Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jugendranglistenturnier Luftgewehr und Luftpistole

Unter der Regie der Landesjugendleiterin Evi Benner-Bittihn wurde das Jugendranglistenturnier im Bereich Luftgewehr und Luftpistole im Landesleistungszentrum in Pfreimd durchführt. Für den Nachwuchs ist das Turnier eine Bereicherung im Wettkampfkalender. Die Förderung der Gaujugend wird aufgrund der Beteiligung an diesem Turnier ausgeschüttet. Nicht nur die Schüler und Jugendliche/Junioren B „fiebern“ diesem Turnier entgegen, auch die Gautrainer und Gaujugendleiter. Einige junge Teilnehmer hatten ihren ersten Kontakt mit dem Landesleistungszentrum in Pfreimd erlebt. Der Vorjahrssieger Gau Furth im Wald konnte den Titel nicht verteidigen und belegte den zweiten Rang.

Zufallsfang: Prächtiger Zander

Ein Prachtexemplar von Zander fing kürzlich der Jungendfischer Patrick Reimer aus Thanstein. Mit seinem Vater war er nachts auf dem Eixendorfer Stausee beim Karpfen fischen. Um 23 Uhr hatte der Zwölfjährige auf seiner Angelrute einen Biss. Er rechnete mit einem stattlichen Karpfen denn das Vorfach war mit einem Boilie bestückt.

Margaretha Krämer für 40 Jahre CSU geehrt

Eine positive Bilanz zog der Ortsvorsitzende Josef Reitinger in seinem Rechenschaftsbericht bei der Ortshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Thanstein-Kulz im Krämerhof. Bürgermeister Walter Schauer informierte über die aktuelle Gemeindepolitik. Bezirksrat Dr. Thomas Brandl stellte den Bezirk vor und General Norbert Wagner informierte von aktuellen Themen der Bundeswehr.

SG Erheiterung bestätigt Vorstandschaft

Bei der Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft (SG) Erheiterung im Schützenheim in Nefling wurde die Vorstandschaft bei den Neuwahlen in ihren Ämtern bestätigt. Zahlreiche Vereinsmeister wurden geehrt. Ausführliche Tätigkeitsberichte informierten die Mitglieder über die schießsportlichen Aktivitäten der SG.

SRKK Alten- und Neuenschwand stellt neuen Kreiskönig

Mit Medaillen und Pokalen wurden erfolgreiche Schützen des BSB Kreisverbandes (KV) Neunburg v. Wald geehrt. Kreisschießwart Joseph Meindl berichtete vom 24. Kreiskameradschaftsschießen für Hobby- und Sportschützen mit dem Luftgewehr in Thanstein. Mit 78 Startern und 19 Mannschaften aus zehn BSB Kameradschaften konnte ein neuer Teilnehmerrekord erzielt werden.

Beachtliche Leistungen beim Preisschießen

Ihr traditionelles Wanderpokalschießen veranstalteten die Schützenvereine „Au-Talschützen“ Pillmersried, „Wildschütz“ Prackendorf, Feuerschützengesellschaft (FSG) Rötz und der Vorderlader- und Pistolenclub (VPC) Thanstein. Turnusgemäß im alljährlichen Wechsel waren heuer die Pillmersrieder Au-Talschützen mit der Ausrichtung des seit 1978 ausgetragenen Schießsportwettkampfes beauftragt.

BSB-Kreisverband Neunburg: Ulrich Knoch folgt auf Hans-Werner Habel

Die Frühjahrsversammlung des Kreisverbandes Neunburg im Bayerischen Soldatenbunds (BSB) 1874 fand am Wochenende im Gasthaus Sporrer statt. Nach den Neuwahlen übergab Kreisvorsitzender Hans-Werner Habel die Führung an Ulrich Knoch. Als „Gastgeber“ begrüßte der Vorstand der SuKK Neunburg, Gerhard Forster, die Kreisvorstandschaft und Ehrengäste. Es folgten Ehrungen und informative Berichte.

Thanstein rüstet für das 800-Jährige

Im Jahre 1218 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Thanstein. Mit einem Jubiläumsjahr soll das 800-Jährige in der Gemeinde gefeiert werden. Ein Heimatfest mit historischen Festzug, Handwerkertage und viele weitere Ideen sollen Kernthemen des Jubiläums werden.

Die besten Schützen des „Grenzlandgaues“

Die besten Schützen des „Grenzlandgaues“ wurden bei der Siegerehrung im Schützenheim in Thanstein mit Meisternadeln geehrt. 98 Starter lieferten sich spannende Wettkämpfe um Abzeichen, Urkunden und Qualifikation. Gauschützenmeister (GSM) Manfred Muck und Stellvertreter Ludwig Dirscherl nahmen die Ehrung vor. Das beste Mannschaftsergebnis erzielte das Damenteam (Julia Dirscherl, Melanie Blaschke, Magdalena Schmidt) des VPC Thanstein mit 1151 Ringen. Mit den großkalibrigen Waffen konnte Rudolf Krippner mit 353 Ringen in der Disziplin Revolver Kal.357 seine Titel verteidigen.

Keine Nachwuchssorgen bei Druidenstein-Schützen

Ausführliche Tätigkeitsberichte informierten die Mitglieder über schießsportliche und gesellschaftliche Aktivitäten bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Druidenstein/Schwarzachthal Kröblitz. Schützenmeister Claus Ellmann wurde bei den Neuwahlen im Amt bestätigt. Die erfolgreichsten Schützen waren Anna-Lena Meier, Anja Weinfurtner und Heinz Schultes.

Ehrung der Schützen

Im Wintergarten Café tagte am Wochenende die Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Thanstein zur Jahreshauptversammlung. Die besten Schützen wurden mit Abzeichen geehrt. Die Kameradschaft ist auf 117 Mitglieder angewachsen, beteiligte sich aktiv am gesellschaftlichen Leben und führte mehrere Veranstaltungen durch.

Ostbayern Open & Masters

Skat auf hohem Niveau und bei angenehmer Atmosphäre wurde am Wochenende im Panorama-Hotel am See in Gütenland gespielt. Bereits zum vierten Mal fand dort das Ostbayern Open & Masters statt, bei dem Bürgermeister Martin Birner die Schirmherrschaft übernommen hatte. Geldpreise in Höhe von 6793 Euro wurden an die besten Spieler ausbezahlt. Der Gesamtsieg ging nach neun anstrengenden Serien an Lutz Krüger aus Thüringen. Neuer Teilnehmerrekord mit 38 Startern für das von Hans-Dieter Müller geleitete Turnier.

Vereinsmeisterschaft Druidenstein/Schwarzachtal

Zur Vereinsmeisterschaft trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Druidenstein/Schwarzachtal Kröblitz im Schützenheim, um die besten Schützen mit dem Luftgewehr zu ermitteln. In verschiedenen Wettkampfklassen kämpften die Starter um Ringe. Bei der Siegerehrung wurden die treffsichersten mit Urkunden durch Schützenmeister Claus Ellmann und Jugendleiter Heinz Schultes ausgezeichnet.

Eichenlaub Saltendorf Landesmeister mit Luftgewehr - Auerhahn Steinberg erneut Landesligameister mit Luftpistole

Die zweite Mannschaft von Eichenlaub Saltendorf holte den Landesmeistertitel im Oberpfälzer Schützenbund mit dem Luftgewehr in der abgelaufenen Saison. Mit einer Top-Besetzung trat das Team aus dem Gau Burglengenfeld beim siebenten Durchgang gegen Freischütz Karmensölden an und konnten alle fünf Einzelpunkte erringen.

Gauversammlung der Grenzland-Schützen

Zur Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland“ Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine in Thanstein. Mitgliederzuwachs war zu verzeichnen, die Gaudamen bei verschiedenen Schießen besonders erfolgreich. Simone Legl ist Bundesligaschützin. Manfred Muck und Ludwig Dirscherl wurden vom OSB Präsidenten Franz Brunner ausgezeichnet.

Königsproklamation beim VPC - Lisa Dirscherl zum fünften Mal Liesl

Ein Höhepunkt im jährlichen Vereinsleben des Vorderlader- und Pistolenclub ist das Schießen um die Würde des Schützenkönigs, des Jugendkönigs und der Schützenliesl. Am traditionellen Schießen um die begehrte Trophäe beteiligten sich 26 Mitglieder. Schützenmeister Ludwig Dirscherl konnte zur Königsproklamation die amtierenden Würdenträger und das neue Ehrenmitglied Michael Dirscherl begrüßen.

Senioren waren beim Valentinsschießen nicht zu toppen.

Nach dem gelungenen Faschingsschießen folgte am Freitag gleich ein weiteres Highlight, im Veranstaltungskalender des Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein, im Schützenheim. Unter der Leitung der beiden Schießleiter Sieglinde Dirscherl und Nicole Schmidt hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit, neben den Ringen auf eine Herz-Punktescheibe zu treffen.

Michael Dirscherl feierte 75. Geburtstag

Mit einem Ständchen überraschte die Sankt Nikolaus Kapelle Heinrichskirchen, Michael Dirscherl, vom Bayerhof, zu seinem 75. Geburtstag.

Landeskönigsproklamation in Pfreimd

Jährlich findet im Januar das Schießen um die Würde des Landesschützenkönigs, der Landesschützenliesl und des -jugendkönigs des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) im Leistungszentrum statt. Alle vierzehn eingeladenen Würdenträger der Gaue des OSB sind dazu erschienen. Landessportleiter Ludwig Mayer begrüßte die „Hoheiten“ und gab den Schießmodus bekannt.

Alfons Kramer: Geburtstagsspende an KLJB

Wenn es um das Gemeinwohl geht, wissen die Bürgerinnen und Bürger, dass Altbürgermeister Alfons Kramer gerne Kinder und die Jugend unterstützt. Der Ehrenbürger der Gemeinde Thanstein, feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag. Statt sich reich beschenken zu lassen, sammelte er Geld für die Katholischen Landjugendgruppen der Gemeinde Thanstein.

Region Schwandorf

22. Oktober 2020
Mit Überraschung bezeichnet man das Erleben unvorhergesehener Situationen, Gefühle oder Begegnungen, unerwarteter Worte, Geschenke und Ähnliches. Das OVIGO Theater hat für das restliche Jahr 2020 etwas völlig Neues – und coronakonformes – im Angebot:...
22. Oktober 2020
A93/Ausfahrt Schwandorf-Nord. Glück im Unglück hatte ein 80-jähriger Mann aus dem Raum Lauf, welcher am Donnerstag 22.10.2020, gegen 01.40 Uhr, im Bereich der Baustellenverschwenkung der A93 an der Ausfahrt Schwandorf-Nord mit seinem Fiat gegen die d...
22. Oktober 2020

Seit unserer Pressemitteilung von gestern haben sich 20 neue Infektionen bestätigt. Diese verteilen sich auf die Gemeinden wie folgt:

22. Oktober 2020
Nittenau. Das Volksbildungswerk Nittenau bietet am 4.11.20 (und am 19.1.21) einen Kurs an, wie man sich dem Thema der Plastik-/Aluvermeidung auch nähern kann: Bienenwachstücher sind eine nachhaltige Alternative, man kann sie entweder kaufen oder selb...
22. Oktober 2020
B22/Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, war auf der Kreisstraße SAD 22 von Schwandorf Richtung Schwarzenfeld ein 19-jähriger Gartenbauer mit einem Kleintransporter unterwegs. Dabei kam ihm ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mi...
21. Oktober 2020
Wegen Bauarbeiten ist die Nutzung vorübergehend eingeschränktDa der Pendlerparkplatz an der SAD 2 bzw. A 93 bei Klardorf oft überfüllt ist, wird er erweitert. Wie vom Bauausschuss des Kreistags beschlossen, werden 30 neue Stellplätze geschaffen, wodu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
02. September 2020
Wenn die Holunderbeeren reifen, ist nach dem phänologischen Kalender Herbstbeginn. Im Folgenden ein kleiner Ausschnitt von Themen, die für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner aktuell von Interesse sein könnten. Sollten Fragen offen bleiben, beraten di...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....

Wer ist online?

Aktuell sind 21294 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies

Presseportal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!