elektronischen Ständen statt.

Schießwart-Fortbildung im Gau Oberviechtach

Thanstein. Eine Aus- und Fortbildung für Schießwarte fand im Schützengau Grenzland Oberviechtach unter der Gesamtleitung von Gauschützenmeister Manfred Muck statt. Der Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein stellte hierfür sein Schützenheim zur Verfügung.

Thanstein

Flurneuordnung Thanstein-Tännesried: Begehungen als Vorbereitung zu Bürgerversammlung

Thanstein. Das Projektvorhaben „Flurneuordnung Thanstein-Tännesried" schreitet weiter voran. Im Oktober 2019 wurden die groben Grundzüge eines möglichen Verfahrens vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz im Rahmen einer Bürgerversammlung vorgestellt. Anschließend wurde damit begonnen, die Thematik in Arbeitskreissitzungen, der sogenannten Flurwerkstatt, zu vertiefen. Die Themen „Wegebau und Ausgleichsmaßnahmen" wurden im Rahmen einer Exkursion im Verfahrensgebiet Kleinwinklarn intensiv behandelt, um sich auf die eigenen Flurbegehungen vorzubereiten. Wegebautypen, deren Kosten und Breiten sowie zulässige Tonnagen galt es im Vorfeld zu verstehen, da sich hierbei entsprechende Stellschrauben für die späteren Kosten des Verfahrens bewegen lassen.

Fremdenverkehrsvorsitzender Alois Obermeier (links) und Bürgermeister Walter Schauer (rechts) mit dem geehrten Urlauberpaar aus Hagen, Bezirk Arnsberg.

25 Jahre Urlaubertreue zu Thanstein

Thanstein. Für langjährige Urlaubstreue ehrten Bürgermeister Walter Schauer und der Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Alois Obermeier Urlaubsgäste aus Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 verbringt Helmut Gabrich aus Hagen seinen Urlaub in der Gemeinde Thanstein. Nur im Jahr 2014 reiste er aufgrund des Todes seiner Ehefrau Gisela nicht an. Jetzt wird der treue Urlaubsgast von Lebenspartnerin Brigitte begleitet und konnte während des Urlaubs sogar seinen 85. Geburtstag feiern.

Region Schwandorf

27. September 2021
Neunburg. Einen gelungenen Start hatte die Veranstaltungsreihe „Musik und Text" in der evangelischen Versöhnungskirche Neunburg. Mit 30 Personen war  die Kirche unter Corona-Bedingungen gut gefüllt....
27. September 2021

Nabburg. Am 26. September, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg, im Diendorfer Weg, ein Unfall.

27. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Freitag blieb es bei den vermeldeten drei Fällen. Samstag und Sonntag vermeldete das Gesundheitsamt jeweils elf neue Fälle im Landkreis Schwandorf. Heute, am Montag, 27. September, Stand 16 Uhr, liegt...
27. September 2021
Schwandorf. „Die Kunstwerke der Schülerinnen sind wirklich beeindruckend zu sehen - eine tolle Initiative, welche wir gerne durchgeführt haben! Herzlichen Dank vor allem an Moritz Fabi, welcher im Fachbereich Suchtprävention sehr aktiv mitarbei...
27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...