Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fünf Flurstücke entsprechen den neuen Abstandsbestimmungen zu Bahnlinien und Autobahnen. Bild: © Peter Czommer

Photovoltaik und Grüngut - Themen im Gemeinderat Zeitlarn

Zeitlarn. Photovoltaik-Anlagen nach einem gesamtheitlichen Nutzungskonzept: Auf Antrag der CSU-Fraktion prüfte die Verwaltung ausführlich die Möglichkeit, gemeindeeigene Grundstücke für Photovoltaik-Freiflächenanlagen entlang der Bahnlinie Regensburg-Hof zur Verfügung zu stellen. Die Recherchen ergaben, dass fünf Flurstücke den neuen Abstandsbestimmungen zu Bahnlinien und Autobahnen entsprechen.

Bebauungspläne sind in Zeitlarn auf dem Prüfstand. Bild: © Peter Czommer

Zeitlarns Plädoyer für zeitgerechte umweltfreundliche Flächennutzung

Zeitlarn. Nachverdichtung und Innenverdichtung ist das Gebot der Stunde bei der Nutzung des begrenzten Angebots von Grund und Boden. Diesem Grundsatz folgte die große Koalition in Berlin trotz aller Beteuerungen nicht. Sie hat am 7. Mai beschlossen, die Baugenehmigung für Einfamilienhäuser am Ortsrand weiterhin großzügig zu erleichtern.

Feldkreuz mit bedeutendem geschichtlichen Hintergrund Bild: © Peter Czommer

Hommage an ehemalige Neubürger in Zeitlarn-Regendorf

Zeitlarn. Zu allen Zeiten haben Neubürger in die Kommunen neuen Schwung gebracht. Nach dem 2.Weltkrieg kamen zum Beispiel Heimatvertriebene und Flüchtlinge, die sich in den Gemeinden integrierten und das Gemeindeleben bereicherten. Vor dem Krieg schon gab es in Deutschland sogenannte Umsiedlungen.

Zufahrt zum Wertstoffhof Bild: © Peter Czommer

Gemeinde Zeitlarn honoriert sozialen Auftrag und das Engagement von Vereinen und der Kirche.

Zeitlarn. Die Beträge der derzeitigen Platzpauschale bestehen seit 2014. In den vergangenen acht Jahren ist die Inflation weiter gestiegen. Die Förderung von Investitionsprojekten ist aufgrund der Finanzkraft der Gemeinde vom BLSV von 30 auf 20 Prozent gesunken.

Das Bild zeigt ein Gebäude der Grundschule Zeitlarn, das genügend Raum für Umbauten bietet. Bild: © Peter Czommer

Zeitlarn baut Betreuungsangebot für Kinder aus.

Zeitlarn. Aus dem Finanzplan für die Jahre 2021 bis 2024 geht hervor, dass die Buchungszeiten für die Mittagsbetreuung(MINA) zurückgehen. Dadurch ergibt sich aktuell im Vergleich zum Vorjahr ein höheres Defizit um 12375 €. Zudem bietet die Regierung neue Fördermöglichkeiten für eine moderne Mensa mit Kantine. Die Fördervoraussetzungen sind jedoch eng gestrickt.

Gemeinderätin Verena Kronschnabl mit beschenkten Kindern Bild: © Peter Czommer

Mobile Osterfreuden in der Gemeinde Zeitlarn

Über 250 kleine Oster-Überraschungstüten waren schon mit leckerer Schokolade befüllt, dann stieg und stieg die Inzidenz. Um keine unnötigen Ansteckungsrisiken in Form von Ansammlungen einzugehen, entschlossen sich die Freien Wähler Zeitlarn mit ihrem ehemaligen „Wahlkampfmobil", der kleinen weiss-türkisen Ape, durch das Dorf zu tuckern.

Pieks für Erwin Dobmeier (82 Jahre): Dr. Josef Riester impft und Verwaltungsfachkraft Christine Uhlig verantwortlich für die Dokumentation. Bilder: K.-H. Dirnberger

Zeitlarn impfte seine SeniorInnen vor Ort

Zeitlarn. Nach zwei arbeitsreichen Tagen waren 280 der 360 Senioren 80+ der Gemeinde vor Ort, in bekannter Umgebung und mit bequemer Zufahrt gegen Corona geimpft. Damit hatten sich 77,78 % der besagten Altersgruppe für den Service entschieden. Damit wird – zusammen mit den Senioren der AWO Seniorenresidenz – eine Impfquote von gut 90 % in der Priorisierungsgruppe 1 erzielt.

Der Johanniter-Kindergarten in Zeitlarn.

Genügend Kindergarten- und Hortplätze für alle in Zeitlarn

Zeitlarn. Alle Kinder Zeitlarns bekommen einen Kindergarten- oder Hortplatz. NIm kommenden Betreuungsjahr bietet die Gemeinde Zeitlarnden Eltern ein erweitertes Platzangebot im Kindergarten und Krabbelstube an. Zu den neben seit Jahren bewährten Einrichtungen steht die neue Kita in Regendorf zur Betreuung von Krabbelkindern unter drei Jahre zur Verfügung. Auch die umweltgerechte und anliegerfreundliche Zufahrt zum Baugebiet Mitterfeld III war Thema bei der letzten Gemeinderatssitzung. 

Der Spielplatz in Ödental: Die Straße ist wochentags stark befahren. Sie führt vom Gewerbegebiet Haselbach im Nordosten von Regensburg über Ödental nach Zeitlarn.

Zeitlarn schnürt umfangreiches Investitionsbündel 2021 mit 18,5 Millionen

Zeitlarn. Die Einnahmen im Jahr 2020 lagen laut Kämmerer Robert Weilhammer über dem Durchschnitt der vorausgegangenen drei Jahre. Unter anderem dies erlaubt Zeitlarn nun Spielraum für neue Investitionen. Und dabei steht unter anderem der Bereich Spielplätze im Fokus.


Bild: JuZ

Zeitlarner Jugend „on air" mit YouTube und dem Kanal „JuZ-macht"

Zeitlarn. Seit drei Monaten ist die Zeitlarner Jugend mit ihrem  eigenen YouTube-Kanal online. Und es geht weiter: Der Podcast am Montag, 1. Februar, dreht sich um das Thema „Jugendliche gefangen vor dem Bildschirm? Ist Freizeit aktuell noch Freiheit?"

Im Schnee liegt hier der Waldkindergarten Stefling. In Zeitlarn soll ebenfalls einer entstehen. Als Träger wurden die Johanniter auserkoren.

Zeitlarn: Waldkindergarten kommt, Kontroversen um Luftreiniger für Grundschule

Zeitlarn. Viel zu berichten gab es bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Neben Fahrradweg, Bushaltestelle und Feuerwehrhaus ging es auch um den geplanten Waldkindergarten, Luftreinigungsgeräte für die Grundschule, den Pachtvertrag des SV sowie um die Vergabe von Straßennamen.

Die Partie am Westrand des Ortes entlang des Regen in südlicher Richtung. Hier enteht die Schutzmauer.

Zeitlarn: Neuer Fahrradweg und barrierefreie Bushaltestelle

Zeitlarn. Ein neuer Fahrradweg am Regenufer im Hauptort, der einen Mehrwert für die ganze Gemeinde darstellt, war ebenso Thema bei der letzten Zeitlarner Gemeinderatssitzung wie die immer konkreter werdenden Planungen für das Feuerwehrhaus in Regendorf. 

v.l.: Bürgermeisterin Andrea Dobsch, Stefanie Landstorfer (Gemeindeverwaltung) und Theresia Buhl (VKKK)

Aus Wünschen wurden Weihnachtsgeschenke

Zeitlarn. Am 18. Dezember überreichte Bürgermeisterin Andrea Dobsch zusammen mit Stefanie Landstorfer von der Gemeindeverwaltung im Rathaus an  Theresia Buhl vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK) 75 Geschenke und einen Spendenbetrag in Höhe von 700 €. 

Zeitlarn: Solarpaketstation und 3. Bauabschnitt Hochwasserschutz

Zeitlarn. „Wir können uns glücklich schätzen in einer demokratischen Gesellschaft zu leben. Deshalb sollten wir uns gemeinsam für eine offene, menschenfreundliche und lebenswerte Gemeinschaft einsetzen", sagte Bürgermeisterin Andrea Dobsch bei der Weihnachtssitzung des Gemeinderates. Sie ließ das Pandemie-Jahr Revue passieren, ferner standen etliche Themen an.


Günter Krempl, Bürgermeisterin Andrea Dobsch.

Skulpturen-Ausstellung im Zeitlarner Rathaus

Zeitlarn. „Irgendetwas Kreatives muss ich tun", soll der gebürtige Kärntner Günter Krempl einmal gesagt haben, nachdem er E-Gitarre und Ukulele „an den Nagel gehängt hat". Sein Zeichenlehrer Alfons Bauer am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium hatte ihn und einige seiner Mitschüler lange Zeit vorher für die Kunst begeistert. Er selbst fand den Weg über die Musik zur Darstellenden Kunst und hat sich autodidaktisch eine breite Palette angeeignet. Bis in den Januar hinein sind seine Skulpturen im Zeitlarner Rathaus zu sehen.

Bürgermeisterin Andera Dobsch und Eva-Maria Müller (rechts) Bild: © Peter Czommer

Zeitlarner Wunschbaum für krebskranke Kinder

Einander helfen und etwas Gutes tun – ist das nicht der eigentliche Sinn von Weihnachten? Jeder kennt es in der Vorweihnachtszeit: Plätzchen backen, noch schnell die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsessen planen, … .

Von links nach Bürgermeisterin Andrea Dobsch, Altbürgermeister Franz Kröninger und Geschäftsleiter Jürgen Schmid.

Zeitlarn: Altbürgermeister, Flutlicht und Breitband

Zeitlarn. Im Gemeinderat stand die Verleihung des Titels Altbürgermeister für Franz Kröninger auf der Tagesordnung. Er war 13 Jahre lang Erster Bürgermeister der Gemeinde. Unter seiner Ägide entstanden u.a. das neue Rathaus und das neue Gerätehaus der FF Zeitlarn. Die ganzenJahre über beschäftigte ihn auch die Hochwasserfreilegung in den Orten Zeitlarn und Laub. Bürgermeisterin Andrea Dobsch bedankte sich für ausdrücklich für seinen Einsatz. „Das gilt besonders deshalb, weil im Allgemeinen nicht erwähnt wird, welche zeitaufwändigen Arbeiten im Tagesgeschäft zu erledigen sind. Da müssen Beschlüsse und Entscheidungen umgesetzt und die damit verbundenen Projekte vollzogen werden. Schließlich geht es auch darum, den Sorgen und Nöten der Bürger nachzukommen", betonte seine Nachfolgerin.

von links: Christa Weiß, Thomas März-Kronfelder, Tanja Schweiger, Ludwig Artinger, Andrea Dobsch, Bruno Schleinkofer

Tiergestützte Therapie: Lagebericht zum geplanten Zentrum

Zeitlarn/Regenstauf. Der „Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V." (vkm) stellte am Montag, den 26. Oktober am Rathaus in Zeitlarn den Planungsstand für das neue Zentrum für tiergestützte Therapien (Theo) in der Zeitlarner Flurlage „Winkeläcker" an der Gemeindegrenze zu Regenstauf vor. Vorsitzende Christa Weiß freute sich, dass Landrätin Tanja Schweiger, Regensburgs Bürgermeister Ludwig Artinger, Zeitlarns Bürgermeisterin Andrea Dobsch und Regenstaufs zweiter Bürgermeister Bruno Schleinkofer der Einladung zur Präsentation gefolgt sind. Theo ist jetzt auch im Internet zu erreichen unter www.theo-ostbayern.de

Bürgermeisterin Andrea Dobsch, Florian Rieger AZV, Andreas Schindler REWAG, Lothar Thies Brendel Bau, Alfred Braun Altmann- Ingenieurbüro Neutraubling VG(von re. nach li.), Bild von Karl-Heinz Dirnberger

Spatenstich im Gewerbegebiet Mühlhof/Neuhof in Zeitlarn

Am 6. Juni 2019 genehmigte der Gemeinderat per Satzungsbeschluss den Bebauungsplan für das Gewerbegebiet im Nordwesten von Zeitlarn. Das Landratsamt hatte im März die Planung genehmigt, und die Gemeinde bereitete die Vergabe der Baumaßnahmen zügig vor.

Schulsporthalle in Haisacker.

Lappersdorf mit umfangreichen Klimazielen

Lappersdorf. „Lappersdorf sollte hinter den Zielen des Bundes und des Landes nicht zurückstehen", war das Credo von Klimamanagerin Manuela Zirngibl zu Beginn ihrer Vorstellung des „integrierten Klimaschutzkonzeptes". Die studierte Mathematikerin ist seit August die Klimaschutzmanagerin der Kommune und informierte die Marktgemeinderäte und Marktgemeinderätinnen in der Sitzung am 13. Oktober im AURELIUM über das „Leitbild 2030 und Ziele für den Klimaschutz für Lappersdorf". Bürgermeister Christian Hauner ist an diesen Themen sehr gelegen.

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. April 2021
Eschenbach. 15 neue Wohnungen für Eschenbach: Im August können wohl die ersten Mieter das Bauprojekt des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg beziehen. Es sind noch Wohnungen verfügbar. Derzeit läuft der Innenausbau. (A...
22. April 2021
Regenstauf. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen am Grasigen Weg. Einige Wohnungen sind noch verfügbar. Die ersten Mieter werden Ende Juni einziehen. (Advertorial)...
25. März 2021
Regensburg. Der Garten hat für viele Freizeitgärtner im Laufe des letzten Jahres merklich an Bedeutung gewonnen und den einen oder anderen Interessierten oder Neueinsteiger dann doch manchmal vor besondere Herausforderungen gestellt. Für einen g...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.