Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Firmung fand coronabedingt in zwei separaten Gottesdiensten nacheinander statt. Bilder: © Fotostudio Koch

Ihr seid das Salz der Erde - Firmung in Bodenwöhr

Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendlichen auf ihren großen Tag. Die Hygienestandards müssen gesichert sein.

Die Schiffschaukel ist nur eine der Attraktionen der Schaustellerfamilie Nübler. Archivbild: © Ingrid Schieder

Spaß beim "Mini-Volksfest" auf dem Volksfestplatz in Schwandorf

Tatenlos ausharren in der Corona-Krise, das ist nichts für die Schausteller-Familie Nübler aus Neunburg vorm Wald. Mit ihrem „Mini-Volksfest" wollen Robert und Martina Nübler mit Sohn Pascal Ablenkung und ein Stück Unbeschwertheit unter die Menschen bringen. Denn die Pandemie setzt den Menschen zu.

Eine reiche Ernte soll wertgeschätzt werden. Prächtig geschmückt präsentierte sich der Altar in der Marienkirche in Blechhammer, wie auch in den weiteren Gotteshäusern der Pfarreiengemeinschaft. Bild: © Ingrid Schieder

Erntedank mit kritischen Gedanken

Am ersten Sonntag im Oktober feiert die katholische Kirche das Erntedankfest, ein Anlass, um einerseits Gott zu danken für die Gaben der Natur und andererseits den Menschen, die mit ihrer Arbeit zum Wohlstand beitragen.

Die neueste Attraktion des Schausteller-Familienbetriebs Nübler: Robert Nübler und sein Sohn Pascal hoffen, dass es bald wieder aufwärts geht und viele Besucher darin Platz nehmen. Bild: © Ingrid Schieder

Schaustellerbetrieb stemmt sich gegen Corona

Etwa 55.000 Schaustellerfamilien gibt es in Deutschland. Die Corona-Pandemie stellt sie vor wirtschaftliche Probleme. Die Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr und auch die Einhaltung der gängigen Sicherheitsstandards setzen ihnen finanziell stark zu. Andererseits wecken sie den Erfindergeist. Eine von diesen Schaustellerfamilien sind Robert und Martina Nübler aus Neunburg vorm Wald. Und mit Sohn Pascal steht bereits die nächste Generation in den Startlöchern.

Ehrungen für langjährigen aktiven Feuerwehrdienst Bild: © Ingrid Schieder

Ehrenamtsempfang der Feuerwehren in der Hammerseehalle

Danke für Euren Einsatz! Beim ersten Ehrenamtsempfang der Gemeinde Bodenwöhr freuten sich die Feuerwehrkameraden, die auf eine 25- und 40-jährige aktive Dienstzeit zurückblicken können, über ihre Auszeichnungen. Es ist Freitagabend, als sich in der Hammerseehalle Landrat, Bürgermeister, Feuerwehrführung und die zu Ehrenden unter Corona-Bedingungen versammelten.

Symbolbild: © David-Sanclement, pixabay

Spende Hilfe zur Selbsthilfe für Burkina Faso

Gemeinschafts-Aktionen stehen auf der Kippe, nach jeweiliger Abwägung fallen sie der Corona-Pandemie zum Opfer. Die internationale Hilfsorganisation Missio ist dringend auf Spendengelder angewiesen, gerade in dieser Zeit, wo die Hilfsbedürftigen einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, dem Corona-Virus hilflos ausgeliefert zu sein, weil es an allem Nötigen fehlt, um sich schützen zu können. Umso nötiger ist der Solidaritätsgedanke hierzulande, um der Not entgegensteuern zu können.

Die Anwohner der Forststraße in Blechhammer übergaben ihre Unterschriftenliste. Bild: © Ingrid Schieder

Forststraße in Blechhammer: Unterschriften übergeben

Die Anlieger der Forststraße wenden sich gegen die Absicht der Gemeinde Bodenwöhr, die Zufahrt zum neuen Gewerbegebiet in ihrer Straße zu planen. Unterschriften wurden gesammelt, die im Rathaus übergeben wurden.

Am 21. Dezember erfolgte die Verkehrsfreigabe für die Behelfsbrücke. Archivbild: © Ingrid Schieder

Stadtrat: Adventskalender statt Weihnachtsmarkt, Regenbrücke in gelb-grün

Nittenau. Amazon war das bestimmende Thema bei der Stadtratssitzung. Doch auch die weiteren Tagesordnungspunkte bargen interessantes Informationspotenzial.

Auf dem Gelände der ehemaligen Geflügelschlächterei lässt sich Amazon nieder. Bild: © Ingrid Schieder

Stadtrat befürwortet Ansiedlung von Amazon

Die Absicht des Versandhandels-Riesen „Amazon", sich in Nittenau mit einem Verteilzentrum anzusiedeln, bewegt die Gemüter, das war am Dienstag zu erkennen an der starken Frequentierung der Zuschauerplätze in der Regentalhalle. Wie wird der Stadtrat entscheiden?

Schließlich ist das US-Unternehmen wegen seiner Arbeitsbedingungen und seiner Praxis bei der Zahlung von Gewerbesteuer immer wieder Gegenstand der öffentlichen Debatte.

Seit Jahren setzt sich Lisa Ruder mit viel Herzblut für Igel ein und pflegt sie wieder gesund. Bild: © Ingrid Schieder

Ein Herz für Stachelritter: Lisa Ruders großer Kampf für kleine Igel

Bodenwöhr. Igel leiden still. Und wenn sie noch so schwer verletzt oder sterbenskrank sind, Igel schreien nicht immer ihr Leid in die Welt. Das ist vielleicht mitunter ein Grund, warum Menschen im Allgemeinen den stacheligen Gesellen kaum Beachtung schenken, wenn er verletzt und hilflos da liegt. „Jedes Tier soll gleich viel wert sein." So lautet ein Grundsatz von Lisa Ruder, die sich seit Jahren den kranken und verletzten Igeln annimmt.

Die Anwohner der Forststraße schließen sich zusammen, um das Verkehrsaufkommen in der Forststraße zu mindern. Bild: © Ingrid Schieder

Anwohner kämpfen für eine Entlastung der Forststraße

Um eines gleich vorweg zu nehmen: Niemand hat Einwände gegen das geplante Gewerbegebiet in Blechhammer. Was die Anwohner entlang der Forststraße so aufbrachte, dass sie sich zusammenschlossen und eine Unterschriftenaktion starteten, war eine Passage im Erläuterungsbericht zum Bebauungsplan GE Forststraße/Industriestraße: Darin heißt es: „die verkehrliche und technische Erschließung/Infrastruktur ist … bis auf Höhe der Wendeanlage am Ende der Forststraße vorhanden".

Der Ausbau der Kreisstraße SAD 40 ist vollendet. Bild: © Ingrid Schieder

Kreisstraße SAD 40 offiziell ihrer Bestimmung übergeben

Noch sind die Hilfslinien auf dem Teer frisch, als die Kreisstraße SAD 40 am Mittwochmorgen offiziell freigegeben wurde. Seit Montag rollt der Verkehr wieder ungehindert durch Geratshofen hindurch.

Bild: © Ingrid Schieder

Hochwasserschutz kann realisiert werden

Nur neuneinhalb Minuten dauerte die Sondersitzung des Stadtrates am Dienstagabend. „Wohl einmalig in der Geschichte des Stadtrates", meinte Bürgermeister Benjamin Boml. Nahtlos konnte sich so der nichtöffentliche Teil anschließen.

Albe, Gewand, Kelch, Hostienschale: Alles bedeutungsschwer, Pfarrer Johann Trescher nutzte sie zu Beginn seines Priesterdaseins, stets die gesamten Jahre hindurch und natürlich zum Jubiläumsgottesdienst. Bild: © Ingrid Schieder

Alles Gute zum Priesterjubiläum Pfarrer Johann Trescher!

Am 1. September 2012 kam Pfarrer Johann Trescher in die Gemeinde am Hammersee, bereit, zwei eigenständige Pfarreien zu der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand zusammenzuführen. Am Sonntag feierte er sein 40-jähriges Priesterjubiläum.

Pfarrer Johann Trescher, hier mit Weihbischof Dr. Josef Graf anlässlich des Dankgottesdienstes zum Abschluss der Renovierungsarbeiten der Pfarrkirche St. Barbara Archivbild: © Ingrid Schieder

BGR Johann Trescher begeht sein 40-jähriges Priesterjubiläum

„Ein Pfarrer möchte ich werden." Schon früh reifte in Johann Trescher dieser Wunsch. Es war ein besonders feierlicher Gottesdienst, der den Buben in der dritten Klasse so begeistert hat, der die Weichen für den weiteren Lebensweg stellen sollte. Was daraus wurde? Am Sonntag feiert der beliebte Geistliche sein 40-jähriges Priesterjubiläum. Coronabedingt wird es zwar ein feierlicher Gottesdienst werden, aber in begrenztem Rahmen, wie der anschließende Empfang auf dem Kirchplatz – Mundschutz und Abstandsregel inbegriffen.

Bürgermeister Benjamin Boml (unten rechts) verabschiedete Andreas Seebauer und Otto Götzer aus ihrem ehrenamtlichen Dienst als Feldgeschworene und vereidigte Helmuth Heimerl als neuen. (unten von rechts), im Beisein von (von links) Julian Unertl, Josef Traurig, Werner Schäffer, Obmann Hans Seebauer und städtischer Geschäftsleiter Josef Kaml. Bild: © Ingrid Schieder

Verabschiedung von Feldgeschworenen und eine Neuvereidigung

Längst hat die Technik bei der Vermessung von Grundstücken Einzug gehalten. Und doch gelten Feldgeschworene nach wie vor als unverzichtbar bei Fragen nach Grenzen bzw. deren Markierungen. Es ist das umfangreiche Wissen, das sich Feldgeschworene über Jahre hinweg angeeignet haben, die Ehrenamtlichen arbeiten somit auch eng mit den Fachstellen und ihrer Kommune zusammen. Zwei Feldgeschworene wurden nun verabschiedet, ein Neuer vereidigt.

Nur mit Glasfaser-Leitungen können die angestrebten Leistungen erreicht werden. Bild: © planet_fox, pixabay

Breitgefächerte Themen beim Stadtrat Nittenau

Das Interesse an der Kommunalpolitik ist ungebrochen, die Stühle im Zuhörerbereich in der Regentalhalle waren beinahe alle besetzt, als Bürgermeister Benjamin Boml die dritte Stadtratssitzung eröffnete.

Idyllisch liegt er im Flussbett, der Regen, der einer ganzen Region den Namen gab: Regental. Doch bei Überschwemmungen richtete er eine Vielzahl von immensen Schäden an. Bild: © Ingrid Schieder

Hochwasserschutz beherrschendes Thema im Stadtrat

Nittenau. Der Beschlussvorlage folgen und abstimmen oder ändern oder den Tagesordnungspunkt gänzlich absetzen und wieder aufs Tableau bringen? Keine leichte Entscheidung im Stadtrat, angesichts der Planungen zum Hochwasserschutz und deren Umsetzung, die im gesteckten zeitlichen Rahmen bleiben soll und keine bauliche Verzögerung mit sich bringen soll.

Symbolbild: © Lorenzo Cafaro, pixabay

Bauausschuss mit unterschiedlichsten Themen

Bodenwöhr. Vor der Sitzung des Bauausschusses, korrekterweise Hauptausschuss genannt, nahmen dessen Mitglieder Ortsbesichtigungen vor, deren Erkenntnisse zur Entscheidungsfindung beitragen.

Im Laufe der Diskussion verhärteten sich die Fronten zwischen Antragstellerin und Anwohnern. Bild: (c) Ingrid Schieder

Widerstand gegen Zehn-Familienhaus

„Neubau eines Zehnfamilienwohnhauses mit Stellplätzen", hinter dieser so nüchternen Formulierung eines Bauantrags verbarg sich erheblicher Zündstoff zwischen der Antragstellerin und den Grundstücks- bzw. Hauseigentümern im Baugebiet Hammerwegäcker, an der Ecke von der Dr.-Leitner-Straße und dem Laurentiusplatz gelegen.

Region Schwandorf

24. Oktober 2020
Die Himmelsscheibe von Bodenwöhr ist ein kupferner Läuterboden, der strahlend im Licht funkelt. Wie eine überirdische Aura umschmeichelt er die zarte, dunkelhaarige junge Frau, die sanft lächelnd und lässig aufgestützt das flüssige Gold der Oberpfalz...
24. Oktober 2020

Schwarzenfeld. Auf dem Friedhof am Martin-Luther-Platz wird seit mehreren Wochen ein Grab geschändet.

24. Oktober 2020
Neunburg v.W. Ein bislang unbekannter Täter lagerte auf der Grünfläche vor dem Freibad in Neunburg vorm Wald illegal Müll ab. Hierbei wurden mehrere Behältnisse mit diversen Farbresten, Lacke, Putzgips und weitere ähnliche Baumaterialien entsorg...
23. Oktober 2020
Schwandorf. Seit dem 22. Oktober haben sich im Kreis Schwandorf 16 neue Corona-Infektionen bestätigt, die sich auf folgende acht Gemeinden verteilen: Schwandorf (5),  Burglengenfeld (3),   Wernberg-Köblitz (2),  Sta...
23. Oktober 2020
Schwandorf/Burglengenfeld. Am Freitag, 23. Oktober, hat die Corona-Ampel im Landkreis Schwandorf auf Gelb gewechselt. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (37,87) und das Robert-Koch-Institut (37,9) weisen einen ...
23. Oktober 2020
Schwandorf. Am Mittwochabend, 21.10.2020, haben sich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Landkreis Schwandorf auf Einladung des Schwandorfer Landrates Thomas Ebeling im Sitzungssaal des Landratsamtes unter der Einhaltung eines stre...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
02. September 2020
Wenn die Holunderbeeren reifen, ist nach dem phänologischen Kalender Herbstbeginn. Im Folgenden ein kleiner Ausschnitt von Themen, die für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner aktuell von Interesse sein könnten. Sollten Fragen offen bleiben, beraten di...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....

Wer ist online?

Aktuell sind 18979 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies

Presseportal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!