Anzeige
060519-BNI-Johanniter-1 Andreas Denk (Pressesprecher Johanniter), Elke Mühln, Anita Schullerbauer, Ingrid Wessel, Angelika Niedermaier (alle Matthäus Runtinger Chapter BNI Ostbayern), Martin Steinkirchner (Regionalvorstand Johanniter), Helga Butendeich (Hotelleiterin „Includio“)(von li. nach re.); Bilder von Fabian Borkner

BNI Ostbayern veranstaltet Party für Inklusionshotel der Johanniter

2 Minuten Lesezeit (390 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Es passiert nicht oft, dass bei einer Pressekonferenz die Augen aller Teilnehmer leuchten. Am Montagvormittag bei den Johannitern in Regensburg war das anders. Sie beginnen im Juni mit dem Bau eines bayernweit einzigartigen Inklusionshotels, bei dem sowohl Menschen ohne als auch mit Behinderung angestellt sind und welches bei den Gästen ebenfalls auf diese Mischung zielt. „Es gibt in ganz Regensburg kein Hotel, bei dem zum Beispiel fünf Rollstuhlfahrer gleichzeitig ein Zimmer bekommen können", sagte Regionalvorstand der Johanniter Martin Steinkirchner.

Daher findet am 07. Juni in Burgweinting der Spatenstich für den Bau von „Includio" statt, dem ersten Inklusionshotel in einer bayerischen Großstadt. Das wird nach Berechnungen etwa zwei Millionen Euro verschlingen, und um diesen Betrag mit zusammenzubekommen, hat die Wirtschaftsvereinigung Business Network International (BNI) sich zu einer ebenso launigen wie zielführenden Maßnahme entschieden – sie feiern eine große Party. 
Das Motto von BNI lautet „Wer gibt, gewinnt", und dementsprechend wird auch das Programm der Party zum zehnjährigen Jubiläum von BNI bestückt sein. Bei BNI treffen sich Unternehmer der Region regelmäßig, um sich gegenseitig, aber eben auch um anderen zu helfen. Somit arbeiten beispielsweise Musiker, Licht- und Toningenieure sowie Barkeeper an jenem Abend ohne Gehalt, damit möglichst viel vom Eintrittspreis an die gute Sache der Johanniter gehen kann. Auch der Catering-Service „Le Marmiton" von Ingrid Wessel hat bereits pro Ticket einen festen Betrag von €5,- an Spenden angekündigt.
Ein Vorgeschmack auf die Häppchen am 10-jährigen Jubiläumsfest des BNI Chapters „Matthäus Runtinger“ zugunsten von „Includio“ der Johanniter

Anzeige


Im Vorfeld der Organisation fand Angelika Niedermaier vom BNI in Regensburg durchweg offene Ohren. „Es war überwältigend, wie toll die Idee ankam, unsere Jubiläumsfeier dem Spendensammeln für das Inklusionshotel zu widmen", sagte Niedermaier sichtlich gerührt. Der Name „Includio" öffnete dabei alleine schon Türen, die Reaktionen seien „durch die Bank herzerwärmend" gewesen, hieß es. Niedermaier ist selbst pflegende Familienangehörige und kennt daher die Notwendigkeit von einem Projekt wie dem Inklusionshotel. Auch die künftige Leiterin des Hotels Helga Butendeich war sehr bewegt vom Engagement von BNI. „Es ist wunderbar zu sehen, wie sie alle für diese Idee brennen", sagte Butendeich.

Am Samstag, 25. Mai geht es dann schließlich los. Einlass im Hotel Mercure ist ab 18:00 Uhr, Beginn erfolgt um 19:00 Uhr. Der Eintrittspreis inklusive Catering und Sektempfang beträgt €65,-, damit ein möglichst hoher Spendenbetrag erzielt werden kann. Die Tickets gibt es im Vorverkauf bei www.eventim.de.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermeldet für gestern am 21. September 17 Fälle. Es handelt sich dabei um die beiden am Montag gemeldeten Fälle und um 15 weitere Fälle vom Dienstag, 21. September. Heute am Mi...
22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt