Anzeige
200619_PM-14.-Verbandsversammlung Michael Cerny, Oberbürgermeister Stadt Amberg & wiedergewählter Verbandsvorsitzender ZV KVS Oberpfalz, Sandra Schmidt, Geschäftsführerin ZV KVS Oberpfalz, Simone Reinhardt, Leitung Zentrale Dienste und Personalmanagement & stellvertretende Geschäftsführerin ZV KVS Oberpfalz, Siegfried Böhringer, ehemaliger stellvertretender Verbandsvorsitzender ZV KVS Oberpfalz Bildquelle: Julia Rösch/ZV KVS Oberpfalz

Böhringer als stv. Zweckverbandsvorsitzender verabschiedet

1 Minuten Lesezeit (296 Worte)
Empfohlen 
Amberg/Regenstauf. Als „Mann der ersten Stunde" hat er die Gründung des Zweckverbands Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz maßgeblich mit vorangetrieben: Nun ging Siegfried Böhringer nicht nur als Bürgermeister der Marktgemeinde Regenstauf in den wohlverdienten Ruhestand, sondern legte auch sein Amt als stellvertretender Verbandsvorsitzender des Zweckverbands nieder.

Als der ZV KVS Oberpfalz Ende 2014 von elf Oberpfälzer Kommunen ins Leben gerufen wurde, war Siegfried Böhringer, damals Erster Bürgermeister des Markts Regenstauf, als Initiator, Schrittmacher und Fürsprecher ganz vorne mit dabei: „Es wurde nicht dort geblitzt oder aufgeschrieben, wo wir es für sinnvoll erachtet hätten. Als wir dann 2008 mit einer Delegation in Bad Tölz den damals neu gegründeten Zweckverband Oberland besucht hatten, wussten wir, wir müssen das ebenfalls selbst in die Hand nehmen. Und zwar gemeinsam mit anderen Kommunen", berichtet Siegfried Böhringer und ergänzt, „ich war dann direkt nach unserem Start wohl einer der Ersten, die geblitzt wurden. Wenn nicht der Erste. Zuerst habe ich mich natürlich geärgert, dann aber kam mir ein entscheidender Gedanke: Wir tun das für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger, weil es wichtig ist, und deshalb bekommt und bezahlt auch ein Bürgermeister – genauso wie jeder andere – seinen Strafzettel, wenn er zu schnell gefahren ist."


Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Heute, fünf Jahre später, ist der ZV KVS Oberpfalz zu einem wahren Erfolgsgaranten herangewachsen. Knapp 90 Städte, Kommunen und Verwaltungsgemeinschaften zählen derzeit zu seiner Gemeinschaft. Die Tendenz: steigend.

Eine Entwicklung, die mitunter dem Engagement Siegfried Böhringers zu verdanken ist. „Ob mit kreativen Ideen oder konstruktiver Kritik – als stellvertretender Verbandsvorsitzender haben Sie sich immer mit jeder Menge Tatkraft und Entschlossenheit für unsere Arbeit und Gemeinschaft eingesetzt und so einen maßgeblichen Beitrag dazu geleistet, die Straßen in unserer Region noch sicherer zu machen. Herzlichen Dank dafür", verabschiedete Michael Cerny, Oberbürgermeister der Stadt Amberg und Verbandsvorsitzender des Zweckverbands seinen Amtskollegen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. März 2021
Nittenau. Die Stadtratssitzung begann mit einem Einwand zu einem Protokoll und zwei Anträgen zur Tagesordnung. Nach der Änderung des Protokolls bekundeten die Räte einmütig ihre Zustimmung. Geteilter Meinung war man dagegen beim Antrag von Thomas Hoc...
01. März 2021
Bodenwöhr. Was hat Liebe mit Hausbau zu tun? Wie passen Holz und vollelektrisch zusammen? Die kurzen Antworten lauten: Alles und perfekt. Ungewöhnliche Kombinationen, die mit alten Denkmustern brechen, frühzeitig neue Chancen nutzen und so Bedürfniss...
28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

01. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Die letzten Tage verliefen feurig für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Ein geschürtes Feuerl, der vielleicht erste Versuch für dieses Jahr, Gartenbabfälle mit Grill-Glut zu verbrennen und heiße Asche sorgten f...
01. März 2021
Amberg. Aufgrund einer aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz von 94,8 Fällen je 100.000 Einwohner, die das Robert-Koch-Institut am 1. März auf seiner Website veröffentlicht hat, gehen die Grund- und Förderschulen sowie die Abschlussklassen der weiterführend...
26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...

Für Sie ausgewählt