Anzeige
BMW Charity ermöglicht bessere Förderung spastisch gelähmter Kinder

BMW Charity ermöglicht bessere Förderung spastisch gelähmter Kinder

3 Minuten Lesezeit (520 Worte)

Nach einer Spende der BMW Charity erweitert das Regensburger Kinderzentrum St. Martin sein Angebot für Familien aus der Region: Ein Laufband mit umfangreichen Analysemöglichkeiten hilft, junge Menschen mit eingeschränkter Mobilität optimal zu behandeln.

Anzeige

Regensburg. Welche Behandlung hilft im Einzelfall am besten, das Geh- und Laufvermögen eines spastisch gelähmten Kindes zu verbessern? Welche Fortschritte lassen sich nach bestimmten Therapiemaßnahmen beobachten? Und wie wirkt sich die Behandlung langfristig auf die Mobiliät des jungen Patienten aus? All dies sind Fragen, die im Regensburger Kinderzentrum St. Martin in Zukunft detaillierter und qualifizierter beantwortet werden können. Im Rahmen der BMW Charity 2016 wurde dem Förderverein der Einrichtung ein Laufband mit  computer- und videounterstützter Analyseeinheit übergeben – ein sogenanntes „Ganglabor“.

Videoaufnahmen helfen, den besten Therapie-Ansatz zu finden

„Ohne die Spende der BMW Charity hätten wir dieses Projekt nicht stemmen können“, sagte die erste Vorsitzende des Fördervereins Sonnenschein, Sissi Riebeling, bei der Übergabe des Ganglabors. „Für die betroffenen Kinder und Jugendlichen können wir damit die Möglichkeiten einer erfolgreichen Behandlung erheblich verbessern“. Wie diese Möglichkeiten konkret aussehen, erklärten Therapeuten im Turnzimmer des Kinderzentrums, wo die neue Anlage ihren Platz gefunden hat. Spastisch gelähmte Kinder legen auf dem Laufband eine vorgegebene Strecke zurück und werden dabei von zwei Kameras gefilmt. Anhand der Aufnahmen aus Längs- und Querrichtung lässt sich zum einen der Bewegungsablauf der Kinder genau analysieren. Zum anderen erlauben Computer-Simulationen, den Erfolg möglicher Therapien besser einschätzen und anpassen zu können. Auf dem Bildschirm oder einer großen Leinwand kann visualisiert werden, wie sich der Einsatz von Schienen am Bein auf die Mobilität eines spastisch gelähmten Kindes auswirken würde und wie die Schiene eingestellt werden muss, um die größtmögliche Verbesserung zu erzielen. Auch kann das Laufband dazu beitragen, den Erfolg einer medikamentösen Behandlung betroffener Kinder zu bewerten.

 

Das Spendenprojekt hilft Familien in der gesamten Oberpfalz

Birgit Hiller und Eric Metzler von der Unternehmenskommunikation des BMW Group Werk Regensburg freuten sich bei der Übergabe des Ganglabors über ein Spendenprojekt, das Familien in der ganzen Region zugute kommt: Einzugsbereich für die multiprofessionellen Angebote des sozialpädiatrischen Kinderzentrums St. Martin ist die gesamte Oberpfalz. Behandelt und gefördert werden Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen. Die Einrichtung kümmert sich um 2000 Patientenfälle pro Jahr. Auch Eltern werden unterstützt.

 

Seit 2001 wurden mehr als eine Million Euro gesammelt

Im vergangenen Jahr kam bei der BMW Charity die Rekordsumme von 85.000 Euro zusammen – daraus wird neben dem Ganglabor im Kinderzentrum St. Martin ein Spendenprojekt der Wasserrettung des Bayerischen Roten Kreuzes unterstützt. Seit 2001 wurden insgesamt bereits mehr als eine Million Euro an das Rettungszentrum Regensburg e.V. und weitere Organisationen übergeben. Die BMW Charity hat sich zum Ziel gesetzt, die medizinische Versorgung und das Rettungswesen in Ostbayern zu verbessern. Die Mittelbayerische Zeitung, Charivari und TVA unterstützen die Charity als Medienpartner. Die weiteren Sponsoren 2016 waren: Architekturbüro Omlor und Meheringer, Autohaus Hofmann, Brauerei Bischofshof, Krones, Personal Hofmann, REWAG, Sparkasse Regensburg, Theater Regensburg.

Charity ermöglicht bessere Förderung spastisch gelähmter Kinder

Nach einer Spende der BMW Charity erweitert das Regensburger Kinderzentrum St. Martin sein Angebot für Familien aus der Region:
Ein Laufband mit umfangreichen Analysemöglichkeiten hilft, junge Menschen mit eingeschränkter Mobilität optimal zu behandeln.

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Mai 2021
Landkreis Schwandorf. Am Donnerstag, den 6. Mai, randalierte ein 56-jähriger Mann in einem Dorfladen und entwendete zudem Getränke, ohne diese zu bezahlen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Randalierer festgenommen werden. Bei der Festnahme griff der...
07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt